login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zündkerzen R50  (Gelesen 985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Zündkerzen R50
« am: 06 April 2019, 19:21:05 »

servus Miteinander,

bin gerade am Einstellen der R50/2 meiner Frau und komme da nicht weiter

Ich hab eine Sachse Zündung verbaut. Die Vergaser sind ultraschallgereinigt und die Zündung ist abgeblitzt. Ich krieg sie Zündkerzen nicht besser hin als auf dem Foto. Das Möp läuft eigentlich ganz gut, beide Köpfe sind so im Bereich 125-130 Grad C heiss (infrarotgemessen). Die rechte Zündkerze schaut fast wie neu aus, als ob sie nie gelaufen wäre (bin runde 30km gefahren). Hab mittlerweile die 105 HD in eine 115 gewechselt (hatte keine 110 übrig) und habe eine Zündkurve gewählt die nur auf 36 Grad FZ geht. Hat aber nicht viel gebracht. Das Bild ist nach 12km mit 115HD und 36 Grad Frühzündung.


Kann es an den Boschkerzen liegen?

vielen Dank für eure Tips

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

BMW Boxerforum

Zündkerzen R50
« am: 06 April 2019, 19:21:05 »


herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 335
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #1 am: 06 April 2019, 20:07:51 »

Klaus,

das sieht fuer mich nach zu mager aus. Rehbraun oder beige-braun waere nach einer Vollgasfahrt zu erwarten. Der Bing 1/24/149 (150) sollte eigentlich eine 120er Hauptduese haben. Ansonsten brutal austesten, welche Duese die beste Leistung bringt. Sind ja bei diesem Vergaser Gott sei Dank recht einfach zu wechseln, auch auf der Strasse.

Gruss
Tom

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #2 am: 06 April 2019, 20:14:51 »

Danke Tom,

bei mir sind die 131/132 Vergaser verbaut. Die sollten eigentlich mit einer 105er Düse laufen. Ich kann morgen mal eine Runde mit einer 120er fahren, ich glaube eine solche habe ich noch im Sortiment.

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

ulrich6027

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 74
  • R26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #3 am: 06 April 2019, 21:49:17 »

Die HD hängt auch vom angebauten LuFi ab. Such mal bei https://www.bingpower.de/service/einstelldaten/
nach den einzelnen Vergasen. Dort steht auch was zum LuFi.

Ulrich

Gesendet von meinem Commodore VC20 mit Tapatalk

Gespeichert

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #4 am: 07 April 2019, 00:55:11 »

Wie Ulrich sagt: wesentlicher Punkt für die Wahl der HD ist der Luftfilter. Wenn du den großen, späten [size=78%] verbaut hast, bekommt sie mehr Luft und wird heißer . [/size]
Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #5 am: 07 April 2019, 10:10:04 »

Hallo,

Ulrich, danke für den Link, der 131 ist leider nicht aufgelistet
Martin, ich  habe den originalen kleinen LUFI dran, nicht den späteren, der auch an den S-Modellen dran ist

vielen Dank
KLaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #6 am: 07 April 2019, 13:11:38 »

heute neuer Test
Zündung ist immer noch auf die 36 Grad eingestellt
HD ist 120, Nadel im 3. Loch

Möp springt gut an und lauft wie die Sau. 3. Gang ohne Probleme rauf auf 110 und dann im 4. musste ich bei 135 vom Gas runter wegen Verkehr. Alles problemlos. Nach runde 15km sind beide Köpfe im Bereich von 125 Grad Celsius (gemessen zw den beiden Kühlrippen zw Zündkerze und Kopfdichtung).

Zündkerzen sind wie Bild. Hab auch mal ein Foto vom LUFI gemacht

Soll ich weiter mit den Düsen gehen? Auf 125 oder sogar höher (muss ich bestellen)? Laut HB sollten die 131/132 Vergaser mit einer 105 HD auskommen. Kann mir kaum vorstellen, dass die elektronische Zündung eine solche Veränderung in der HD verlangt ...
Was meint Ihr?
danke für eure Hilfe
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #7 am: 07 April 2019, 13:35:36 »

Meiner Ansicht nach weist das Kerzenbild auf ein zu mageres Gemisch hin. Ich würde es auf jeden Fall noch mit einer 125er versuchen. Die ZK-Temperatur sieht ja gut aus

Grusz

Bernd
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 335
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #8 am: 07 April 2019, 16:11:50 »

Sehe ich auch so. Schraub mal ne 125er und evtl ne 130er rein. Die Düse, mit der reproduzierbar die höchste Geschwindigkeit erreicht werden kann, ist richtig. Im Zweifel die nächst Grössere. Dann liegst Du auf jeden Fall auf der richtigen Seite.

Dein Luftfiltergehäuse ist nicht nur eine Attrappe?  ;D Denn sonst hätten wir die Erklärung.

Ich wünsche viel Spaß
Tom

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #9 am: 07 April 2019, 16:32:55 »

na dann geh ich mal bestellen, einen Satz 125er und einen 130er ...
Irgendwie kann ich es ja immer noch nicht fassen, dass sie eine so grosse Düse braucht.
Hab heute mal den Benzindurchfluss gemessen, der liegt bei runde 0,4l/min. Sollte also locker reichen ...

Ich melde mich wenn die grösseren Düsen hier sind

KLaus

... und ja, Tom, ich hab auch grad mal das LUFIGehäuse aufgemacht, sicher ist sicher. Alles ok
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #10 am: 07 April 2019, 16:37:00 »

... ich geh davon aus, dass die Bosch W4CC Kerzen passend sind ... oder?
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 335
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #11 am: 07 April 2019, 18:47:33 »

W4BC passt oder eine vergleichbare Kerze

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #12 am: 07 April 2019, 22:17:52 »

[yquote author=R67treiber link=topic=1583.msg11519#msg11519 date=1554624604]
Ulrich, danke für den Link, der 131 ist leider nicht aufgelistet



Hallo Klaus,
Der 131 würde durch den 145 ersetzt. Aber auch da steht nur die 105er Düse.
Sitzt der Lufi dicht?
Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #13 am: 08 April 2019, 10:12:56 »

der LUFI ist fest und auch die Gummis der Ansaugrohre sind gut. Alles dicht ... echt mysteriös. Ich mach jetzt auch nochmal den Benzinhahn ab und sauber. Der Durchfluss scheint zwar ok aber es wird nicht schaden, da nach 20t km nach sauber zu machen.
Ansonsten kann ich mir das ganze nicht wirklich erklären.

Ich hab leider auch keine Vergleichswerte, wie es vorher mit der Magnetzündung war. Erstens war die total verstellt (Abriss) und zweitens hatte die auch 6-8 Grad Grad Unterschied zw links und rechts. Zudem fährt meine Frau das Möp und die ist eher kanadische Geschwindigkeiten gewöhnt (kommt also selten in den HD Bereich).

Hab jetzt auch mal einen Satz NGK Kerzen bestellt und werde diese probieren. Wird wohl auch nicht schaden.

Interessant finde ich auch, dass die R50 bei 36 Grad FZ rennt wie die Sau ... vielleicht braucht sie die 39 Grad bei den heutigen Benzin gar nicht (hab den OT gecheckt ... die Markierung ist korrekt).

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zündkerzen R50
« Antwort #14 am: 08 April 2019, 17:31:31 »

so, heute mal den Benzinhahn sauber gemacht und den Vebindungsschlauch erneuert. Ergebnis: Gleicher Benzinfluss, also wie erwartet, wird dies keine Änderung mit sich bringen.

Jetzt hab ich heute mal mit der Taschenlampe in den Brennraum geschaut und siehe da, beide Kolben zeigen an der Decke diese weissen Spuren (wie bei Hertweck auf S96). Laut seiner Aussage sind dies Zeichen von zu niedriger Kerze ...

Gruss
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18