BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Öl aus Entlüfterrohr  (Gelesen 4226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3728
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #15 am: 19 Mai 2010, 09:54:41 »

Das letztere: Nein!
0.08...nicht zuviel...nur mehr Spiel, liegt aber noch voll im Rahmen...bei gespannen/Behördenmaschinen nahm man immer 1-2 /100 mehr Spiel ...z.B.
Also ich würde auch Zylinder einmal durchhonen lassen und neue Ringe verbauen.
Kompressionstest: natürlich merkst du so etwas....wenn es denn die Kolbenringe sind blasen sie durch (und erzeugen ein zu hohen Überdruck im Kurbelgehäuse  der dann über den Entlüfter (Öl mitreissend) in Freie bläst), ergo hast du wenig Kompression.
Rolf
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #15 am: 19 Mai 2010, 09:54:41 »

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #16 am: 19 Mai 2010, 10:06:01 »

OK, werde ich dann mal tun. Aber ich werde vorher noch meinen Spieltrieb befriedigen und die Kompression prüfen. Was sind denn typische Kompressionswerte bzw. tolerable Bereiche für den 600er Motor ??
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3728
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #17 am: 19 Mai 2010, 10:18:50 »

Unter 6 würde ich nervös werden.
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #18 am: 19 Mai 2010, 10:29:37 »

Na dann mal an die Arbeit, ich werde berichten !!

Grüsse

Detlef

Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #19 am: 19 Mai 2010, 22:39:30 »

So habe heute alles besorgt und die Messung gemacht. Mit Kicken im kalten Zustand beidseitig knapp 6 bar, kurz um den Block ein Ründchen gedreht und angewärmt und dann 2. Gang, Gas auf und Wolf geschoben (bin immer noch naß geschwitzt) !!
Beidseitig entäuschende knapp 7 bar. Ich denke das ist zu wenig ??
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3728
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #20 am: 20 Mai 2010, 08:15:12 »

Ist nicht üppig...aber eigentlich keine Erklärung für dein Phänomen.
Hmmh...mal nachdenken.
Rolf
Gespeichert

klaus wg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 116
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #21 am: 20 Mai 2010, 10:30:55 »

Da wir mittlerweile die naheliegendsten Dinge bereits "abgearbeitet" haben, ein weiterer, allerdings zugegebenermaßen spekulativer werdender Gedanke:

Irgend ein Riss im Gehäuse, der das Öl unmittelbar ins Entlüfterrohr gelangen lässt?

k.

p.s.: bezüglich der Kompressionsvariante bin ich immer noch leicht skeptisch, ob das Problem dort liegt.
Unsere R35 läuft mit einigermaßen verschlissenem, über die Jahre oval gehontem Zylinder jenseits des letzten Endmaßes. Sie hat im abgestellten Zustand minimale Kompression, die sich mit zunehmendem Öldruck bessert. Die Entlüftung dieses Motors erfolgt über den Zylinderkopf in den Luftfilter. Und, darauf wollte ich hinaus: dieser Motor bläst bestimmt einiges über die Kolbenringe ins Kurbelgehäuse, aber am erwähnten Entlüfter finden sich trotzdem nur nebelartige Mengen.
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #22 am: 20 Mai 2010, 11:23:58 »

Hi Klaus,
gegen einen Riß spricht glaube ich mein Pustetest. Wenn Entlüfter geschlossen ist bekomme ich mit Schlauch auf Entlüfterrohr keine Luft ins Gehäuse "gepustet", auch wenn ich mich noch so anstrenge (dicke Backen). Auch kann ich ein Vakuum erzeugen per "Mundpumpe", welches mit Zunge in Schlauchende gefühlt gehalten wird. Vielleicht mal mit Druckluft probieren ??
Den verwendeten Schlauch (transparent) habe ich gestern abend bei meiner Warmfahrrunde drauf gelassen und unter dem Motor nach hinten hoch zur Batterie verlegt. Es ist selbst bei Tuckern um den Block schon wieder Ölsprühnebel drin und einige gesammelte Tropfen an tiefster Stelle.
Durch den Schlauch kommt eine deutlich spürbare Luftmenge beim Betrieb, nicht so stark wie die Druckwelle aus dem Auspuff aber vielleicht so 20-30% der Stärke.
Gespeichert

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 126
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #23 am: 20 Mai 2010, 12:27:17 »

Hallo Detlef,

entschuldige bitte die defätistischen Fragen aber um die Ursache weiter einzugrenzen:
Hintergrund -  könnte evtl. zuviel Öl drin sein?
=>
Welchen Ölmesstab hast Du? => Welchen Abstand - von oben her - hat die voll bzw. die min Markierung?
Wenn Du Öl ablässt - wieviel kommt raus? (Im Vergleich zur Anzeige am Messstab)
Hast Du eine normale oder eine vergrößerte Ölwanne ?
Legst Du den Messstab auf oder schraubst Du Ihn zur Messung ein?

Grüße

Axel
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3728
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #24 am: 20 Mai 2010, 12:50:02 »

Sehr gute Frage!
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #25 am: 20 Mai 2010, 13:19:19 »

Hatte ich auch schon mal in Betracht gezogen. Aber ich hatte den Motor neu befuellt mit 2 Litern und es war ungefähr an max. Ich habe auch bereits mit stand um min experimentiert. Kein signifikanter Unterschied.
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #26 am: 20 Mai 2010, 13:24:56 »

Normale ölwanne und ich lege nur auf bei der Messung. Der Monteur des Motors meinte noch es wäre eine r60 Kurbelwelle verbaut gewesen. Hat das was zu sagen ??
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3728
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #27 am: 20 Mai 2010, 18:35:36 »

Nein...jedenfalls nicht zu deinem Problem.
Gespeichert

detlefferger

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 57
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #28 am: 20 Mai 2010, 18:38:39 »

So !! Besteck liegt bereit. Werde heute abend nun doch mal die Zylinder abziehen und sehen ob ich was komisches entdecke.
Gespeichert

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 126
Re: Öl aus Entlüfterrohr
« Antwort #29 am: 20 Mai 2010, 22:19:54 »

Es hört sich von Deiner Seite korrekt an.

Zur Info:
Habe eben den ein paar Ölmessstäbe nachgemessen: Von der Gewindeunterkante bis zur  MAX Markierung  (2L)sollten es ca 197mm sein, zur Min Markierung sind es ca.235mm.
Der Messtab der Einzylinder ist deutlich kürzer - bei der max Markierung wären linear geschätzt mindestens 500ccm mehr Öl im Gehäuse - aber es weitet sich nach oben...

Wenn die Kolbenringe demontiert waren - schau sie Dir mal genau an - evtl. sind sie falsch herum eingesetzt worden.

Grüße

Axel

Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18