login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über  (Gelesen 1235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 359
Re: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über
« Antwort #30 am: 02 April 2018, 14:24:41 »

Das kann man leider nicht pauschal beantworten, da niemand weiß was für ein Lager montiert ist.

Ganz original war es ein Lager mit geteilten Innenring, da gilt es erst einmal alles korrekt zu montieren

und die Mutter mit dem richtigen Drehmoment vorzuspannen.

Nimmt man ein 3304-X mit Füllnut oder ein Standard Lager, dann sollte da nichts kippeln oder wackeln.

Fakt ist, bei diesen doch recht empfindlichen Bauteilen sollte man genau nach sehen und nicht nur halbe
Sachen machen.

Ein bisschen Erfahrung und Fingerspitzen-Gefühl gehören dazu... und leider auch mal Fehler aus denen man lernt.



Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über
« Antwort #30 am: 02 April 2018, 14:24:41 »


48881

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love Oldtimer!
Re: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über
« Antwort #31 am: 10 April 2018, 19:17:46 »

Kurzes Update: Ich habe das Hinterradgetriebe an Kempmann übergeben. Er hat mich noch darauf hingewiesen, dass eine wackelnde Ritzelwelle normal ist, sofern die Mutter vorne entfernt wurde (so wie in meinem Video gezeigt). Grund: Keine Spannung auf den Lagern. Daher könnte ich eventuell Glück haben und die Lager sind noch in Ok. Mal schauen was er sagt. Und das wird noch ein wenig dauern, da er ziemlich gut ausgebucht ist. Zwei Wochen schätzte er.
Gespeichert

48881

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love Oldtimer!
Re: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über
« Antwort #32 am: 14 April 2018, 18:59:10 »

Das HRG war nach 4 Tagen fertig. Kempmann hat den Dichtring getauscht und mir ein schön gereinigtes Teil geliefert für einen sehr fairen Preis.

Letztendlich waren die Lager nicht defekt. Nur die Distanzscheibe hinter dem Kupplungsritzel war eingelaufen. Kempmann vermutet, dass es an einer lockeren Mutter auf der Welle lag.

Habe heute alles wieder zusammengebaut und bin ca. 80km gefahren. Am Ende war der Ölstand im HRG und in der Schwinge der gleiche wie vorher. Daher: Problem gelöst! Vielen Dank an alle Unterstützer in diesem Thread!
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • Ich fahre gern R 27
Re: Schwinge trocken - Hinterradgetriebe quillt über
« Antwort #33 am: 26 April 2018, 21:12:36 »

Das HRG war nach 4 Tagen fertig. Kempmann hat den Dichtring getauscht und mir ein schön gereinigtes Teil geliefert für einen sehr fairen Preis.

Letztendlich waren die Lager nicht defekt. Nur die Distanzscheibe hinter dem Kupplungsritzel war eingelaufen. Kempmann vermutet, dass es an einer lockeren Mutter auf der Welle lag.

Habe heute alles wieder zusammengebaut und bin ca. 80km gefahren. Am Ende war der Ölstand im HRG und in der Schwinge der gleiche wie vorher. Daher: Problem gelöst! Vielen Dank an alle Unterstützer in diesem Thread!

Super!! Auch bei mir war die Distanzscheibe am Ritzel eingelaufen. So konnte sich dieses axial bewegen. Habe aber das Lager gewechselt. Auch meine BMW läuft nun wieder und behält ihr Öl für sich.

Weiterhin viel Spaß

Alexander
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18