BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vorderrad  (Gelesen 3401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Vorderrad
« Antwort #15 am: 01 November 2011, 18:31:54 »

Danke für eure Antworten. Ich habs nicht einmal gemessen sondern bestimmt 5X und mit Winkel,Schublehre,Winkel...Es bleiben gute 5mm auf der rechten Seite ( von vorne gesehen) weniger als links. Hab heute mal das Blech mir genau angeschaut. Ist natürlich verzogen.Also etwas gerichtet( da knistert der Lack!)
und unter dem rechten Stoßdämpfer oben bei der Aufnahme in der Gabel eine dicke U-Scheibe rein und die Schutzblechstreben in ihren Langlöchern gerichtet..Jetzt gehts einigermasen.
Ich glaube ( wie man auf den Fotos ja sieht) das die linke Seite der Schwinge einfach durch die andere Ausformung der Gabelfaust anders geformt ist alls rechts und wenn ich natürlich immer von den Schwingenarmen zur Felge messe kommt noch in 1000Jahren kein gleich Abstand zusammen-weils so gehört.Oder? Man müsste einen Rechten Winkel jehweils an dem Ansatz der Verdickungen der Lageraufnahmen der Querstrebe der Schwinge( alles klar ;D) anlegen. Die Linien sollten parallellaufen und in den Gabelfäusten fluchten.
Gruß
Pflotter


« Letzte Änderung: 01 November 2011, 18:43:42 von Pflotter »
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Vorderrad
« Antwort #15 am: 01 November 2011, 18:31:54 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1095
Re: Vorderrad
« Antwort #16 am: 01 November 2011, 21:39:39 »

Hallo Pflotter,

mit scheint, als ob die Schwinge krumm ist - und zwar auf der Seite auf der die Bremsankerplatte in der Gabelfaust sitzt. Die steht meiner Meinung nach zu weit nach innen. Die Aufnahme der Bremsankerplatte in der Gabelfaust sollte exakt rechtwinklig zur Steckachse sein, es sieht auf dem ersten Bild so aus, als ob das nicht der Fall ist
Ich vermute, dass Du Schwierigkeiten hast die Steckachse ohne Rad leicht und locker durch beide Gabelfäuste durch zu  schieben - bei dem letzten Bild ist die Achse auch nicht soweit durchgeschoben, dass das Gewinde der Steckachse voll aus der Gabelfaust heraus schaut.

Bernd
Gespeichert

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Vorderrad
« Antwort #17 am: 02 November 2011, 08:23:06 »

Nee Bernd, das war extra damit die Doktores sehen wie leicht und Zielgenau die Steckachse eingefädelt werden kann! ;D. Durch einen Tipp versuche ich gerade rauszufinden ob die Steckachse orginal ist, wenn nicht kann man mit Anziehen der Achsenmutter ja die Schwinge verziehen. Gibt es irgendwo eine Bemaßte Zeichnung davon ? Ich kann ja meine mal ausmessen und vielleicht hat ja jemand eine rumliegen und mißt mal nach?
Gruß
Pflotter
« Letzte Änderung: 02 November 2011, 08:30:55 von Pflotter »
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 300
Re: Vorderrad
« Antwort #18 am: 02 November 2011, 10:46:44 »

Trotzdem  ;),
irgendwie machen die Fotos 1 und 3 den Eindruck, als ob da (aus Fahrtrichtung rechts) was verbogen ist.
Die Bitte, dass mal auszumessen, kann man also nur wiederholen.

Clemens
Gespeichert

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Vorderrad
« Antwort #19 am: 02 November 2011, 14:27:50 »

O.K. Clemens glaub ich zwar nicht, aber ich machs mal so: Holzplatte bei OBI zurechtschneiden lassen die als Seitenlängen 1. Abstand Anfang der Verdickungen der Schwinge und 2.Abstand Schingenquerholm-Achsaufnahme hat.Auf der Mittellinie diese Brettchens müsste dann auch die Mitte der Felge liegen?
Pflotter
Gespeichert

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Vorderrad
« Antwort #20 am: 02 November 2011, 18:49:40 »

Hier die Ergebnisse meiner Bastelei: Nix verzogen. Alles so wies sein soll.Achse -Aufnahme auf Bremstrommelseite- im rechten Winkel, Mitte der Felge fluchtet mit Mitte der Schwinge. Scheint alles von einem verzogenen Blech zu kommen.Lerneffekt: Messe nicht von der Schwingenarmen zur Felge den die sind krumm und das auch noch unterschiedlich und das gehört so ;D( als R25fahrer hat man unterbewust einfach ein anders Bild von Gabel im Kopf)
Danke fürs mitdenken und jetzt wart ich noch auf Bernds`Achsenmaße.
Gruß
Pflotter


Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1095
Re: Vorderrad
« Antwort #21 am: 02 November 2011, 20:24:29 »

Hallo Pflotter,

anbei eine Skizze mit den Achsenmaßen.



Was mit bei Deiner Draufsicht auf die Schwinge mit eingeschobener Achse auffällt ist, dass die nicht vollständig durchgesteckt ist. Kannst Du die auch ohne Probleme soweit reinschieben, dass ein Großteil des Gewindes der Steckachse herausschaut?? Oder brauchst Du dafür einen Hammer??

Grusz

Bernd

« Letzte Änderung: 02 November 2011, 20:41:30 von berndr253 »
Gespeichert

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Vorderrad
« Antwort #22 am: 03 November 2011, 08:05:29 »

Hallo Bernd, vielen Dank für deine Skizze.Die Achse geht auch per Hand gut vollständig durch.Kein Problem.Da ist glaub ich alles so wies sein soll(außer das man natürlich nebenbei feststellt das das Rad ausgelaufene Druckhülsen und unbrauchbare Dichtungen hat  ;D) Man darf einfach nicht von der Messung von den Schwingenarmen/Felge ausgehen.Kannst du ja einfach mal bei deiner machen.Auf Felgenhöhe haben die Schwingenarme unterschiedliche Krümmungen.
beste Grüße
Pflotter
Gespeichert

Fritzl

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5
Re: Vorderrad
« Antwort #23 am: 17 Juni 2012, 10:15:14 »

hallo liebe bmw-bastler, hab erst jetzt das problem mit dem vorderrad gelesen welches keines ist denn der vordere schwingarm ist unterschiedlich gebogen und ich hab schon viele r50 und r60 gemacht und dachte viele stunden darüber nach warum die felge um 5mm weiter rechts steht-es ist original und der schwingarm ist unterschiedlich gebogen also denkt nicht darüber nach hab eine originale r50 mit 6000km und auch da steht sie vermeintlich 5mm weiter rechts-originalzustand und die sorgen sind aus der welt.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18