login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?  (Gelesen 1649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« am: 12 Juli 2015, 09:57:43 »

Hallo Boxergemeinde,

habe gestern eine weitere Baustelle vorgefunden (siehe Bilder). Der Motor lief vor dem Zerlegen ganz gut und schien auch kein Öl zu verbrennen - kann/muss man bezüglich der Risse etwas machen ?
Wenn ja, was für Möglichkeiten gibt es ?

Danke für eure Einschätzung !

Gruß
Mathias
Gespeichert

BMW Boxerforum

R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« am: 12 Juli 2015, 09:57:43 »


gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #1 am: 12 Juli 2015, 10:13:16 »

HI,

optimist sagt kannst du noch lange mit fahren,pessimist oh oh wenn ein sitz rausfällt

ist alles im a....,aber du kannst langgewinde köpfe machen lassen,neues kerzengewinde,

dann werden die risse mit erledig,.glaub ich mich zu entsinnen.

gruss reinhold
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #2 am: 12 Juli 2015, 10:45:06 »

Hallo Reinhold,

Langgewinde ? wird dabei auch geschweißt und danach geplant ? Dann müssen doch sicher auch die Ventilsitze erneuert werden ?

Gruß und Danke !
Mathias
Gespeichert

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 79
    • Bremen
    • Deutschland
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #3 am: 12 Juli 2015, 13:08:45 »

Hallo,
bei meiner 50/2 wurde bei dem Umbau auf Bleifrei auch Risse festgestellt und diese mit dem Umrüsten auf Langgewinde mit verschweisst.
Macht auch Sinn auf Langgewinde zu gehen, die Risse scheinen irgendwie alle irgendwann zu bekommen.
Umbau wurde von der Firma Bals in Päpinghausen gemacht. (Minden)
Kann ich nur empfehlen.
Gruß aus Bremen.
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #4 am: 12 Juli 2015, 14:27:49 »

Hallo Mathias,
auch bei meiner R 60/2 stellte sich anlässlich einer Motorüberholung heraus, dass jeder Kopf
3 mal gerissen war.
Überholung hätte bei Rabenbauer inclusive Sitze und Ventilführungem 1000 € gekostet.
Habe dann für 800 € gute Köpfe mit LK (langes Kerzengewinde) bekommen.
Die defekten Köpfe habe ich für 100 € in der Bucht verkauft.

So, Auskunft von einem Mechaniker, der schon ungezählte Motoren überholt hat:
Bei den Rissen handelt es sich um Spannungsrisse, die daher rühren, dass die Stahlbuchse Zündkerzengewinde, sich anders ausdehnt als der Alukopf.
Er ist der Meinung, dass man mit einem Riss weiterfahren kann. Bei meinen 3 Rissen pro Kopf sah das natürlich schon anders aus.
Garantie gibt Dir keiner!

Zu Heinz Bals kann ich Dir sagen, dass er für mich schon mal einen R 27 Kopf überholt hat.
(Aufpuffgewinde, Ventilsitze,Ventilführungen) bin sehr zufrieden.

Mein Rat: Lass es auf Langgewinde schweißen, dann fällt die Stahlbuchse Zündkerzengewinde weg, Ruhe ist.
Deine Entscheidung!!

Schorsch 123
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #5 am: 12 Juli 2015, 15:51:12 »

Danke für eure Meinungen und Empfehlungen. Werde mir mal ein Angebot für den Umbau einholen.
Gruß
Mathias
Gespeichert

gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #6 am: 12 Juli 2015, 19:31:14 »

Hi,

wenn du auf langgewinde gehen willst,nimm den aus schlesig holstein,

früher hat das immer burmeister in hh gemacht,leider macht der nichtst mehr.

die ganzen händler haben immer zu burmeister geschickt,nachfolger sitzt

in sh.hat immer eine anzeige in der oldtimer markt.

gruss reinhold

Gespeichert

gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #7 am: 12 Juli 2015, 19:34:21 »

nachtrag,

ich weiss aber nicht wie der neue in sh arbeitet.

reinhold
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #8 am: 12 Juli 2015, 19:48:03 »

Gradeweg,

warum so geheimnisvoll? Wie heißt denn der Betrieb aus Schleswig-Holstein, nicht jeder kann oder will sich extra eine Oldtimer Markt kaufen.

Schorsch123
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #9 am: 12 Juli 2015, 20:00:55 »

Karl-
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #10 am: 12 Juli 2015, 20:03:56 »

Heinz Strauß...irgendetwas stimmt mit der Seite nicht ???
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #11 am: 12 Juli 2015, 20:10:06 »

Aha,

dachte schon Karl habe umgesattelt.

Der ist aber meines Wissens nicht in Schleswig-Holstein, sondern am Dümmer See, Niedersachsen.
Gespeichert

gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #12 am: 12 Juli 2015, 22:11:13 »

Hi,

war der meinung oldtimer markt ist pflichtlektüre in diesen kreisen. ;)

wie Rolf schreibt, K.H.Strauß  23847 Rethwisch  0162/4749752.

man kann vielleicht ein paar € sparen wenn man nicht über 2 ecken kauft.

reinhold
Gespeichert

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 79
    • Bremen
    • Deutschland
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #13 am: 13 Juli 2015, 08:17:36 »

Moin ,
Ihr meint sicher :Strauß und Gerken.
Hier die Adresse.
Am Sportpl. 2, 23847 Rethwisch
Telefon:04539 768
http://www.strauss-gerken.de/?goto=startseite
Liegt an der Autobahn HH-Lübeck.
Herr Strauß gibt es dort nicht meh.
Knut Gerken ist die Seele vom Geschäft.
Auf jeden fall einmal anhalten wenn man in der Nähe ist.
Gruß aus Bremen.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: R51/3 Risse in den Zylinderköpfen - Eure Meinung ?
« Antwort #14 am: 13 Juli 2015, 09:28:24 »

Nein...ich meine Karl-Heinz Strauß...der war früher der Strauß von Strauß+Gerken, die haben sich aber getrennt....Alu-Schweissungen (u.a.) macht Karl-Heinz, Wiesenstrasse 6...auch in Rethwisch.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18