login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwingenmodelle in US-Version - Frage  (Gelesen 259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

motoclub

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
    • NRW
    • Deutschland
Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« am: 07 Januar 2021, 15:39:41 »

Hallo zusammen,
ich hätte da mal gern eine Frage, das vordere Schutzblech der Schwingenmodelle in US-Version mit der Telegabel betreffend: ist das ein echtes "Schutzblech" oder wurde das bereits, wie bei der /5, aus Kunststoff / GFK gefertigt?

Vielleicht geht mal jemand, der eine solche Maschine hat, mit einem Magneten in die Garage...  ;)

Danke im Voraus,
Thomas
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

BMW Boxerforum

Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« am: 07 Januar 2021, 15:39:41 »


MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« Antwort #1 am: 07 Januar 2021, 16:50:01 »

Das war 1969 noch echtes Blech 😀

motoclub

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
    • NRW
    • Deutschland
Re: Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« Antwort #2 am: 07 Januar 2021, 16:56:00 »

Danke - das ging ja schnell.

Ich hatte ja mal so eine R50US, aber das ist fast 30 jahre her und man erinnert sich nicht mehr an jedes Detail...
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

alt-aber-gut

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • I love Oldtimer!
    • 57XXX
    • im wilden Osten
    • Westgoten
Re: Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« Antwort #3 am: 07 Januar 2021, 17:00:37 »

Danke - das ging ja schnell.

Ich hatte ja mal so eine R50US, aber das ist fast 30 jahre her und man erinnert sich nicht mehr an jedes Detail...

Hallo Motoclub,
Schau mal hier, das Blech ist echt und der Magnet hält bombenfest.
Schutzblech ist original und nicht bearbeitet worden.
Grüße und viel Erfolg beim Aufbau*****

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 208
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« Antwort #4 am: 07 Januar 2021, 17:39:25 »

Mal reingegrätscht . Es ist hier im Bild allerdings ein /5 Vorderrad eingebaut . Das hätte ja 19Zoll und bräuchte dann einen 19Zoll Kotflügel .
Oder ist das eine /5 Radnabe mit 18Zoll Felge ?
Gespeichert
Bin recht bescheiden

alt-aber-gut

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • I love Oldtimer!
    • 57XXX
    • im wilden Osten
    • Westgoten
Re: Schwingenmodelle in US-Version - Frage
« Antwort #5 am: 07 Januar 2021, 17:50:34 »

Mal reingegrätscht . Es ist hier im Bild allerdings ein /5 Vorderrad eingebaut . Das hätte ja 19Zoll und bräuchte dann einen 19Zoll Kotflügel .
Oder ist das eine /5 Radnabe mit 18Zoll Felge ?

Hallo Alexander,
gut beobachtet von dir. Hier nun die Aufklärung zu der angewandten Technik meiner Maschine : Das Rad ist mit einer 1.85 x 18" Felge (Weinmann) von BMW (/5) umgespeicht. Ebenso stammt der komplette Antriebsstrang und der Motor von der /5 Serie. Dies geschah aus Gründen der besseren Belastbarkeit und Sicherheit für wirkliche Langstrecken auch außerhalb von Europa. Trotzdem passt unter den US Kotflügel auch ein 19" Rad ohne Probleme, aber die Agilität in der Lenkung wäre etwas schlechter für kurvenreiche Strecken.
Beste Grüße,*****
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18