BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Unverständliche Rahmennummer im Typenschein  (Gelesen 435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

porsche2811

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
    • 1230
    • Wien
    • Österreich
    • Niederösterreic
Unverständliche Rahmennummer im Typenschein
« am: 19 Oktober 2019, 20:41:25 »

Hallo Gleichgesinnte. Dies hier ist mein erster Beitrag hier. Bin sehr sehr sehr stolzer Besitzer einer /3 seit gestern.
Es ist eine BJ.53 und war die letzten 30 Jahre in einer trockenen Garage gelagert. Nun möchte ich sie wieder beleben und restaurieren. Was mir jedoch im Typenschein aufgefallen ist, auf Seite 2 steht der damalige Käufer und die Rahmen bzw Motornummer 284180 drauf. Aber auf Seite 4 steht bei Rahmennummer 291260 und bj54.
Als Zusatz steht hier:
Einzusetzen sind die Nummer des typengeprüften und nicht die Nummer des auf Seite 2 genannten Fahrzeuges.

Die Seite 2 mit der Nummer 284180 stimmt mit Rahmen, Motor und Plakette überein.
Mich irritiert jedoch diese 291260 und BJ.54.

Weiss hier jemand eine Erklärung dazu? Würde mich sehr freuen.
LG thomas
Gespeichert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

BMW Boxerforum

Unverständliche Rahmennummer im Typenschein
« am: 19 Oktober 2019, 20:41:25 »


porsche2811

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
    • 1230
    • Wien
    • Österreich
    • Niederösterreic
Re: Unverständliche Rahmennummer im Typenschein
« Antwort #1 am: 20 Oktober 2019, 10:59:42 »

Hallo Gleichgesinnte. Dies hier ist mein erster Beitrag hier. Bin sehr sehr sehr stolzer Besitzer einer /3 seit gestern.
Es ist eine BJ.53 und war die letzten 30 Jahre in einer trockenen Garage gelagert. Nun möchte ich sie wieder beleben und restaurieren. Was mir jedoch im Typenschein aufgefallen ist, auf Seite 2 steht der damalige Käufer und die Rahmen bzw Motornummer 284180 drauf. Aber auf Seite 4 steht bei Rahmennummer 291260 und bj54.
Als Zusatz steht hier:
Einzusetzen sind die Nummer des typengeprüften und nicht die Nummer des auf Seite 2 genannten Fahrzeuges.

Die Seite 2 mit der Nummer 284180 stimmt mit Rahmen, Motor und Plakette überein.
Mich irritiert jedoch diese 291260 und BJ.54.

Weiss hier jemand eine Erklärung dazu? Würde mich sehr freuen.
LG thomas
Gespeichert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 949
Re: Unverständliche Rahmennummer im Typenschein
« Antwort #2 am: 20 Oktober 2019, 22:26:14 »

Hallo Thomas,
wenn ein Motorrad/Auto ins Ausland importiert wird, dann gibt es stellvertretend für alle weiteren dieses "Typs" (also hier 25/3)eine allgemeine Typprüfung, ob das Fahrzeug den technischen Erfordernissen dieses Landes entspricht. Das Fahrzeug mit dem diese Typprüfung gemacht wurde, ist bei Dir auf Seite 4 eingetragen und steht stellvertretend für alle weiteren importierten Fahrzeuge .
War bei mir auch so an einem Mercedes, den ich aus Österreich gekauft hatte.
Gruß Peter
Gespeichert

porsche2811

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 3
    • 1230
    • Wien
    • Österreich
    • Niederösterreic
Re: Unverständliche Rahmennummer im Typenschein
« Antwort #3 am: 22 Oktober 2019, 20:27:43 »

Hi Peter, super vielen dank. Da bin ich beruhigt das mein Typenschein nicht zusammengestoppelt wurde.
Folge Posts werden mit Sicherheit folgen da ich eine Vollrestaurierung gerade vornehme. Mal schauen welche Baustellen mich da erwarten.
Gespeichert
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18