BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71  (Gelesen 1186 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« am: 12 Januar 2010, 19:54:59 »

kann man den Filzring an einem Halbnabenrad (R51, R71 u.a. ) ersetzen durch einen WeDi, wenn ja, was hätte der für Abmessungen ?
...mal sehen ob das jemand weiss   :)
Gespeichert

BMW Boxerforum

Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« am: 12 Januar 2010, 19:54:59 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3729
Re: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« Antwort #1 am: 12 Januar 2010, 23:42:01 »

Wenn du mir den Achsdurchmesser und den Durchmesser (außen) des Metallringes der sich um den Filzring schmiegst, verrätst...ich habe nämlich keine R51-71
dann kann ich dir den Simmerring auch nennen.
Dito
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« Antwort #2 am: 12 Januar 2010, 23:57:55 »

Ist noch nicht offen  :)
aber folgt..
aber ich schliesse draus: ich messe z.B. 35 aussen / 20 innen / 7 mm dick-> Wedi 20.35.7. Oder so ähnlich ?
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3729
Re: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« Antwort #3 am: 13 Januar 2010, 09:57:38 »

Genau so!
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« Antwort #4 am: 04 Februar 2010, 00:49:07 »

So schmale Simmerringe (etwa 5 mm) gibts nicht als Standard...
habe jetzt Filzringkapsel und Filzring für R51/3 gekauft; passt. Da ich neue beidseits abgedichtete 6203 Kugellager drin habe, brauchts nicht so viel Fett mehr in der Nabe, schätze ich mal.
Gespeichert

Markus Kalenborn

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 2
Re: Radlagerabdichtung Halbnabe R 51, 71
« Antwort #5 am: 06 März 2010, 23:55:52 »

Hallo Rolf,

die Wedi-Ring-Lösung ist die Allerbeste. Das habe ich auch für meine R51/3 auch gemacht. Ich habe einen Ring 25x35x6 mit Staublippe drin. Die Buchse habe ich mir neu gemacht - ohne Bund. Dadurch kann man sie schön entfernen um den Wedi gelegentlich nachzufetten. Zum Schmieren der Wedis verwende ich ein schwarzes MoS2-Fett von Würth. Das es deutlich besser als die einfachen Lithium-Seifenfette.

Mit RS-Lagern ist die Radnabe ewig haltbar.

Schönen Gruß,
Markus

Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18