BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag  (Gelesen 969 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« am: 02 September 2015, 22:32:07 »

Hallo zusammen,

unter dem Getriebe befindet sich direkt neben der Ölablassschraube der Schraubstopfen für den Anschlagstift des Kickstarters. Wie ist dieser abgedichtet? Konnte weder in der Instandsetzungsanleitung noch in den Teileleisten der einschlägigen Händler irgendeinen Dichtring oder Hinweis darauf finden.

Viele Grüße

Micha
Gespeichert

BMW Boxerforum

Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« am: 02 September 2015, 22:32:07 »

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 933
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #1 am: 03 September 2015, 21:55:24 »

Hallo Micha,
welches Motorrad?
Gruß Peter
Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #2 am: 03 September 2015, 22:45:31 »

Sorry, ist natürlich ein nicht ganz unwichtige Randinformation...

R51/3
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 933
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #3 am: 04 September 2015, 19:47:15 »

gar nicht. Ich nehme an, dass ist ein Feingewinde. Das hält dicht zusammen mit den Unterlegscheiben. Im Zweifelsfall kannst Du Flüssigdichtmasse nehmen. Schaden tut es nix...wieso hast Du die Schraube überhaupt entfernt?
Gruß Peter
Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #4 am: 04 September 2015, 22:38:00 »

Naja, habe ich ausgebaut weil es da getropft hat...

Ist aber "nur" ein Stopfen ohne Unterlegscheiben oder so. Feingewinde ist klar, das dichtet aber auch nicht von alleine. Wusste vorher nicht was mich erwartet, hatte auf irgendwelche Dichtelemente in Form von Cu-Ringen gehofft aber da war nichts. Habe jetzt mit Dichtmasse gearbeitet, mal  schauen was es bringt...
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #5 am: 05 September 2015, 14:26:34 »

Hallo Micha,

es gibt hier im Forum auf der Startseite hinter der Schaltfläche Literatur ein Verzeichnis mit Ersatzteillisten - auch von der 51/3. Vielleicht wirfst Du mal einen Blick in auf die Zeichnungen und Listen. Dort findest Du eigentlich alle Informationen die Du brauchst.

Bernd
Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #6 am: 05 September 2015, 21:33:40 »

Hallo Bernd, habe ich gemacht (Instandsetzungsanleitung, Teilelisten, die Kataloge unserer üblichen Ersatzteilversorger) aber da ist nix zu finden. Klar sind die Einzelteile abgebildet aber eben ohne irgendein dichtendes Teil. Mal schauen ob es jetzt dicht bleibt.

Viele Grüße

Michael
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #7 am: 06 September 2015, 13:41:50 »

Kannst Du uns die Schraube spezifizieren? Am besten die Teilenummer aus dem Ersatzteilkatalog.
Eine Schraube ohne Dichtung wird gegen ein "ölführendes" Volumen nie wirklich dicht sein.

Bernd
Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #8 am: 06 September 2015, 22:34:04 »

Hallo Bernd,

das ist auf Tafel 3 (Getriebe) der ETL von 1952 die Nummer 96, in der Liste schlicht als "Verschraubung" bezeichnet.

Gruß

Michael

Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: Abdichtung Getriebeverschraubung Kickstarteranschlag
« Antwort #9 am: 07 September 2015, 09:50:37 »

Hallo Micha,

danke - die Verschraubung wirst Du nur mit einer Schraubensicherung (Loctite oder vergleichbar) dicht bekommen. Ich würde diese Verschraubung mit mittelfester Schraubensicherung (Loctite 243)  einschrauben, dann sollte kein Öl mehr austreten.

Grusz

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18