BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus  (Gelesen 1315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gespannschrauber

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 2
Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« am: 23 August 2013, 21:09:58 »

Hallo zusammen,
ich bin in diesem Forum neu und möchte mich erst einmal vorstellen. Ich besitze seit 6 Jahren eine BMW R60 Baujahr 1958 mit einem Steib S500 Beiwagen. Ich habe gut ein Jahr an dem Gespann geschraubt, bis es nach 35 Jahren Standzeit wieder fuhr. Ich bin viel unterwegs und mit der Zuverlässigkeit sehr zu frieden. Moment restauriere ich noch eine R25/2.
Jetzt zu meinem Problem. Heute an der Ampel konnte ich nicht mehr auskuppeln. Da der Kupplungshebel viel leichter ging hatte ich vermutet, dass der Zug gerissen wäre. Aber der war in Ordnung. 2/3 vom Hebelweg spüre ich fast keinen Widerstand, danach geht es sehr schwer. Ich hatte den Zug so verstellt, dass der Widerstand eher zu spüren war. Mit sehr viel Kraft konnte ich kuppeln. So konnte ich weiterfahren. Hat jemand von Euch eine Erklärung? Die Kupplungsscheibe hatte ich vor ca. 8.000 km erneuert.

Danke Euch im voraus, für die Unterstützung.
Gespeichert

BMW Boxerforum

Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« am: 23 August 2013, 21:09:58 »


peter63

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
Re: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« Antwort #1 am: 23 August 2013, 21:56:45 »

Hi Gespannschrauber,

das gleiche Problem hatte ich auch mit meiner R50. Bei mir war die Druckstange an der Nut für den Filzring abgeschert.
Ging immer ganz ok, nur nach einiger Wegstrecke war Auskuppeln ein Gewaltakt.
Ging dann wieder eine kurze Zeit, aber nach längerer Strecke ohne Kuppeln wieder das selbe. Nur mit Gewalt war noch Auskuppeln möglich.

Demontiere mal den Hebel am Getriebe, und ziehe die Stange mit einer Spitzzange heraus. Wenn sie durch ist, kann man das Ende herausziehen, oder zumindest kann man merken, das sie nicht mehr bis zur Kuppelung einteilig ist.

LG Peter
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 933
Re: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« Antwort #2 am: 25 August 2013, 20:07:52 »

oder es hat sich einfach während des Fahrens die Einstellschraube verstellt
Gruß Peter
Gespeichert

Gespannschrauber

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 2
Re: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« Antwort #3 am: 26 August 2013, 11:09:27 »

Hallo zusammen,
verstellt hat sich da leider nichts. Das wäre wahrscheinlich auch zu einfach.
Ich habe die Kupplungsstange, soweit es ging (bis das Ende der Stange an den Rahmen stößt) herausgezogen. Die Kupplungsstange scheint nicht gebrochen zu sein. Das reinschieben ging etwas schwergängig, so dass es auch möglich wäre, dass die Stange nur verbogen ist. Vielleicht ist aber auch die Druckplatte defekt. Das Ausrücklager war OK.
Eine Sache fand ich sehr merkwürdig. Als ich den Druckpilz entfernt hatte, roch es verbrannt. Ist das normal oder löst sich vielleicht die Kupplungsscheibe auf? Habt Ihr sowas schon mal gerochen? Vielleicht trennt die Kupplung nicht vollständig und es entsteht so ein Bandgeruch. Jedenfalls beim Fahren rutscht da nichts durch.

Vielen Dank!

Viele liebe Grüße aus Lübeck,
Frank
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 270
Re: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« Antwort #4 am: 27 August 2013, 20:28:08 »

Kann der Geruch von dem Filzring an der Kupplungsstange kommen?
War die nämlich verbogen, dürfte es dem ziemlich heiß geworden sein.
Gespeichert

ewald

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 69
  • ...etwas klappert immer!
Re: Meine R60 kuppelt nicht mehr aus
« Antwort #5 am: 28 August 2013, 22:23:32 »

.. warum sollte sich die Druckstange verbiegen..ist doch gehärtetes Material?
.. mal den Ausrückhebel "manuell" ohne Kupplungszug (mit Schraubenzieher oder Holzstück) betätigen und prüfen
.. auch wenn der Zug nicht gerissen ist hat er sich als Folge einzelner gerissenen Drähte "gelängt"?
.. keine Idee zu Brandgeruch
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18