BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergaser oder Schrott?  (Gelesen 589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BMW Boxerforum

Vergaser oder Schrott?
« am: 16 September 2020, 20:11:47 »

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 277
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #1 am: 18 September 2020, 00:40:14 »

der geht nur an jüngere Ural-Köpfe anzubauen. Flansch horizontal und für BMW ungeeignet. Jedenfalls ohne Adapterplatten, wenn die passen.
Ansonsten sind die K68 aus China ziemlicher Müll. Original russisch geht, ist aber schwer zu bekommen und schon gar nicht für den Preis...
Gespeichert

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 232
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #2 am: 18 September 2020, 22:31:35 »

der geht nur an jüngere Ural-Köpfe anzubauen. Flansch horizontal und für BMW ungeeignet. Jedenfalls ohne Adapterplatten, wenn die passen.
Ansonsten sind die K68 aus China ziemlicher Müll. Original russisch geht, ist aber schwer zu bekommen und schon gar nicht für den Preis...


Danke für die Info. Hast du da schon selber Erfahrungen gesammelt ?
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 277
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #3 am: 19 September 2020, 08:56:22 »

Die Probleme mit den K68 im Betrieb kennen ich bislang nur von anderen.
Meine K68 aus russischer Fertigung liegen noch da, der Motor dazu ist aber noch nicht fertig.

Im Fahrbetrieb habe ich gute Erfahrungen mit den originalen K37 aus Russland , den älteren PZ26 und neueren PZ28 Vergasern
aus China gemacht. Die gehen aber nur für Köpfe mit horizontalen, nicht geneigten Ansaugflansch wie z.B. an der R75.
Gespeichert

Q-Michael

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 67
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #4 am: 20 September 2020, 12:00:22 »

Ich hatte ältere k37 an der R12. Aber da habe ich mal die Schwimmerkammer leer gefahren
Bei Bing gibt es ein besseres System für den Zulauf. die Schwimmernadel macht bei Bing 3 Löcher auf und bei China nur eins
Vg Michael
Gespeichert

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 232
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #5 am: 21 September 2020, 15:33:58 »

Ich danke Euch, für das Mitteilen Eurer Erfahrungen.
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 277
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #6 am: 21 September 2020, 22:39:52 »

Aber da habe ich mal die Schwimmerkammer leer gefahren
Bei Bing gibt es ein besseres System für den Zulauf. die Schwimmernadel macht bei Bing 3 Löcher auf und bei China nur eins

Da würde ich widersprechen wollen. Welche Bingdeckel?
Die von BMW mit Obenanschluß bis  zu der Ausführung mit angelenkter Schwimmernadel und die Russen/China-Derivate sind alle gleich: Messingeinsatz mit einer Bohrung und Kegelsitz für Schwimmernadel. Und auch die neueren ab /2 bis 1969S haben nur eine Bohrung.
Siehe Bilder. Von links nach rechts Bing, K37 PZ26
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 584
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #7 am: 22 September 2020, 07:28:15 »

Es gibt eine originale Service Mitteilung in der BMW Mitteilt das nach Möglichkeit

die Schwimmerkammerdeckel mit nur dem zentralen Benzineinlass gegen eine neuere

mit 3 Austrittsbohrungen zu ersetzen sind.

Es gab Abmagerungsschäden weil z.B. beim Umstellen auf Reserve nicht schnell genug Benzin für Autobahn Tempo nach kam.

Dann kamen sehr viel später die Deckel mit dem Hebelsystem.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 584
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #8 am: 22 September 2020, 09:02:26 »

Anbei noch der Beleg zu meiner obigen Aussage.

Man beachte auch, bei welcher Baureihe die Deckel mit drei Bohrungen bereits eingeführt wurden.

Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 74
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Vergaser oder Schrott?
« Antwort #9 am: 23 September 2020, 20:14:06 »

Das ist eine schöne Information und bringt Licht in meine Vergaserbrockensammlung.

Danke dafür!

Michael
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18