BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Der Bock säuft immer ab ! Wer kann mir helfen ??? please  (Gelesen 2521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KaiserZose

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 1
  • I love Oldtimer!
Der Bock säuft immer ab ! Wer kann mir helfen ??? please
« am: 29 November 2005, 21:56:34 »

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner BMW R 60 / 6, der Vergaser
raubt mir den Verstand….. Die Kerzen links werden immer feucht und rechts immer verrußt.

Die Vergaser wurden von BING überholt (lt meinem ehem. Mechaniker) aber das Problem ist immer
noch da, nach einer Fahrt von 30 min läuft sie nur auf dem rechten Zylinder und der linke läuft nicht
mit. …., wie gesagt ist die Kerze links naß und der Vergaser läuft voll Sprit.. Zündfunken kriegt sie…lt. ADAC

Ein anderer Bekannter sagte mir ich solle Mizumi Vergaser nutzen / kaufen damit wäre das Problem beseitigt..
Wie sehen Sie das ? Können Sie mir ggf. helfen ? Das Motorrad steht in Köln und suche auch jemanden der
Es wieder gangbar macht.

Vielen Dank vorab  :P

Mit freundlichem Gruss
Dipl.-Kfm. (FH)
Michael Maier


Gespeichert

BMW Boxerforum

Der Bock säuft immer ab ! Wer kann mir helfen ??? please
« am: 29 November 2005, 21:56:34 »

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 933
Re: Der Bock säuft immer ab ! Wer kann mir helfen ??? please
« Antwort #1 am: 30 November 2005, 09:26:27 »

Hallo Michael,
auch nach einer Überholung müssen die Vergaser am Motorrad eingestellt und synchronisert werde. Ich vermute mal für die Überholung wurden die Vergaser ausgebaut und zu Bing verschickt zwecks Überholung. Nasse Zündkerzen deuten darauf hin, dass entweder  kein oder kein ausreichender Zündfunke vorhanden ist oder (was auch auf verruster Zk zutrifft) der Vergaser deutlich zu fett eingestellt wurde. Verruste Zk können aber auch bei Kurzstrecken und Zündkerzen mit dem falschen Wärmewert auftreten.
Ich würde an deiner Stelle von vorne anfangen, d.h. folgende Einstellungen prüfen:
1.) Ventilspiel checken und geg. einstellen
2.) Zündkerzen wechseln
3.) Kontakte, Kontaktabstand und Zündzeitpunkt kontrollieren und geg. einstellen
4.) Vergaserdüsen kontrollieren, ob die richtige Größen drin sind
5.) Schwimmer auf Dichtheit kontrollieren
6.) Vergaser einstellen und synchronisieren
Erst mal diese Punkte erledigen und dann mal schauen, ob das Problem noch vorhanden ist!
Gruß Peter
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Der Bock säuft immer ab ! Wer kann mir helfen ??? please
« Antwort #2 am: 01 Dezember 2005, 09:19:09 »

Alles richtigvon Peter+
Vergaser genau senkrecht ausrichten
Häufiger fehler ist ein nicht richtig eingestellter Chokezug, geht der Choke richtig auf 0 zurück? kontrollieren ob man ihn von Hand weiter runter drücken kann
Gruß
Rolf
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18