BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lufi 51/3  (Gelesen 971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Lufi 51/3
« am: 11 April 2020, 12:40:52 »

Hallo leute,

würde gerne meinen Lufi neu Lackieren. Kann man den auseinanderbauen? Irgend wie komme ich nicht dahinter, wie das gehen soll, oder sollte ich den im zusammengebauten Zustand lackieren?

Gruß Tschenso.
Gespeichert

BMW Boxerforum

Lufi 51/3
« am: 11 April 2020, 12:40:52 »

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 226
  • Ich fahre gern R 27
Re: Lufi 51/3
« Antwort #1 am: 11 April 2020, 13:11:20 »

Hallo leute,

würde gerne meinen Lufi neu Lackieren. Kann man den auseinanderbauen? Irgend wie komme ich nicht dahinter, wie das gehen soll, oder sollte ich den im zusammengebauten Zustand lackieren?

Gruß Tschenso.

Hallo,

eigentlich kannst du jetzt das Mittelteil mit dem Filtereinsatz einfach abnehmen. Vieleicht geht es etwas schwerer weil bereits jemand alles im zusammengebauten Zustand in Ralley-Schwarz verschönert hat.

Gruß und frohe Ostern

Alexander
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #2 am: 11 April 2020, 13:34:29 »

War der normalerweise anders lackiert?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Lufi 51/3
« Antwort #3 am: 11 April 2020, 14:29:36 »

Hallo,
du hast hier einen Ebersbächer Luftfilter. Dieser wurde von 1952 bis 1953 angebaut. Ab Baujahr ca. 1952 sollen die Luftfilter einheitlich silbergrau lackiert sein. Vorher war es wohl vom Hersteller Knecht oder Mann unterschiedlich. BK oder SI. Der Ebersbächer hatte eine Knebelschraube aus Kunststoff, Bakelit. ( So einen habe ich noch einsam ohne Filter rumliegen )
Wilhelm
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #4 am: 11 April 2020, 14:46:45 »

Hallo Wilhelm,
danke für Deine Ausführung. Ich mache mich Schlau. Wahrscheinlich werde ich auf Dein Angebot mit der Schraube zurück greifen. Habe nur ne Flügelmutter.
Gebe heute Abend Bescheid

Danke Tschenso


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 226
  • Ich fahre gern R 27
Re: Lufi 51/3
« Antwort #5 am: 11 April 2020, 17:18:37 »

Beim fehlt noch der Filtereinsatz mit dem Drahtgeflecht. Wenn jemand einen übrig hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Gruß

Alexander
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3797
Re: Lufi 51/3
« Antwort #6 am: 11 April 2020, 19:58:40 »

ich hatte genau solchen Luftfilter....ich habe den nicht auseinander bekommen (zumindest nicht heil ::))
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #7 am: 11 April 2020, 20:10:10 »

Genau, das meine ich. Den bekomme ich nicht auseinander. Ich recherchiere mal, was das für einet ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #8 am: 13 April 2020, 12:21:32 »

Hallo Wilhelm,
ich würde an der Schraube, die da so einsam rum liegt, interessiert sein. Könnte ich die bekommen und was willst Du dafür haben. Du könntest mir ja ne PM schicken.
Ich danke Dir, Gruß Tschenso
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Lufi 51/3
« Antwort #9 am: 14 April 2020, 17:53:57 »

Hier die Schraube für den Luftfilter. Müsste die vom Ebersbächer Typen sein.  Ich bekomme sie nicht in die PM eingebunden.
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #10 am: 14 April 2020, 20:06:20 »

Hallo Wilhelm,
das müsste die Richtige sein. Hast Du die Bilder von mir bekommen?
Vielleicht schickst Du mir mal die Schraube, mit dem Hinweis, was Du dafür willst. Ich schau ob es passt und schicke sie entweder zurück, mit Deinen Versandkosten, oder überweise Dir das Geld.
Gruß Tschenso


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Lufi 51/3
« Antwort #11 am: 15 April 2020, 09:38:55 »

Ne Tschenso,
deine Bilder habe ich nicht bekommen?
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #12 am: 15 April 2020, 09:52:22 »

Hier das Bild.

Gruß Tschenso
Gespeichert

motoclub

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
    • NRW
    • Deutschland
Re: Lufi 51/3
« Antwort #13 am: 16 April 2020, 12:10:29 »

Hallo Wilhelm,
das müsste die Richtige sein. Hast Du die Bilder von mir bekommen?
Vielleicht schickst Du mir mal die Schraube, mit dem Hinweis, was Du dafür willst. Ich schau ob es passt und schicke sie entweder zurück, mit Deinen Versandkosten, oder überweise Dir das Geld.
Gruß Tschenso


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Die Schraube mag beim Eberspächer-LuFi passen, nach meiner Kenntnis steht bei den originalen Schrauben von Eberspächer der Name als Schriftzug drauf.
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 375
Re: Lufi 51/3
« Antwort #14 am: 17 April 2020, 10:47:33 »

Hallo wilhelm,

hast Du meine Adresse bekommen?
Gruß Tschenso
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18