BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht  (Gelesen 708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« am: 15 Mai 2017, 21:49:09 »

liebe boxer
muss euch weiter nerven. nachdem ich meiner r50 eine powerdynamo-anlage spendiert habe, bin ich jetzt mal dazu gekommen, einen kleinen ausflug zu machen, ca 40 km auf landstraßen. dabei stellte ich fest, dass das licht immer schwächer wurde, daheim hab ich die batterie (lifepo4, 12v 3ah) gemessen - die hatte nur noch 9 volt. so wie es aussieht, wird sie nicht geladen. habt ihr eine idee? ansonsten funktioniert alles, bike startet leichter, geht besser als vorher
liebe grüße
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum

nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« am: 15 Mai 2017, 21:49:09 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #1 am: 16 Mai 2017, 09:38:02 »

Mir scheint, dass die Lichtmaschine der Powerdynamo nicht korrekt lädt. Für die PD braucht man eigentlich keine Batterie - wenn diese im Lauf der Fahrt entladen wird und auch das Licht immer schwächer wird tippe ich auf eine Fehl- oder Nichtfunktion der Powerdynamo.

Ich würde alle Kabel und Verbindungen prüfen und mit den Vorgaben des Schaltplanes abgleichen.
Wenn sicher ist, dass alles so verschaltet ist wie es sein sollte - Anruf bei Powerdynamo

LG

Bernd
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #2 am: 16 Mai 2017, 12:16:58 »

Aehm-Verständnisfrage:

Wenn das Licht schwächer wird, läuft die Lampe doch _nur_ auf Batterie ?  Da würde ich ganz schnell mal den Regler ansehen...

//Tom
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #3 am: 16 Mai 2017, 12:38:34 »

Die powerdynamo-Lima kann man auch ohne Batterie betreiben. Dafür muss die Verschaltung angepasst werden - könnte sein, dass die Anlage nicht korrekt verdrahtet ist.

Bernd
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1068
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #4 am: 16 Mai 2017, 15:27:10 »

Hab eben noch mal in meine Unterlagen geschaut und auf die homepage von PM geklickt.

PM empfiehlt keine zu große Batterie zu nehmen - das Maximum geben sie mit 12 Ah an.
Wie alt ist die Batterie? Ist die noch in Ordnung?
Prüfen - abklemmen, aufladen und eine H4-Lampe 65 Watt anklemmen. Leuchtet die ein Weile oder wirds hier sofort dunkel?

Bernd
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #5 am: 16 Mai 2017, 15:40:48 »

ist ne lifepo4 mit 3,2 ah - ich montiere morgen mal eine 7,2 ah bleivlies batterie, wie von powerdynamo empfohlen. mal sehen wie die dann tut
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: nach powerdynamo-einbau lädt batterie nicht
« Antwort #6 am: 17 Mai 2017, 14:37:17 »

liebe alle
also so wie es aussieht, war wirklich die lifepo4 das problem. hab jetzt eine 12v 3,4 ah blei-vlies batterie installiert, die 7ah-version war um wenige millimeter zu groß für das gehäuse. seitdem leuchten alle leuchten und blinken alle blinker, ohne in die knie zu gehen, auch bei stadtfahrten. danke allen für eure unterstützung
liebe grüße aus wien
harald
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18