BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: zündzeitprüfgerät  (Gelesen 858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: zündzeitprüfgerät
« Antwort #15 am: 29 August 2018, 17:34:22 »

Servus Alex,

wenn Du nur OT and SZ Markierung hast, wirst Du bereits bei etwas mehr als Standgas keine Markierung mehr im Stroposkoplicht sehen. Um Frühzündung abzublitzen musst Du wohl oder übel mit der Gradscheibe ran und Dir die FZ Markierung entsprechend selber auf der Schwungscheibe machen. Bei meiner frühen R67 ist/war dass das gleiche Theater.

Gruss
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

BMW Boxerforum

Re: zündzeitprüfgerät
« Antwort #15 am: 29 August 2018, 17:34:22 »


AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 211
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: zündzeitprüfgerät
« Antwort #16 am: 29 August 2018, 18:15:05 »

okok, hab jetzt was durcheinandergebracht, mein Fehler, dachte 3000 U und ich sehe S. Dies stimmt aber nicht, im Handbuch steht es ja richtig, S bei zirka 500 U/min und F bei zirka 3000. Da ich keine F Markierung habe, sehe ich auch nichts bei 3000 U/min. Hab die Info bekommen, dass bei einem Powerdynamo F ziemlich sicher stimmt (wenn richtige Kurve eingestellt ist) wenn S stimmt. Somit sollte meine Zündung richtig eingestellt sein, da ich bei leicht erhöhtem Standgas S sehe.

Danke und Sry
Alex
Gespeichert

guest888

  • Gast
Re: zündzeitprüfgerät
« Antwort #17 am: 29 August 2018, 20:44:53 »

Man kann auch bei eingebautem Motor die "F" Markierung recht genau nachschlagen.
Wir haben das auch mal im VFV Motorradforum dargestellt:
-- 1° Umfang entspricht ca. 1,96mm. Somit  liegt "S" knapp 1,9 cm hinter "OT" und "F" ca. 7,8 cm hinter "OT"
  Siehe auch hier:
http://www.vfv-motorrad-forum.de/file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb210277%2Ff11722383t649847p7780057n4_jmUBEYax.jpg&r=1&content=RE%3A_Schwungscheiben_R51%2F3_-_R68
- mit etwas Geschick läßt sich so die "F" Markierung nachholen.
Gruß
Frank
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 211
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: zündzeitprüfgerät
« Antwort #18 am: 30 August 2018, 07:46:18 »

Ok, Danke, werde ich überlegen, rein aus Interesse prüfen ist sicher nicht falsch.

lG
Alex
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18