BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergaser bekommt kein Benzin  (Gelesen 1216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #15 am: 12 August 2018, 14:51:45 »

Liebe BMW'ler,

Danke für eure Unterstützung ... ich bin hier am Verzweifeln

@ Reinhold: Schwimmer 1 x um 1mm und 1 x um 2 mm rauf geschoben -> jeweils der gleiche Effekt -> Vergaser läuft über und hört nicht auf zu rinnen

@Elefantentreiber:
zu a: Schwimmer entspricht exakt den Abmessungen: größter Durchmesser 34 mm (am Dämpfungsring); Durchmesser am Körper 32 mm; Gesamthöhe mit Klammer ca. 34 mm; Innendurchmesser des Röhrchens 2,7 mm; Gewicht ca. 7 gr.

zu b: wenn die Nadel im Schwimmer steckt (natürlich in der Kerbe) ist der Abstand von der Spitze der Nadel zum Schwimmer (also nicht zur Spange sondern wirklich zum Schwimmerkörper) 31,8 mm -> hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden?

Hier noch eine Randbemerkung die ich bis jetzt nicht für wichtig erachtet habe ich habe nur eine Abweichung am Vergaser festgestellt ich habe anstelle einer 105er Hauptdüse eine 110er drin ... kann dies für dieses Problem relevant sein?

Um etwas meine Nerven zu beruhigen habe ich wieder mal die Schwimmerkammerdeckel runter, die Schwimmer raus und sie "manuell" mit Trichter befüllt, läuft 1a bis sie unter einen gewissen Stand fällt (nicht leer!) dann stottert, schießt sie und geht aus - nachgemessen: die Schwimmerkammer ist 75 mm tief, wenn nur mehr 38 mm Benzin drin ist geht sie aus ...

... mache mir jetzt einen Kaffee ... päh
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #15 am: 12 August 2018, 14:51:45 »

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 359
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #16 am: 12 August 2018, 15:41:44 »

Ich messe mit irgendeiner aus der Kiste gegriffener Nadel L 37,40 mm

Gespeichert

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 359
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #17 am: 12 August 2018, 15:48:42 »

So un dum das ganze jetzt noch verwirrender zu machen, der selber Schwimmer mit einer ganz neuen Nadel = 36,80 mm


Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #18 am: 12 August 2018, 17:02:12 »

Hallo Elefantentreiber, danke für deine Bemühungen!!
D.h. ich sollte den Schwimmer mal etwas RUNTER schieben ???? Dann kann ich doch nicht mehr Sprit in der Schwimmerkammer haben ...
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #19 am: 12 August 2018, 17:31:43 »

schieb ihn runter...probiers...dann wissen wir es
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #20 am: 12 August 2018, 17:51:14 »

Auf Elefantentreiber Maß (37,4) eingestellt (d.h. Schwimmer runter gesetzt) ... das gleiche Verhalten
Mir fällt nur auf dass der Vergaser bevor er über den Tupfer überläuft aus der Luftregulierschraube rinnt ... darf das sein?
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 359
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #21 am: 12 August 2018, 18:04:57 »

Also, ich würde mal den Verkäufer der Vergaser kontaktieren
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #22 am: 12 August 2018, 18:16:45 »

Auf Elefantentreiber Maß (37,4) eingestellt (d.h. Schwimmer runter gesetzt) ... das gleiche Verhalten
Mir fällt nur auf dass der Vergaser bevor er über den Tupfer überläuft aus der Luftregulierschraube rinnt ... darf das sein?

soll er sogar
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #23 am: 12 August 2018, 18:18:21 »

ok, danke!
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #24 am: 12 August 2018, 18:21:29 »

Werde den Verkäufer so und so kontaktieren ... nur so wie es für mich aussieht sehe ich keinen Fehler bei den Dingern ... optisch ok und technisch habe ich kein Maß gefunden was falsch wäre (bis auf 110 anstelle 105 Düsen) ....
Ist irgendwie frustrierend nicht auf den Fehler zu kommen ...

Kann es irgendwie sein dass durch die 3 Benzinverteilkanäle im Schwimmerkammerdeckel zu wenig Druck auf die Nadel kommt und diese nicht
stark genug runtergetaucht werden kann? ... sind so die letzten Ideen die ich habe ....
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #25 am: 12 August 2018, 18:32:09 »

... sieht sie nicht schön aus :-)
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #26 am: 12 August 2018, 18:32:43 »

... bitte nicht auf Linierung achten :-/
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #27 am: 12 August 2018, 18:39:05 »

wenn es so wäre....spielen die 3 Kanäle keine Rolle....wenn da sowieso nichts durchfliesst...die Verteilung passiert ja erst wenn die Nadelspitze passiert worden ist
2. 110 er ist ok und hat sowieso mit dem Phänomen nichts zu tun


nochmal für Doofe:
du tupfst, sie springt an....und läuft aber nur bis Schwimmerkammer leer (?)
tupfst du während sie läuft ....läuft sie weiter(?)

->1. Schwimmernadel gubt Benzinzufluß nicht frei....das ist denn schon mal klar
warum?
da man tupfen kann (und sie läuft weiter) kann die Nadel nicht mechanisch festhängen (die wäre nach dem tupfen frei)
bleibt:
1.Leerlaufgemisch viel (!) zu mager, es gibt nur ein zündfähiges Gemisch wenn getupft wird.....Einstellung?....Nebenluft?
2. Schwimmerstand (ungetupft) VIEL zu niedrig, Nadel zu lang, Rastrille zu weit oben

mir fällt gerade auf....tupfst du beide?...ist es bei beiden Vergasern dasselbe ?
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3598
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #28 am: 12 August 2018, 18:57:24 »

hast du den Benzinfluß auch mal mit Spritfilter gemessen?
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 68
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Vergaser bekommt kein Benzin
« Antwort #29 am: 12 August 2018, 19:06:13 »

Hallo Rolf,



nochmal für Doofe:
du tupfst, sie springt an....und läuft aber nur bis Schwimmerkammer leer (?) -> ja leer ist aber 38 mm Benzin drin (die Schwimmerkammer ist 75 mm tief)
tupfst du während sie läuft ....läuft sie weiter(?) -> ja

->1. Schwimmernadel gubt Benzinzufluß nicht frei....das ist denn schon mal klar
warum?
da man tupfen kann (und sie läuft weiter) kann die Nadel nicht mechanisch festhängen (die wäre nach dem tupfen frei)
bleibt:
1.Leerlaufgemisch viel (!) zu mager, es gibt nur ein zündfähiges Gemisch wenn getupft wird.....Einstellung? -> Leerlaufdüse 0,40 und Düse ist frei ....Nebenluft? -> 1,5 Umdrehungen raus, wie in Datenblatt beschrieben
2. Schwimmerstand (ungetupft) VIEL zu niedrig -> sieht so aus, Nadel zu lang -> nein 100mal gemessen, Rastrille zu weit oben -> zu weit unten oder? sonst wäre ja noch weniger Benzin drin ... habe den Schwimmer auch schon mal 2mm runter gestellt, gleiches Verhalten

mir fällt gerade auf....tupfst du beide?...ist es bei beiden Vergasern dasselbe? -> ja, die sind beide ident eingestellt und haben das gleiche Verhalten ... weiss auch nicht unbedingt ob es etwas mit dem Leerlauf zu tun hat, ich kann sie ja dann nnicht mal mehr am Gas halten auch wenn ich hochdrehe geht sie aus

Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18