BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Servus aus München  (Gelesen 1097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stift

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
Servus aus München
« am: 05 Juni 2018, 19:48:12 »

als ich vor einigen Jahren wieder anfing Moped zu fahren war die Richtung erstmal Klar: Entschleunigung!
Eine Benziner Enfield 500 hat erste Erfahrungen gebracht. Es folge Stufe Zwei: ein Diesel Motorrad.
Aber eigentlich hat mich die alte Technik fasziniert und so zu fahren wie Opa.
Logische folgerung daraus war ein richtiger Oldtimer und ich habe mir letzten Oktober meine R26 gekauft.
Über den Winter versucht sie Technisch so gut es ging zu überholen, was Optisch geschehen wird ist noch offen.Jedenfalls hat es bisher einen riesen Spass gemacht damit zu fahren trotz aller kleinen Macken .(schön blöd was?) ;D
Jetzt habe ich den Eindruck mich in die für mich richtige Richtung zu bewegen.
Deshalb kam mir der Gedanke meine beiden anderen Mopeds dieses Jahr abzugeben um Platz und Kapital für was weisblaues - zweizylindriges zu schaffen.
Der Wunsch wäre: Boxer, Bremstrommel,Einzelsitz und keine Geldversenkmaschine.(Bank würde auch gehen da ich in den 80ern auf sowas meinen Schein gemacht und daher eine besonders gute Erinnerung daran habe)
Da hoffe ich nun in eurem Forum genug Infos sammeln zu können um was vernünftiges zu kriegen.

Viel Grüße
Robert
« Letzte Änderung: 05 Juni 2018, 19:52:20 von Stift »
Gespeichert

BMW Boxerforum

Servus aus München
« am: 05 Juni 2018, 19:48:12 »

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 226
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Servus aus München
« Antwort #1 am: 05 Juni 2018, 21:41:15 »

Hallo Robert,
Herzlich willkommen im Boxer Forum. Wenn du eine R26 fährst, dann kennst du ja wahrscheinlich auch das Einzylinder Forum.
Die meisten, die Dir hier helfen oder deren Beiträge du liest, sind auch bei den Eintöpfen die Wissensspender.
Ob Ein- oder Zweizylinder, du bist auf dem richtigen Weg  ;)


Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

Stift

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
Re: Servus aus München
« Antwort #2 am: 14 Juni 2018, 19:47:32 »

Jetzt hätt ich es fast verpennt ::)

Danke! Ich bin auch im Einzylinder Forum, und habe da schon viele wertvolle Tips erhalten die mich langsam in die BMW Welt hineinwachsen lassen. Deshalb habe ich mich der Einfachheit halber und wegen des Wiedererkennungswertes mit dem gleichen Nickname hier angemeldet. Daß einige die sich richtig auskennen auch hier sind habe ich schon vermutet.
Zwei nette Foren mit wohl überwiegend älteren Herrschaften die noch wissen wie man miteinander umgehen sollte. ;D
Das tut Gut und macht Laune !
Gruß
Robert
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2361
  • Hattingen/Ruhr
Re: Servus aus München
« Antwort #3 am: 15 Juni 2018, 10:04:49 »

...mit wohl überwiegend älteren Herrschaften...

 :'(
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 61
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Servus aus München
« Antwort #4 am: 15 Juni 2018, 13:32:15 »

Hallo Robert,
viel Spaß hier   :)

Gruß aus Pasing
Günter
Gespeichert
Gruß
Günter

Stift

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
Re: Servus aus München
« Antwort #5 am: 09 Februar 2020, 15:55:03 »

Hallo Forengemeinde,

jetzt könnte es ernst werden. Eventuell kann ich eine R 100 R , Bj 94, 45000km die optisch wie aus dem Laden dasteht, bekommen.
Kann man dazu was sagen wonach man da zuerst schauen sollte?
Reifen und Tank sind schon klar. Aber sonst? Mit welchen Macken kann ich rechnen?

Danke schonmal
Gruß Robert
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 552
Re: Servus aus München
« Antwort #6 am: 09 Februar 2020, 16:05:44 »

Hallo Robert,

mit einer R100R hast Du eines der besten Motorräder an der Angel die BMW je gebaut hat.

Allerdings zu einer Zeit gebaut als BMW schon lange keine 2-Ventiler mehr bauen wollte.

Es gibt ein paar wenige Schwachstellen.

Der Längenausgleich der Kardanwelle sollte regelmäßig gereinigt und mit Staburags gefettet werden.

Passiert das nicht, leidet sehr schnell das Getriebe.

Dummerweise steht das in keiner BMW Wartungsanleitung.

Für alle sonstigen Fragen zu dieser Modellreihe kann ich Dir nur wärmstens das www.2-Ventiler.de Forum anraten.

Hallo Forengemeinde,

jetzt könnte es ernst werden. Eventuell kann ich eine R 100 R , Bj 94, 45000km die optisch wie aus dem Laden dasteht, bekommen.
Kann man dazu was sagen wonach man da zuerst schauen sollte?
Reifen und Tank sind schon klar. Aber sonst? Mit welchen Macken kann ich rechnen?

Danke schonmal
Gruß Robert
Gespeichert

Stift

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
Re: Servus aus München
« Antwort #7 am: 09 Februar 2020, 19:57:56 »

O.K. Danke! Das macht mich zuversichtlich. Wär schön wenn was draus werden würde.
Da werd ich mich mal bei den 2Ventilern anmelden.
Gruß
Robert
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18