BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.  (Gelesen 4065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
This topic contains a post which is marked as Best Answer. Press here if you would like to see it.

guest796

  • Gast
Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« am: 29 Juni 2010, 19:46:59 »

Hier noch ein Phänomen meiner R51/3.

Wenn ich z.B. bei  100km/h das Gas wegnehme und die Maschine durch den Motorwiederstand bremsen lasse, so schaukelt / schwingt das Motorad (in der Verstikalen) beginnend bei ca. 80km/ und hört bei ca. 60 km/h wieder auf. Wenn ich z.B bei 70 km/h dann sachte Gas gebe ist das "Rodeoreiten" wieder weniger. Ziehe ich die Kupplung in diesem Geschwindigkeitsbereich ist das Schwingen auch da.
Kann sowas durch die Federung kommen? Lenkkopflager wurde vor Jahren angeblich überholt (Buche eingeklebt) worden.

Ein Bekannter gab mir eine Vermutung bzgl. Reifen. Das Motorrad hat oft ser lange auf dem Seitenständer gestanden. Also Belastung vorne wie hinten.
Hinten hat der Reifen bei langem Stand nur noch halb soviel bar.

Kann nun das Aufschauken durch Standplatten / Reifenunwucht kommen oder hat jemand andere Erfahrungen?
Gespeichert

BMW Boxerforum

Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« am: 29 Juni 2010, 19:46:59 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #1 am: 30 Juni 2010, 09:50:59 »

Das kann sehr gut durch die Reifen kommen....oder durch 1000 andere Sachen....Reifen sind aber immer auch Favorit
Gespeichert

emm

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1616
  • 57223 Kreuztal / NRW
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #2 am: 30 Juni 2010, 12:54:13 »

Genau diesen Effekt hatte ich bei meinem (modernen) Boxer. War direkt abhängig von der Beladung (bei viel Gewicht hinten drauf) und vom Reifenverschleiß. Je weniger (speziell vorne), je doller.

Gespeichert

guest796

  • Gast
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #3 am: 30 Juni 2010, 14:53:42 »

Genau diesen Effekt hatte ich bei meinem (modernen) Boxer. War direkt abhängig von der Beladung (bei viel Gewicht hinten drauf) und vom Reifenverschleiß. Je weniger (speziell vorne), je doller.



War es mit komplett neuen Reifen für eine Zeit weg?
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #4 am: 30 Juni 2010, 15:44:19 »

Genau den gleichen Effekt habe ich bei meiner 67/2 auch. Bei mir tritt das zwischen 60 und 70 auf (mit mehr Luft vorne wird es schlimmer, bei den empfohlenen 1,5 bar ist es erträglich aber blöd). Ich habe das ganze Motorrad neu aufgebaut und mit neuen Reifen versehen (Taiwan Ware Cheng Shin oder so ähnlich da ich das Profil so schön fand / grobes Blockprofil).
Ich bin momentan ebenfalls an der Fehlersuche. Habe die Räder bereits statisch feingewuchtet, aber keine Verbesserung. Meine Nachfrage bei einem Händler im Großraum Hessen ergab, dass man dieses Phänomen kennt, aber keine Abhilfe weiß. Das scheint eine Resonanz zwischen Kardan, Fahrbahn, Rahmen und Reifen zu sein.
Ich scheue momentan ebenfalls die Investition in 2 neue Metzler Block C, da ich glaube es hilft nicht. Ist jemand schlauer ??
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #5 am: 30 Juni 2010, 16:26:22 »

Davon ab...wechseln auf Block C hilft wirklich nicht...die sind mind. genauso schlecht
Wie sind denn die Schwingungen? Bewegungen im Lenker? gieren um die Hochachse (als wenn die Maschine  um eine Achse die durch den Fahrer geht hin und herschwingt?)?
Ich (!) würde die Räder nochmal dynamisch wuchten (lassen): Vielleicht bringt das ja was bzw man erkennt etwas...kostet ja nicht die Welt.
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #6 am: 30 Juni 2010, 17:48:35 »

Bei mir ist es als ob ich über eine wellige Fahrbahn fahren würde. Frequenz so 2-3 Hertz. By the way: Worin besteht denn der Unterschied zwischen dynamischer und statischer Wuchtung ?? Das ist doch auch nur der Ausgleich von Massenunterschieden am Umfang  ::)
« Letzte Änderung: 30 Juni 2010, 18:12:13 von detlefferger »
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #7 am: 30 Juni 2010, 18:20:47 »

Die gleichen dann auch die Unwucht von links nach rechts aus.
Wellige fahrbahn-> eindeutig wuchtung oder krumme felge oder  unrunder Reifen
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #8 am: 30 Juni 2010, 20:59:48 »

Nochmal blöd gefragt da mir hier die Erfahrung fehlt:
Wie unrund darf denn ein Reifen sein / Lauftoleranz ??
Wenn der Reifen unrund wäre kann man das doch mit Wuchtung ausgleichen ??
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #9 am: 30 Juni 2010, 21:41:16 »

Nein....stelle dir ein Ellipse vor die da abrollt...da kannst du nicht gegenan wuchten...da wird immer hüpfen.
Toleranz kann ich dir nicht sagen....jedenfalls nicht so da du die unrundheit sehen kannst wenn du das rad von Hand durchdrehen lässt.
Gespeichert

guest796

  • Gast
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #10 am: 01 Juli 2010, 08:00:45 »

Wie sind denn die Schwingungen? Bewegungen im Lenker? gieren um die Hochachse (als wenn die Maschine  um eine Achse die durch den Fahrer geht hin und herschwingt?)?
Hallo Rolf,
wie schon die Kollegen geschrieben haben, schwinkt die Maschine vertikal auf und ab (2-3 Hz) wie wenn du über eine Buckelpiste fährst. Ob es von vorne oder hinten kommt kann ich schlecht feststellen. Man hat nur den Eindruck , dass es von vorne kommt, da man am Lenker es am deutlichsten spürt. Hinten sitze ich mit 80kg drauf und dämpfe mit Sttel und dem Po ;-).

Das mit der Felge (Unwucht bzw. Höhenschlag) ist auch eine gute Idee. Wenn ich den Reifen wechsle, werde ich das kontrollieren (so weit möglich)

Hat jemand eine Reifenempfehlung für ruhiges Fahrverhalten?
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #11 am: 01 Juli 2010, 08:54:39 »

Ich (!) fahre mittlawäng Heidenau
Gespeichert

emm

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1616
  • 57223 Kreuztal / NRW
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #12 am: 04 Juli 2010, 06:59:57 »

War es mit komplett neuen Reifen für eine Zeit weg?

Yepp, genau!

Auf meine Solo-Motorräder kommen übrigens auch nur noch Hedenaus...

Markus
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #13 am: 04 Juli 2010, 08:28:57 »

Hier Markus....ein "I"...kost nix ;D
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Ganzes Motorrad schwingt sich auf.
« Antwort #14 am: 16 Juli 2010, 14:36:44 »

Gibt es neue Erkenntnisse ?????
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18