BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kickstarter blockiert  (Gelesen 1112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Kickstarter blockiert
« am: 22 Juli 2015, 14:25:06 »

Hallo zusammen,

Bei meiner R50/2 blockiert manchmal der Kickstarter in der oberen Stellung.
Wenn man ihn dann nochmal entlastet funktioniert er wieder.
Hat jemand eine Idee was das sein könnte und ist da Handelungsbedarf zur Verhinderung von Schlimmeren.
Danke für die Tipps im Voraus.

Gruß an alle
Ulli
Gespeichert

BMW Boxerforum

Kickstarter blockiert
« am: 22 Juli 2015, 14:25:06 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1095
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #1 am: 22 Juli 2015, 14:35:14 »

Hallo Ulli,

das ist ein bekannter Effekt auch bei den Einzylindergetrieben. Die Verzahnung am Kickstarter steht wenn das passiert so ungünstig, dass die Zahnspitzen gegenüber stehen.
Abhilfe: Kupplung ziehen und den Kicker einen Zentimeter nach unten drücken, dann sollte es wieder gehen. Oder Demontage des Getriebedeckels und Nacharbeiten der Verzahnung; ggf. die Verzahnung am Kickstarter ersetzen.
Notwendig ist das aber nicht

Bernd
Gespeichert

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #2 am: 22 Juli 2015, 14:55:13 »

Danke
Das ging ja wirklich schnell.
Das blockieren ist dann ja wohl eher ein Schönheitsfehler und nicht wirklich gefährlich.
Ich denke ich kann dann damit leben.

LG
 Ulli
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 385
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #3 am: 23 Juli 2015, 06:31:59 »

Ulli,
bei meiner Karre tritt das gelegentlich auch auf. Ich habe mir bislang immer so geholfen, dass ich einen Gang eingelegt und die Maschine ein wenig vor- und zurueckbewegt habe. Dadurch aendert sich die Position der Raeder und der Kickstarter laesst sich wieder durchtreten. Rohe Gewalt sollte aus Vernunftsgruenden ausscheiden.

Bernd,
das mit der Kupplung hatte noch nicht gehoert. Werde es mal probieren. Habe allerdings meine Zweifel, da sich die Lage der Zahnraeder zueinander nicht aendern wird. Oder habe ich hier irgend etwas nicht kapiert?

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 86
    • Bremen
    • Deutschland
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #4 am: 23 Juli 2015, 08:10:05 »

Moin zusammen,
das hat nichts mit der Stellung der Zahnräder im Getriebe zueinander zu tun. Das ist, wie Berns schon richtig schreibt, die Verzahnung am Kickstarter.
Kupplung ziehen, den Kickstarter etwas runter drücken, Kupplung loslassen und antretten. Der Schrauber meines Vertrauens sagt :" Du weisst ja wie es geht". Wenn dann irgend wann einmal das Getriebe neue Lager braucht wird es mitgemacht und gut.
Will sagen, es produziert keine zusätzlichen Schäden.
Gruß aus Bremen.
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 861
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #5 am: 23 Juli 2015, 12:48:43 »

Nur mal eine kurze Erklärung für alle, die es noch nicht im Original gesehen haben:
- Auf der Kickstarterwelle sitzt ein "Zahnsegment" (-> ~ 1/4 Zahnrad), welches erst beim Betätigen des Kickstarters mit dem eigentlichen Kickstarterzahnrad in Eingriff tritt.
- Man kann sich vorstellen, daß dabei schonmal nicht Zahn auf Lücke, sondern Zahn auf Zahn trifft.
- Damit es auch in diesen Fällen trotzdem geht, hat BMW den ersten Zahn des Segments nur angedeutet, während eine Blattfederzunge den fehlenden Rest des Zahns ausbildet.
- Der erste Zahn ist dadurch ein "elastischer Zahn".
- Prinzip: Kommt es Zahn auf Zahn, kann diese Blattfederzunge einerseits nachgeben, andererseits übt sie dabei trotzdem eine Kraft (genauer: Drehmoment) auf das Gegenzahnrad aus, so daß sich dieses den entscheidenden Milimeterbruchteil bewegt und die beiden doch noch ineinander flutschen.

-> Bei gezogener Kupplung klappt das immer! Weil das Gegenrad dann leichtgängig ist.
(wenn nicht ist die Ursache eine andere. Evtl. fehlt die Blattfeder zur Gänze...)
-> Eingekuppelt kann das Gegenrad je nach Motorstellung schonmal so schwergängig sein, daß die Federkraft nicht ausreicht, es zu bewegen.
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 385
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #6 am: 23 Juli 2015, 16:45:53 »

Hi Ruetz,

das war jetzt mal Top-Sahne! Der aus diesem Grund nur angedeutete erste Zahn ist mir bisher nicht aufgefallen. Werde mal in meiner Bildersammlung nachsehen. Die evtl. nicht vorhandene Blattfeder irritiert mich  :-[

Danke
Tom

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 861
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Kickstarter blockiert
« Antwort #7 am: 23 Juli 2015, 19:00:52 »

Auf der Einzylinderseite sind hier ein paar Bilder:



Beim mittleren ist die Blattfeder fast völlig, beim rechten schon ziemlich abgenutzt.
Ganz zu Anfang hatten sie wohl noch keine Feder.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18