BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 51/3 original Tank für Blechkünstler  (Gelesen 1005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #15 am: 07 Februar 2019, 09:21:05 »

Der Herr Mayer wird den Tank seinerseits aus Nah oder Fernost Ankaufen und dann hier bewerben .
Wenn ich mich darin Irre , dann tut es mir Leid .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

BMW Boxerforum

Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #15 am: 07 Februar 2019, 09:21:05 »

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 168
  • Ich fahre gern R 27
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #16 am: 07 Februar 2019, 09:34:45 »

Ich finde es grundsätzlich ja in Ordnung einen Nachbau zu kaufen, wenn dieser hinsichtlich der Verarbeitung und der Form dem Original entspricht. Letztlich soll das Motorrad betriebssicher funktionieren und auch aussehen wie hier z.B. eine 51/3. Schließlich hat BMW ja auch nachfertigen lassen. Wir bauen ja auch nachgefertigte Speichen, Getrieberäder u.v.a.m. ein.
Ich habe nur keine Lust mir für viel Geld weitere Baustellen zu kaufen, weil u.U. Anpassungsarbeiten erforderlich sind, das Teil vielleicht nicht  (auf Dauer) dicht ist oder die Form doch nicht dem Original gleich kommt. Ich habe da eben keine Erfahrungen gefunden. Deswegen hatte ich für viel Geld einen originalen gesucht und habe mich in meiner "endlich habe ich einen gefunden Euphorie" gründlich vergriffen. Nun hoffe ich, dass ich mit dem jetzigen besser zurecht komme, bin aber auch ganz zuversichtlich.

Gruß

Alexander
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 316
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #17 am: 07 Februar 2019, 11:07:55 »

Viele der mal von BMW wieder lieferbaren Blechteile kamen auch aus Indien....



Ich finde es grundsätzlich ja in Ordnung einen Nachbau zu kaufen, wenn dieser hinsichtlich der Verarbeitung und der Form dem Original entspricht. Letztlich soll das Motorrad betriebssicher funktionieren und auch aussehen wie hier z.B. eine 51/3. Schließlich hat BMW ja auch nachfertigen lassen. Wir bauen ja auch nachgefertigte Speichen, Getrieberäder u.v.a.m. ein.
Ich habe nur keine Lust mir für viel Geld weitere Baustellen zu kaufen, weil u.U. Anpassungsarbeiten erforderlich sind, das Teil vielleicht nicht  (auf Dauer) dicht ist oder die Form doch nicht dem Original gleich kommt. Ich habe da eben keine Erfahrungen gefunden. Deswegen hatte ich für viel Geld einen originalen gesucht und habe mich in meiner "endlich habe ich einen gefunden Euphorie" gründlich vergriffen. Nun hoffe ich, dass ich mit dem jetzigen besser zurecht komme, bin aber auch ganz zuversichtlich.

Gruß

Alexander
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 168
  • Ich fahre gern R 27
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #18 am: 07 Februar 2019, 20:27:59 »

Dann ist es ja vielleicht eine richtig gute Idee, von dort einen zu kaufen. U.U. kommt er aus derselben Quelle.
Gespeichert

MathiasR51

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love Oldtimer!
    • 14806
    • Belzig
    • Brandenburg
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #19 am: 11 Februar 2019, 14:00:47 »

Hallo Alexander,

ich werbe nicht für Herrn Mayer, sondern habe dies als Idee hier reingegeben. Und mir persönlich ist es egal wo er Ihn herbekommt. Denn, ich habe von Ihm ein Motorrad gekauft und wurde auf jede Kleinigkeit exakt und professionell hingewiesen. Und die ganze Abwicklung war höchst professionell und zuverlässig. Sowohl am Telefon als auch per Email.
Deshalb glaube ich Ihm wenn er diese auf seiner eigenen Seite mit Exakt Passgenau wie das Original bewirbt. Und dementsprechend eine Qualitätsstückprüfung durchführt.
Denn etwas Anderes würde sich sofort herumsprechen.

Einen negativen ungeprüften Beitrag wie von Dir, finde ich nicht angemessen.

Aber mir egal! Ich habe, ich brauche nicht.
Gespeichert

MUC

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 27
  • I love Oldtimer!
    • 80689
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #20 am: 11 Februar 2019, 18:52:27 »

Also negativ sehe ich den Beitrag nicht. Klar, BMW hat auch in Indien nachfertigen lassen. Oder in China. Wer viel Zeit und Lust dazu hat kann ja im Internet nachlesen was da produziert wurde. Jetzt ist natürlich nicht alles schlecht was von da kommt, aber vieles ist mehr als unterirdisch. Griffe, Tachos, Schutzbleche, Unterbrecher... leider auch Tanks. Und dann ist es egal ob du bei Händler X oder Y einkaufst, jeder hat das Gleiche. Da wird eine gewisse Anzahl produziert und dann teilen Sie es unter sich auf. Schau mal zur Veterama, jeder von den bekannten Händlern hat so ziemlich das gleiche Angebot.

Jeder soll selber entscheiden was er wo kauft. Ich persönlich suche lieber ein Jahr bis ich ein originales Teil finde bevor ich Nachbau verbaue. Aber wie gesagt, jeder soll das für sich selber entscheiden...
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 168
  • Ich fahre gern R 27
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #21 am: 11 Februar 2019, 20:50:43 »

Hallo Alexander,

ich werbe nicht für Herrn Mayer, sondern habe dies als Idee hier reingegeben. Und mir persönlich ist es egal wo er Ihn herbekommt. Denn, ich habe von Ihm ein Motorrad gekauft und wurde auf jede Kleinigkeit exakt und professionell hingewiesen. Und die ganze Abwicklung war höchst professionell und zuverlässig. Sowohl am Telefon als auch per Email.
Deshalb glaube ich Ihm wenn er diese auf seiner eigenen Seite mit Exakt Passgenau wie das Original bewirbt. Und dementsprechend eine Qualitätsstückprüfung durchführt.
Denn etwas Anderes würde sich sofort herumsprechen.

Einen negativen ungeprüften Beitrag wie von Dir, finde ich nicht angemessen.

Aber mir egal! Ich habe, ich brauche nicht.

Hallo Matthias,

ich fürchte, da hast du mich falsch verstanden. Ich hatte nicht die Absicht irgendjemanden zu kritisieren. Du musst deshalb auch niemanden vor mir in Schutz nehmen. Herrn Mayer kenne ich gar nicht. Vielmehr hatte ich mich grundsätzlich zu Nachbauten und dies auch nicht kritisch geäußert. Vielmehr habe ich Verständnis dafür, wenn man sein Motorrad mit nachgebauten Teilen komplettiert. Mache ich bei meiner MV AGUSTA auch. Da besonders hinsichtlich nachgebauter Tanks jedoch immer mal wieder Kritik auftauchte, suchte ich schon eine ganze Weile nach Erfahrungen mit Nachbauten. Da mir jedoch keine zugänglich waren, habe ich mich auf die Suche nach einem orginalen Teil gemacht. Nicht mehr und nicht weniger. Ich halte es also für gut möglich, dass Herr Mayer gute Nachbauten vertreibt, ähnlich wie es wahrscheinlich BMW selbst auch gemacht hat. Mir hat jedoch leider niemand etwas darüber berichten können.

Beste Grüße und fröhliches Schrauben

Alexander
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #22 am: 12 Februar 2019, 18:13:56 »

Hallo Matthias,

ich fürchte, da hast du mich falsch verstanden. Ich hatte nicht die Absicht irgendjemanden zu kritisieren. Du musst deshalb auch niemanden vor mir in Schutz nehmen. Herrn Mayer kenne ich gar nicht. Vielmehr hatte ich mich grundsätzlich zu Nachbauten und dies auch nicht kritisch geäußert. Vielmehr habe ich Verständnis dafür, wenn man sein Motorrad mit nachgebauten Teilen komplettiert. Mache ich bei meiner MV AGUSTA auch. Da besonders hinsichtlich nachgebauter Tanks jedoch immer mal wieder Kritik auftauchte, suchte ich schon eine ganze Weile nach Erfahrungen mit Nachbauten. Da mir jedoch keine zugänglich waren, habe ich mich auf die Suche nach einem orginalen Teil gemacht. Nicht mehr und nicht weniger. Ich halte es also für gut möglich, dass Herr Mayer gute Nachbauten vertreibt, ähnlich wie es wahrscheinlich BMW selbst auch gemacht hat. Mir hat jedoch leider niemand etwas darüber berichten können.

Beste Grüße und fröhliches Schrauben

Alexander

Also ich habe für meine r51\3 auch bei ihm gekauft. Der Tank ist super und passt perfekt. Sehr gute Arbeit ! Würde ich immer wieder bei ihm kaufen.
LG,
Mathias
Gespeichert

MathiasR51

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • I love Oldtimer!
    • 14806
    • Belzig
    • Brandenburg
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #23 am: 15 Februar 2019, 19:07:53 »

Hallo Alexander, tut mir leid. Da war ich vlt. tatsächlich etwas unangemessen.

Und Danke.... an Mathias, mit einem t. Schön zu hören das dieser so gut gepasst hat. Vlt. brauche ich auch bald mal einen. Mal gucken was meiner noch hergibt.

Grüsse von Mathias mit einem "t"
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 168
  • Ich fahre gern R 27
Re: R 51/3 original Tank für Blechkünstler
« Antwort #24 am: 16 Februar 2019, 20:38:18 »

Hallo Alexander, tut mir leid. Da war ich vlt. tatsächlich etwas unangemessen.

Und Danke.... an Mathias, mit einem t. Schön zu hören das dieser so gut gepasst hat. Vlt. brauche ich auch bald mal einen. Mal gucken was meiner noch hergibt.

Grüsse von Mathias mit einem "t"

Kein Problem Mathias, ich habe mich nicht angegriffen gefühlt. Weiterhin viel Spaß mit unserem tollen Hobby!!

Gruß

Alexander
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18