BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?  (Gelesen 502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cruiser

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 9
  • I love Oldtimer!
Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« am: 20 November 2019, 07:58:02 »

Hallo !

ich befasse mich gerade mit dem Motor der BMW R5 und R51.

Ich habe gelesen, dass bei beiden der Zylinderkopf eine separate Ölfüllung besitzt. Er ist demnach nicht an dem Ölkreislauf des Blocks angeschlossen.

Aber wie erfolgt nun die Schmierung der Kipphebel, Druckstellen usw. ?
Eine komplette Flutung des Zylinderkopfes schließe ich mal aus.
Wie oder was sollte dann das Öl im Umlauf bringen ?

Ich hoffe, man kann mir weiterhelfen.

Beste Grüße !
Gespeichert

BMW Boxerforum

Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« am: 20 November 2019, 07:58:02 »

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3736
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #1 am: 20 November 2019, 09:37:19 »

was sagt denn das Fahrerhandbuch?
Gespeichert

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 243
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #2 am: 20 November 2019, 09:56:05 »

Fahrerhandbuch sagt dass Du beide Köpfe  mit rund 200ml Motoröl füllen sollst.
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3736
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #3 am: 20 November 2019, 10:07:01 »

VOILÁ
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 366
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #4 am: 20 November 2019, 13:12:14 »

Äh, wie geht das? Muss man dafür dass Motorrad auf die Seite legen?

Gruß Tschenso
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 505
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #5 am: 20 November 2019, 13:19:03 »

oder ein Loch in die Deckel...
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 366
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #6 am: 20 November 2019, 13:58:47 »

Ah, so geht das. Ist das dann ein geschlossenes System?
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2361
  • Hattingen/Ruhr
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #7 am: 20 November 2019, 15:12:09 »

Wenn es tropf nicht...   :P ;D ;)
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

motoclub

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 27
Re: Öl: Schmierung von BMW R5 R51 Zylinderköpfen ?
« Antwort #8 am: 17 Dezember 2019, 08:57:27 »

Meine 2 Cent dazu wären: Das ist gar kein System. Das ist eine Kipphebelkammer (heißt das so? egal - jeder weiß, was gemeint ist) in der Öl sich frei bewegen kann. Wenn das Öl warm wird, dann ist es dünnflüssig und benetzt bei jedem Abbremsen, und in jeder Kurve die sich bewegenden Stellen.
Konstruktionen, die nicht mal 10 Jahre älter sind als die der R5 hatten offene Ventile ohne jede Schmierung (z.B. MAG 1C9 500cc ohv), dem Strassenstaub ausgesetzt. Da war es 'normal', am Ende der Saison den Kopf abzunehmen und die Ventilführungen zu erneuern. Die Kipphebel wurden durch etwas Ölnebel, der die Stoßstangenrohre raufgekrochen kam, geschmiert, und das hat gut gehalten.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18