login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Abdeckung Ochsenaugenblinker  (Gelesen 1371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Irrenarzt

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • R50/2 mit Steib 500 und R69S
Abdeckung Ochsenaugenblinker
« am: 12 September 2014, 09:03:39 »

Hallo,

ich habe an meiner R50/2 einen Steib 500. An der 50/2 sind rechts und links Ochsenaugenblinker verbaut. Am Steib natürlich auch Blinker. Der rechte Ochsenaugenblinker ist im Beiwagenbetrieb natürlich nicht angeschlossen.
Jetzt sagte mit der TÜV, dass ich Beiwagenbetrieb den rechten Ochsenaugenblinker zusätzlich mit einer (Leder-)Kappe abdecken muss.
Weiß jemand, wo man ein solches Teil bekommt?

LG Hubert
Gespeichert
BMW Boxer, immer schon etwas Besonderes

BMW Boxerforum

Abdeckung Ochsenaugenblinker
« am: 12 September 2014, 09:03:39 »


professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #1 am: 12 September 2014, 17:14:22 »

Das habe ich mir beim Schuster anfertigen lassen.
Ein feines, kleines Leder-Säckchen mit Löchern im Rand für den Schnürriemen. 
Das wurde schon öfter von "Forumskollegen" bewundert.    ;D

Gruß Buxus
Gespeichert

MANER502

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • ((R25/3-R51/3))- R51/3) - R50/2-R80
Gespeichert
This signature is made of 100% recycled electrons

ulrich6027

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 74
  • R26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #3 am: 12 September 2014, 23:26:46 »

Hallo Hubert,
Ich hatte das Blinkerglas an der Heinrichscheibe  mattschwarz lackiert nach dem der TÜV- Mann meinte der Beutel könnte sich bei der Fahrt verbrauchen.Danach gab es keine Probleme mehr.

Gruss Ulrich
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #4 am: 13 September 2014, 21:30:20 »

Mein Beutelverbrauch war die letzten 20 Jahre: "Null"    ;D

Ich habe die Methode gewählt, weil ich ab und zu auch mal solo fahre.

Gruß Buxus
Gespeichert

Irrenarzt

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • R50/2 mit Steib 500 und R69S
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #5 am: 15 September 2014, 08:23:14 »

Hallo,

vielen Dank für Eure Tipps!!!

Ich werde wohl auch die Beutellösung wählen...

LG Hubert
Gespeichert
BMW Boxer, immer schon etwas Besonderes

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #6 am: 15 September 2014, 18:14:37 »

Den Neanderthaler Präser! ;D...im Ernst, das finde ich auch am besten.
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #7 am: 15 September 2014, 20:38:30 »

Oh - da fahre ich aber gleich mal hin, ins Neandertalmuseum!
Gucken, ob die wirklich blinkende ............. hatten!    ;D
Gespeichert

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 79
    • Bremen
    • Deutschland
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #8 am: 16 September 2014, 09:29:44 »

Schöne Lösung mit dem Beutel.
Ich habe mir aus Aluminium-Blech Scheiben geschnitten und Poliert.
So brauchen ich bei Solobetrieb nur die Aluscheiben gegen die Blinkgläser wechseln.
Vieleicht auch eine Lösung für dich.
Gruß aus Bremen.
Gespeichert

Irrenarzt

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • R50/2 mit Steib 500 und R69S
Re: Abdeckung Ochsenaugenblinker
« Antwort #9 am: 18 September 2014, 08:21:57 »

Hallo Harstroem,

auch ein guter Tipp! Mal sehen....

LG Hubert
Gespeichert
BMW Boxer, immer schon etwas Besonderes
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18