- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?  (Gelesen 1105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

† Chefling

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1023
  • R27, R27 m. Steib S250, F650GS Twin
  • Mitglied seit: 11/01/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« am: 14 Februar 2009, 17:56:24 »

Hallo Forum.

woran kann ich erkennen, ob meine ausgebauten Radlager verschlissen sind.  :Frage:
Ich scheue nicht den Neuerwerb von vier Lagern, aber wenn die ausgebauten
Teile noch intakt sind......   :schrauber: ..... Warum tauschen. Waschen, spülen,
schleudern, fetten kann ich. Also wat nu ?

Gruß von

Chefling (derzeit Rad ab)
 :bike:
Gespeichert
Chefling

Einer der auszog wieder Gespann zu fahren,
nu isses so weit.

BMW Einzylinder-Forum

Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« am: 14 Februar 2009, 17:56:24 »

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2561
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« Antwort #1 am: 14 Februar 2009, 18:09:55 »

woran kann ich erkennen, ob meine ausgebauten Radlager verschlissen sind.  :Frage:
Ich scheue nicht den Neuerwerb von vier Lagern, aber wenn die ausgebauten
Teile noch intakt sind......   :schrauber: ..... Warum tauschen. Waschen, spülen,
schleudern, fetten kann ich. Also wat nu ?

Hallo Chef,

schau Dir den äußeren Laufring genau an. Wenn die Lauffläche der Rollen gleichmäßig ist und keine "Rattermarken" oder Riefen zu erkennen sind, würde ich sie auch wieder einbauen. Dann guck Dir die Rollen an. Sie müssen komplett unbeschädigt sein und dürfen keine Ausbrüche haben. Warscheinlich haben sie so eine Art "Bauchbinde", wo die Oberfläche etwas matter ist. Sie sind ballig geschliffen und setzen sich bei Belastung und deshalb hat man dann schonmal in der Mitte diese Laufspuren. Das ist noch nicht schlimm. Wenn Du das Lager trocken zusammensteckst und drehst, darfst Du keinerlei Ungleichmäßigkeiten spüren.
Dazu gehört ein bischen Übung, aber das geht schon. Andererseits kosten die Kegelrollenlager nicht die Welt und wenn Du eh alles raus hast, kann man sie auch gleich austauschen. Hab ich z.B. bei der R26 gemacht und bei der R25/3 nicht.

Viele Grüße,
Jörg
Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

Knut

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 112
  • Offline
  • Beiträge: 3371
  • Honda NC700X - 145.000km
    • 28279
    • Bremen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 24/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« Antwort #2 am: 15 Februar 2009, 11:39:56 »

Moin Chefling,

die Kegelrollen in den Rädern gehen nicht durch viele Kilometer kaputt, sondern durch falsche Einstellung, weil sie zu doll angeknallt werden/wurden. Ausserdem können sie gegammelt haben, was man an Rostspuren an den Laufringen sehen kann.
Untersuche sie, wie Jörg es beschrieben hat. Ich gehe allerdings davon aus, dass sie NICHT defekt sind

Waschen, spülen, schleudern, fetten kann ich.
Gruß von

Chefling

Gehe mal davon aus, dass sie i.O. sind und mache es wie im Reparaturhandbuch beschrieben. Und nicht zuviel Fett nehmen. Brauchst Du Abstandshülsen 80 und 98mm? Sag' bescheid.


Knut
Gespeichert

Risky

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 1164
  • Ein neuer Anlauf
    • 62
    • Hinterland
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 01/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« Antwort #3 am: 15 Februar 2009, 11:49:16 »

Wieso, hast du welche übrig?

Ich bin gerade an den Radlagern und weiss noch nicht genau, was mich erwartet...



Thilo
Gespeichert
Bedenke: Wo immer du hin gehst, da bist du dann auch

R 25/3  1954    Citroën AMI 6  1964    Ducati Multistrada PP  2013

† Chefling

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1023
  • R27, R27 m. Steib S250, F650GS Twin
  • Mitglied seit: 11/01/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Verschleißkontrolle ausgebaute Radlager ?
« Antwort #4 am: 15 Februar 2009, 12:22:34 »

@ Knut u. Jörg,

Montag ist Großkampftag bezüglich verzinken meines Rahmens. Wenn ich das angeleiert habe und
die Karnevalsaktivitäten mich nicht zu sehr einbinden, will ich mich an die Lager geben. Um den Einbau
habe ich mich noch keinen Deut gekümmert und ich weiss im Moment noch nichtmals, was ich mit den Hülsen
anfangen sollte (bitte um Nachsicht wenn ein ehemaliger Tintenkleckser nun ans Hartmetall geht). Werde
bestimmt auf Dich zukommen wenn die Einsicht gereift ist wofür, und dass ich sie brauche.

Danke vielmals für das Angebot im voraus!

Cehfling (schwer am sortieren und handtieren  ;D)
 :bike:

übrigens  :dance: :prost: :dance: :saufen: :dance: "Karneval" ist überall nicht nur am Rhein (gluck und weg !)
« Letzte Änderung: 15 Februar 2009, 12:38:15 von Chefling »
Gespeichert
Chefling

Einer der auszog wieder Gespann zu fahren,
nu isses so weit.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything