login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zündschlossplatte Masseanschluss  (Gelesen 724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3754
Re: Zündschlossplatte Masseanschluss
« Antwort #15 am: 22 Juli 2019, 17:49:51 »

Ich ahne wie es ursprünglich funkioniert hat...
Original ist unterhalb (also in Einbaulage oberhalb) an der beweglichen Fahne ("Wippe") ein pertinax-isolierter zusätzlicher Kontakt angebracht, welcher über Kabel permanent Masse hat (-> Bild).

Die Wippe selbst ist ja nicht Masse, sondern liegt an den Verbrauchern von Kl. 15.
Zur Not kann man sie aber auch zum Motorabschalten verwenden, wenn sie über die angeschlossenen Verbraucher (Hupe und Leerlaufkontrolle) indirekt Masse hat.
D.h. Motorabschalten geht, aber nur, wenn die Leerlaufkontrolle leuchtet (oder man gleichzeitig hupt.. ;D).

Meist ist ja der Leerlauf eingelegt.
Aber kann es sein, dass das Problem gleichzeitig mit dem Ausfall der Leerlaufkontrolle aufgetreten ist?

Die Wippe selbst ist stromlos...erst geschaltet hat sie 30 (die sie dann an 15 weitergibt)....-> sie kann gezogen Masse schalten
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Zündschlossplatte Masseanschluss
« Antwort #15 am: 22 Juli 2019, 17:49:51 »

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Zündschlossplatte Masseanschluss
« Antwort #16 am: 22 Juli 2019, 20:35:19 »

Danke Frank!
Exakt Rütz ... die Leerlaufanzeige funktioniert auch nicht, da muss ich
nochmals den Deckel aufmachen ... das würde erklären warum man sie
vorher abschalten konnte ... ok, wieder etwas gelernt!
Danke Jungs!
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18