Lima R 50, R 69 u.a.

Begonnen von Frank, 14 Mai 2022, 17:05:01

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frank

Hallo Gemeinde,

ich möchte heute einmal auf Eure Erfahrungen zurückgreifen.

Ich fahre u.a. eine R 50/2 mit der original 6V Lima, Zündung, mechanischem Regler, Fliehkrafversteller für die Zündung oder kurz gesagt: komplett original. Das System funktioniert "einwandfrei";

Trotz einiger Versuche mit verschiedenen Scheinwerferbirnen ( z.B. 6 V H4 ) ist m.E. das Scheinwerferlicht seeeeehr schwach. Zum Vergleich habe ich die 12 V Drehstromlima aus der /5 seit Jahren in meiner R 27 im Einsatz. Das sind wirklich Welten !!!

Nun die Frage an Euch. Welche Umrüstung auf 12 V würdet Ihr empfehlen ?
1. Powerdynamo
2. /5 Lima; also Drehstrom-Lima
3. umgewickelte original Lima auf 12 V - Gleichstromlima
4. hat jemand noch eine andere bewährte Idee ?

Danke vorab für Eure Info / Meinungen

Grüße aus Essen

Frank



berndr253

Hallo Frank,

ich hab bei meiner 50/2 ne powerdynamo montiert - beim Kauf des Teileträgers fehlte die komplette Elektrik, da war die Entscheidung einfach.
Wenn Du auf Drehstromtechnik der Boxer umstellst geht das naturgemäß auch - musst dann aber auch noch für ne neue Zündung sorgen, und das könnte je nach Limadeckel eng werden.
Ich würde immer wieder ne powerdynamo einbauen - hat mehr als genug Leistung, kannst auch ohne Batterie fahren (wenn die mal zu wenig Saft hat).

Grusz

Bernd

Q-Michael

ich habe noch eine 12V originale aus Polizei Maschine, also die mit den 4 Kohlen. Feld und Rotor.
VG Michael

Kees

Würdest du nicht erstmal messen ob die 6 Volt überhaupt ankommen beim Scheinwerfer? Wenn da grosse Verlusten in die Verbindungen und vor allem die Schalter sind, dann wirdst du mit 12 Volt auch nicht glücklich.

Harkstroem

Moin, hat schon jemand Erfahrung mit den 6 Volt LED (die nicht erlaubt sind)? Angeblich sollen die ja das doppelt und mehr an Licht geben. Ja, die Lichtfahrbe ist eine Katastrophe...soll aber auch schon besser geworden sein. Ich hatte eine Einfache für die Sommertage drin.....um gesehen zu werden OK, aber sobald es Dunkel wird geht das gar nicht. Das einzige was mich dazu hingerissen hat ist die geringe Watt Zahl. Jetzt sind ja neuere auf dem Markt ...deswegen meine Frage.
MfG Uwe

omenerer

Hallo,
ich habe im Gespann eine 12 V LED Lampe in weiß für kleines Geld aus China. Nebst konverter 6V-12V.
Das Abblendlicht funktioniert nur noch sporadisch. Das Fernlicht ist so hell, dass entgegenkommende Autos Lichthupe machen. Der Lichtkegel ist eher undefiniert. Mit dem Gespann fahre ich kaum im Dunkeln, daher OK.
Für die Solomotorräder hadere ich noch mit mir. Oldimerled aus PL bietet die BA20d in warmweiß an, aber nicht billig. Fährt die jemand? Solo bin ich schon reglmäßig im Dunkeln unterwegs.
Rückleuchten habe ich fast durchweg auf extra helle LED umgestellt. Warmweiß.
Gruß
Jochen

Elefantentreiber

Ich habe nicht viele Erfahrungen mit LED´s, und die wenigen eher schlecht.

Da ich in der Regel nur Fahrzeuge habe und selten weiß wann ich zum fahren komme und wann es wieder nach Hause geht,
will ich nicht nur gesehen werden, sondern auch sehen.

Für mich kommen nur noch 12 Volt Anlagen und H4 Scheinwerfer ans Moped.
Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

berndr253

Na denn aber zügig raus mit den LED aus dem Scheinwerfer.
Wenn Du schon selber merkst, dass Du andere Verkehrteilnehmer blendest dann sollte es eigentlich keiner Diskussion bedürfen den nicht gebrauchstauglichen Kram auszubauen.

Grusz

Bernd

Frank

Hallo Gemeinde,

das Thema mit verschiedenen Leuchtmitteln habe ich durchprobiert und für mich keine befriedigende Lösung gefunden.
Deshalb stebe ich auch 12 V H4 an.
... nur wie ??  ???
Wer hat denn eine /5 Lima im Einsatz ?
Hat jemand "nur" eine VAPE / Powerdynamo Lima im Einsatz in Kombination mit der original Magnetzündung ?
Hat jemand ein 12 V Lima im Fundus die er verkaufen möchte ?

VG
Frank

Elefantentreiber

#9
Hallo Frank,

ich hätte eine vor langer Zeit bei A&W Osterhaus überprüfte 4-Kohlen Lima abzugeben.

Funktion kann ich mangels passendem Motorrad nicht überprüfen, gehe aber von i.O. aus.

Preis 450 € ohne jegliche Garantie/Gewährleistung
Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

omenerer

Frank, bei meinem Dad haben wir eine 12V Drehstrom Lichtmaschine mit Schleifring drinnen. Weiß nicht ob das /5 ist. Zur Kurbelwelle ein Zwischenstück wegen unterschiedlichem Konus. Der Lichtmaschinendeckel hat vorne die Ausbeulung, also nichts für Fetischisten. Der Regler scheint aus dem Wagenbereich zu stammen. H4 Licht.
Für mich sieht das ganze technisch sehr robust aus.
Gruß Jochen

ulrich6027

Hallo Frank,

Ich habe in meiner R60/2 eine /5 Lima im Einsatz.  Den Adapterring habe ich vor Jahren hier im Forum vom Rolf gekauft.

Uli hatte den Limaring auch mal im Angebot.

Bei mir gab es keine Platzproblme unter dem Limadeckel, ich kann aber nicht sagen ob meiner der flacheste  ist. Es gibt nätürlich auch die ganz dicken, die nur mit der flachen Schwinge passen. Als Regler und Gleichrichter habe ich eine Lösung von Mek verbaut.

Ulrich

Frank

HAllo Boxer Experten,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Hat jemand Fotos von der /5 Lima im Motor ?
Wo sind Regler und Didenplatte untergebracht ? ( unter dem Tank ?? )
Hat jemand Fotos von dem Adapterring evtl sogar Maße oder ein Muster für mich ?

Grüße & Glückauf aus Essen

Frank

ulrich6027

Hallo Frank,

hier  Bilder von der /5 Lima in meiner R60/2. Oben die seit ca 2000 eingebaute Jaegerzündung. Maße und Bilder des Ringes habe ich leider nicht.

ulrich6027

Weitere Bilder von der Jaegerzündung habe ich jedoch im Angebot

ulrich6027

Ach ja, die BMW Lösung zur Befestigung von Regler und Diodenplatte scheint noch bei Rabenbauer
 https://rabenbauer.com/onlineshop/12/0/470686/halter_fuer_regler_und_diodenplatte_12v_drehstrom_r50_-_r69s.html

und Stemler verfügbar zu sein

omenerer

Hallo Frank,
bei uns sitzt der Regler im Tank-Tunnel. Von außen nicht sichtbar.
Ist ein zigarettenschachtelgroßes Metallgehäuse.
Gruß Jochen

omenerer

Hallo,
nachdem ich letzte Woche nur knapp der Kollision mit einem Ziegenbock entgangen bin, habe ich in eine 12 V LED Lampe aus dem Hause Oldimerled investiert. Das Modell mit den kleinen Schalen unter den Abblendleds.
Das Fernlicht ist schon wirklich gut. Abblendlicht hat in der Mitte einen dunkleren Schatten, ist aber insgesamt auch eine Verbesserung. Langzeiterfahrungens stehen naturgemäß aus.
Das nur zur Info für Nachahmer.
Gruß Jochen

berndr253

Hab in meiner 50/2 ne powerdynamo montiert.
Lampeneinsatz von einem Polo für kleines Geld von einem Anbieter aus dem Internet gekauft, kleine Änderungen erforderlich, passt aber. Und dann eine 55/60 Watt H4- Birne eingepflanzt.
Es werde Licht - und es ward Licht.

Kein Vergleich mit dem Bilux-Licht oder den H4-Einsätzen für 6 Volt.

Die Montage der powerdynamo ist auf jeden Fall eine richtige Entscheidung gewesen.

Grusz

Bernd

Similar topics (5)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche