BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zündkerzen R50  (Gelesen 897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 320
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #15 am: 09 April 2019, 06:03:17 »

Klaus,

das hört sich verdächtig an und könnte auf einen falschen Wärmewert der Kerze hinweisen (muss aber nicht zwingend). Sollte aber eigentlich bei Dir nicht der Fall sein. Aber wenn gar nix mehr geht, kann man schon mit der anderen Kerze rumspielen.

"weiße Spuren" hast Du gesehen. Der Kolben hat sich in diesem Bereich aber noch nicht verformt? Fakt ist, dass ein falscher Wärmewert fatale Folgen haben kann. Ich habe hier noch einen Kolben meiner DT 175 liegen, in den es ein hübsches Loch gedengelt hat. Ich stelle heute Abend mal ein Photo ein. Ist sehenswert.

BMW Boxerforum

Re: Zündkerzen R50
« Antwort #15 am: 09 April 2019, 06:03:17 »


wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 194
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #16 am: 09 April 2019, 07:13:39 »

Guten Morgen Klaus,
bei meiner R60 habe ich mit den NGK Kerzen keine guten Erfahrungen gemacht. Liefen, aber mit schlechtem Startverhalten.
Ich will auf keinen Fall einen Glaubenskrieg lostreten und lasse jedem gern seine eigenen Erkenntnisse zu dem Thema, aber ich habe bisher die besten Erfahrungen mit Uli’s Eigenmarke “Blitz“ gemacht. Bin allerdings mit der konventionellen Zündung unterwegs.


Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #17 am: 09 April 2019, 09:18:54 »

ich probier jetzt einfach mal die BP7ES von NGK. Ich glaube mich erinnern zu können, dass ich ganz am Anfang mal aus versehen eine Bosch und eine NGK gefahren biin, die Bosch war weiss, die NGK braun ... ??!?!?

Hab das gleiche Phänomen mit meiner R75 (Bosch ist weiss, Brisk ist sauber bräunlich gepulvert) und meiner R67 (Bosch ist weiss, Denso sehr schön bräunlich).

Ich werde berichten

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 320
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #18 am: 09 April 2019, 20:28:38 »

Klaus,

kannste ja mal probieren. Ich persönlich glaube nicht, dass es gravierende Unterschiede zwischen Bosch, Beru, NGK und anderen geben wird. Ich fahre alle irgendwie verteilt in meinen Mopeds.

Anbei das zugesagte Photo vom Kolben meiner DT. Nett, oder? Meine Jungs brauchten vor ca. 10 Jahren mal 'ne Kerze und haben die einfach ohne mein Wissen aus meiner laufenden und recht gut eingestellten DT ausgebaut und haben irgendetwas reingeschraubt (weiß nicht mehr, was es war). Irgendwann bin ich mit dem Ding bin ich mit der Karre zur Arbeit gefahren und ca. 500 m vor meiner Arbeitsstelle hat sich der Motor verabschiedet. Resultat: Kolbenschaden, wie auf dem Photo zu sehen. Ich hätte es merken können durch die knisternden Verbrennungsgeräusche neben dem normalen Motorenlärm. Habe es aber ignoriert, wohlwissend, dass der Motor top-eingestellt war. Tragisch.

Nur mal 'ne Idee. Schon mal daran gedacht, dass Kerzen nicht sofort die richtige Färbung zeigen. 10 oder 20 km sind wahrscheinlich nicht genug.  Am Anfang sind sie alle ziemlich blass. Darüber hinaus müsstest Du den Motor nach einer Vollgasfahrt anhalten (nicht bei laufendem Motor ausrollen lassen), um wirklich ein Bild zu bekommen.

Weiterhin viel Spaß!
Tom

hier kommt mein übliches Bilderproblem. Ich kann das Photo  anhängen.

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 320
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #19 am: 09 April 2019, 20:46:08 »

das isser

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 76
    • Bremen
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #20 am: 10 April 2019, 08:30:56 »

Hallo zusammen, grundsätzlich mal eine Frage. WANN schaut mann nach der Kerze? Nach 20 Km auf der Autobahn / Landstraße nach Vollgas Motor aus und auf den Parkplatz ausrollen und dann nachsehen oder dann noch gemütlich nach Hause tuckern und dann kucken? Ich denke das ich dann 2 verschiedene Bilder bekommen.
Gruß aus dem Norden.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #21 am: 10 April 2019, 13:26:16 »

Richtig gedacht....
Vollgas.....zündung aus....ausrollen  (oder bremsen ;D)....ZK raus und kontrollieren bzw und/oder fotografieren ist die einzige Methode die aussagekräftig ist
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1050
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #22 am: 10 April 2019, 17:59:59 »

Wenn aber die Kerze(n) schon bei langsamer Fahrt und ggf. im Standgas so hell bleibt - kann man dann nicht davon ausgehen, dass der Motor zu mager geht?

Bernd
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 120
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #23 am: 10 April 2019, 18:54:56 »

Also ehrlich,
das ganze Gedöns mit Vollgas und dann Motor aus und ausrollen lassen, macht kein Mensch.
Normal fahren in allen Lastbereichen, anhalten und Motor aus, Kerzenbild beurteilen.
Gruss
Werner

Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #24 am: 11 April 2019, 09:18:24 »

Bernd, hast recht....das ist der Zustand wo sie eigentlich schwarz wird
Brendel, wenn ich es mache (ich mache es seit Jahren nicht mehr so) dann so wie oben beschrieben, ansonsten ist das Bild überhaupt nicht aussagekräftig

mit den jetzigen Kraftstoffen bekomme ich (!) kein rehbraun mehr hin, mit colortune ist mein Gemisch aber in Ordnung (fahrtechnisch auch)....die ZK´s sehen eigentlich immer sehr hell aus
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 332
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #25 am: 12 April 2019, 11:12:09 »

Das ist der Punkt, alles was die früher mal geschrieben haben, gilt heute nicht mehr.

Zumindest bezogen auf ein Kerzenbild



mit den jetzigen Kraftstoffen bekomme ich (!) kein rehbraun mehr hin, mit colortune ist mein Gemisch aber in Ordnung (fahrtechnisch auch)....die ZK´s sehen eigentlich immer sehr hell aus
Gespeichert

F.B.

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love Oldtimer!
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #26 am: 12 April 2019, 16:08:36 »

Es gibt eine Seite mit Empfehlungen zu  Motorradkerzen von NGK selbst. Da wird jedes Modell der Rollenboxer einzeln aufgelistet:
https://www.ngkntk.com/de/produktfinder/produktfinder/MOTORRAEDER/ZUENDKERZEN/
In der Regel B8HS für Kurzgewinde bzw. B8ES für Langgewinde.
Danach richte ich mich mit meinen 4 Maschinen seit ca. 10 Jahren.
Hatte nie irgendwelche Probleme, auch nicht beim Starten.
In der R69 habe ich die Iridium Variante, die ich mal günstig bekommen habe. Bemerke allerdings keinen Unterschied zu den normalen Kerzen.
Gruß
Frank
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 320
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #27 am: 12 April 2019, 17:46:21 »

Frank,
danke, das war mal wieder ein brauchbarer Link.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #28 am: 17 April 2019, 20:03:39 »

so, grössere Düsen diese woche angekommen. Heute neue Testfahrt gemacht

Neue Kerzen verbaut (BP7ES) und auch gleich die 130er HD verbaut. Moped läuft gut, zieht schön durch bis zur Schaltmarke und läuft locker 130-140km/h. Bei 130 den Zündschlüssel gezogen und auf Parkplatz ausgerollt. Kerzen siehe Bilder. Kopftemperatur war zw 120 und 130 Grad. Unterschied links zu rechts im 5 Grad Fangbereich.

Kanns irgendwie gar nicht fassen, dass sie noch fetter laufen soll. Hab zum Test auch mal die Nadel vom 3. ins 4. Loch gehängt. Das hat sie aber dann doch nicht haben wollen. Hat nicht mehr ausgedreht und auch bei 120 war Schluss. Die Kerzen haben dann von aussen her zu verrusen begonnen.

Jetzt ist guter Rat teuer. Sind die 7er NGK vielleicht zu niedrig? Sollte ich die 8er nehmen?

viele Grüsse
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #29 am: 18 April 2019, 10:22:52 »

wie schon am Telefon gesagt......nimm einfach eine höhere Kerze
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18