login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kupplungskram  (Gelesen 225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 208
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Kupplungskram
« am: 16 September 2020, 15:44:10 »

Heute möchte ich mal fragen , ob jemand weis : Ist die Kupplungsdruckplatte Innen und Aussen , sowie die Tellerfeder von der /5 Kupplung kompatibel zur R50 / R60 / R60-2 / R69 /69S ? Das Lochmuster scheint zu passen . Ich frage deshalb , weil ich grade dabei bin etwas Auszumisten und zwei R60/5 Motore verscheuern will . Wenn die besagten Kupplungskompnenten kompatibel sein sollten , würde ich die vor einem eventuellem Verkauf noch verhaften , denn ich habe grade erst gesehen , das der ganze Kupplungsstaff unangenehm Teuer geworden ist .
Bevor ich das mühsam mit Spannschrauben demontiere um zu vergleichen , frage ich lieber vor dem .
Weiterhin die Frage : Ich sortiere grade meinen div. Kupplungskram und kann diesen Ring nicht zuordnen . Was ist das für ein Abstandsring ? In welches Mod. war der verbaut und wo genau sitzt der in der Reihenfolge ? Die Löcher sind M8 und passen genau zu den Bohrungen der Schwungscheibe . Die Reibscheibe ist mit ihren 180mm um 2mm zu groß um durch diesen Ring hindurch zu passen . Die innere Druckplatte mit ihrem Blechkragen passt auch nicht hindurch .
Danke für Aws
Gruß Alexander
Gespeichert
Bin recht bescheiden

BMW Boxerforum

Kupplungskram
« am: 16 September 2020, 15:44:10 »

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 208
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Kupplungskram
« Antwort #1 am: 16 September 2020, 15:52:41 »

Sorry zu schnell geklickt . Hier jetzt noch das Foto von dem besagtem Ring .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 277
Re: Kupplungskram
« Antwort #2 am: 18 September 2020, 00:35:01 »

Die Kupplungsdruckplatte passt zwar, ist aber nicht kompatibel: will sagen seiht gleich aus, die / Druckplatte lässt sich aber im Schwingenmodell nicht mehr kuppeln.
Tellerfeder ist kompatibel, allerdings gibt es die in unterschiedlichen Dicken und Federkräften. eine R100 Tellerfeder passt in die R50, braucht aber erheblich mehr Handkraft.
Die Abschlußscheiben von der / passen auf die Schwingenmodelle.

Der Ring ist m. E was gebautes und nicht serienmäßig. Eventuell als Ring für alste Schwungscheiben mit 6 Spiralfedern auf Tellerfeder/Schwingenmodelldruckplatte umzubauen.
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 277
Re: Kupplungskram
« Antwort #3 am: 18 September 2020, 00:35:52 »

Wenn der Ring über ist... was soll der Kosten?
PN?!
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18