BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: r50 läuft rauh statt seidenweich  (Gelesen 958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
r50 läuft rauh statt seidenweich
« am: 20 September 2016, 15:04:03 »

liebe alle
kann ja sein dass ich mich täusche, aber meine r50 läuft in letzter zeit irgendwie nicht mehr so seidig wie früher, sondern irgendwie rauher - ist halt schwer zu beschreiben. öl verbraucht sie keines, leistung bringt sie auch, aber halt lauter, rauher und unwilliger. zwischen motor und getriebe verliert sie wegen defekter dichtung ein wenig öl, ich sammle das mit einem schwamm und fülle regelmässig 50 ccm getriebeöl nach. hab mal ein kurzes video gedreht, eigentlich um meine go pro für den gentleman's ride am kommenden sonntag zu testen, aber möglicherweise erkennt jemand was.

https://www.youtube.com/watch?v=FC0HsoMIU9o
Gespeichert

BMW Boxerforum

r50 läuft rauh statt seidenweich
« am: 20 September 2016, 15:04:03 »

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: r50 läuft rauh statt seidenweich
« Antwort #1 am: 20 September 2016, 18:29:07 »

Synchronisiert ist sie?
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: r50 läuft rauh statt seidenweich
« Antwort #2 am: 20 September 2016, 22:22:43 »

Synchronisiert ist sie?


eigentlich ja, aber da geh ich nochmal drüber, kann sein dass sie verstellt ist. oder ich was falsch gemacht habe. gibts wo eine anleitung?
Gespeichert

gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: r50 läuft rauh statt seidenweich
« Antwort #3 am: 20 September 2016, 23:11:43 »

Hi,

also,wenn die züge richtig eingestellt sind,eine seite stecker ziehen,muss dann gerade noch

durchlaufen (LLS entsprechend einstellen)andere seite genauso verfahren.

wenn beide stecker wieder drauf wird sie wieder schneller,dann beide LLS etwas zurück nehmen.

dann sollte sie wieder seidenweich laufen. so habe ich das immer gemacht,vlt.gibst mehrere

methoden.die LGS muss natürlich auch stimmen.

reinhold

Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: r50 läuft rauh statt seidenweich
« Antwort #4 am: 23 September 2016, 08:29:00 »

liebe alle
hab mich jetzt ein bisschen gespielt und meine, jetzt ist es wieder so wie früher. gerade rechtzeitiog für den gentleman's ride am sonntag hier in wien.danke allen für die hilfreichen tipps.
liebe grüße
harald
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: r50 läuft rauh statt seidenweich
« Antwort #5 am: 23 September 2016, 10:41:31 »

Na bitte,

War ja dann doch nicht so arg, wie ich erst dachte. Zum Glück!!!
🐖🐖🐖 gehabt.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18