login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 60/2 welche Sicherung  (Gelesen 356 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
R 60/2 welche Sicherung
« am: 04 Juli 2019, 19:39:47 »

Moin,
ich möchte gerne in die + Leitung eine Sicherung einsetzen. Frage wie viel Ampere?
Ich hatte eine Sicherung mit 15 A verbaut, die ist mir aber mehrfach abgeraucht.
Grund: Ich hatte in der Ladekontrollleuchte (rote Lampe) eine LED Birne verbaut.
15 A erscheinen mir eigentlich angemessen, liege ich da falsch?
Gruß
Ho-Di
« Letzte Änderung: 04 Juli 2019, 19:42:48 von hodima »
Gespeichert

BMW Boxerforum

R 60/2 welche Sicherung
« am: 04 Juli 2019, 19:39:47 »

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 270
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #1 am: 04 Juli 2019, 19:47:47 »

Jetzt mal zwei Dinge aus dem Handgelenk:

1. 15A als Sicherung ist plausibel und abrauchende Sicherungen sind funktionierende Sicherungen.

2. LKL und dann LED? Ist das böse Boxermagie? Die LKL ist doch eine Glimmlampe, da geht doch LED gerade nicht.

Gespeichert
Marked as best answer by hodima am 04 Juli 2019, 20:52:00

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 124
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #2 am: 04 Juli 2019, 20:41:15 »

Hallo Ho-Di

Rechne einfch mal zusammen:
Lichthupe 2x35W
Blinker     21W
Standlicht 2W
Rücklicht 5W
Bremslicht 21W
Hupe  ca. 60W+x

Ich komme ohne Hupe & Lichtmaschinenfeld bereits auf eine reguläre Maximalbelastung von 120W (20A), wenn ich nachts blinkend in eine Kurve bremse und etwas mehr Licht haben möchte.
Bei geringer Drehzahl kommt noch das Limafeld dazu und Hupen solltest Du auch nicht - die zieht meist  mehr als das Licht.

Und Clemens hat recht - die LKL durch eine LED zu ersetzen dürfte kontraproduktiv sein.

Axel
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #3 am: 04 Juli 2019, 20:59:30 »

das war ja die böse Überraschung
ich hatte Anfangs die Leerlaufkontrollleuchte gegen eine LED-Birne ausgetauscht, alles bestens
dann später irgendwann, war die Glühbirne der Ladekontrollleuchte kaputt, also da auch eine LED rein
am nächsten Tag losgefahren und natürlich auf nichts geachtet, dann, während der Fahrt merkte ich,
kein Strom, kein Blinker, Bremslicht etc, nichts. Der Motor lief ja, Magnetzündung
wieder nach Hause, Fehlersuche
ich bin irre geworden, (die LED-Birne habe ich natürlich auch geprüft, die war heil)
dann stellte ich fest, daß die Sicherung durch ist, also neue rein und schwups wieder durch......
(ich habe jetzt keine 15 A mehr
des Rätzels Lösung! Es darf bei der LKL keine LED verbaut werden, das haut sofort die Sicherung raus
also bleibe ich bei 15 A was meint ihr dazu?
Gruß Ho-Di
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 270
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #4 am: 04 Juli 2019, 22:03:42 »

Wenn ich Axels Rechnung sehe, würde ich mir ein paar 20A Sicherungen bereit legen.

Und eine Taschenlampe.
Es ist immer wieder lustig, wenn nachts beim Hupen die Lichter und die Karre ausgeht.  ;D
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #5 am: 04 Juli 2019, 23:46:55 »

LED brennt nur in einer Stromrichtung.....also als LKL denkbar ungeeignet
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #6 am: 05 Juli 2019, 10:33:50 »

Moin Rolf,
ja, das stimmt. Ich wusste das.
Dachte mir aber, wenn sie beim starten brennt, ist ja gut.
Wenn die Gegenseite dann -auch- Strom bekommt, wird sie erlöschen, das sollte sie ja auch.
Warum sie aber die Sicherung anspringen lässt, erschließt sich mir immer noch nicht.
Mangels Masse auf der einen Seite sollte sie doch einfach erlöschen.
Gruß Ho-Di
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #7 am: 05 Juli 2019, 10:43:00 »

ich glaube ja nicht das es an der LED liegt.....aber das ist eine Frage für Rütz.
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #8 am: 05 Juli 2019, 10:49:05 »

freut mich, daß Du es so siehst, wie ich es gesehen hatte

nachdem ich es endlich gefunden hatte und die LED gegen eine Glühbirne getauscht hatte, war der Spuk vorbei.
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 858
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #9 am: 05 Juli 2019, 15:27:08 »

Ich weiß es auch nicht.
Kommt auf das Gesamtpaket an... mechanischer Regler?
Mit LED kann es evtl. passieren, dass die Lima falschgepolt hochläuft.
Ein mechanischer Regler zieht dann trotzdem den Rückstromschalter an (LED geht aus) und verbindet die Batterie mit minus 7V... :-\
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #10 am: 05 Juli 2019, 16:42:48 »

Ich weiß es auch nicht.
Kommt auf das Gesamtpaket an... mechanischer Regler?
Mit LED kann es evtl. passieren, dass die Lima falschgepolt hochläuft.
Ein mechanischer Regler zieht dann trotzdem den Rückstromschalter an (LED geht aus) und verbindet die Batterie mit minus 7V... :-\
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #11 am: 05 Juli 2019, 16:54:00 »

Rütz: Ich freue mich, das Du antwortest

R 60/2 mit elektronischem Regler im Blechgehäuse. Ich habe den Namen leider vergessen.
Karlsruhe, Landau, irgendwo in der Ecke.
Ich hatte eine Zündspule für die R60/2 neu wickeln lassen und den Regler auch dort gekauft.
Das Problemchen ist ja gelöst. Mit der Glühlampe funktioniert ja alles wieder bestens.
Ich verstehe es nur einfach nicht. Wie kann es die Sicherung zerlegen? Die LED bekommt
doch dann einfach Strom von beiden Seiten und spielt nicht mehr mit. ( Dachte ich)
Die LED Birnchen funktionieren sonst prima an anderen Stellen, nur eben nicht dort.

 ??? Hier muß ich eben ganz deutlich meine Grenzen im Bereich der Elektrik erkennen.
Gruß Ho-Di

PS welche Sicherung würdest Du empfehlen?
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 270
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #12 am: 05 Juli 2019, 17:42:42 »

Vielleicht der geringere Widerstand der LED?
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 82
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #13 am: 05 Juli 2019, 21:13:05 »

ja vielleicht

ich weiß mittlerweile, dass ich nicht der Einzige bin, der so ein Problem hatte
LED als LKL geht also offenbar nicht
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 858
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: R 60/2 welche Sicherung
« Antwort #14 am: 06 Juli 2019, 19:49:06 »

Geht schon. Aber man muss parallel zur LED einen Widerstand legen, der die Glühbirne simuliert (z.B. 20 Ohm, 2 W bei 6V).
Das wurde auch serienmäßig so gemacht (80er Jahre bis CanBus).
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18