BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....  (Gelesen 670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« am: 11 September 2016, 18:41:34 »

Mal eine einfache Frage:

Wie mache ich denn den Kickstarteranschlaggummi richtig fest ? Ich habe einen neuen Gummi und ebenfalls den dazu nötigen Satz an Befestigungsschrauben. Die Schraube kommt mir lang vor - aber das ist nicht der Punkt.

Wenn ich dann ankicke, dann verrutscht das Teil nach einigen Kicks immer wieder weg. Ich erinnerte mich spontan an meine alte DKW, bei der das auch so war: immer wieder festgezogen und nach einigen Kicks wieder wechgerutscht.

Hat jemand einen Tipp, wie man das "richtig"! festbekommt. Scheinbar ein triviales Problem - aber ein ständiges Ärgernis....

Dank und Gruss,
Tom
Gespeichert

BMW Boxerforum

Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« am: 11 September 2016, 18:41:34 »


gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 116
Re: Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« Antwort #1 am: 11 September 2016, 18:49:35 »

Hi,

Tom,einfach doppelseitig schmirgelleinen drunter,schon rutscht nichts mehr. ;D

reinhold
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3736
Re: Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« Antwort #2 am: 11 September 2016, 20:16:29 »

Lose machen....Kickstarter runterdrücken....das dürfte das Gummi schon parallel zum Kickstarter liegen...ansonsten nach richten....festziehen
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 505
Re: Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« Antwort #3 am: 12 September 2016, 07:35:05 »

Lose machen....Kickstarter runterdrücken....das dürfte das Gummi schon parallel zum Kickstarter liegen...ansonsten nach richten....festziehen

Die Idee mit dem Schmiergelleinen ist Sicher zielführend, aber sicher auch etwas ...naja..

Ich mache immer einen Tropfen oder zwei transparentes Silikon mit unter den Anschlag.

Nach dem Aushärten tut sich da nix mehr.
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: Kickstarteranschlaggummi richtig befestigen....
« Antwort #4 am: 13 September 2016, 15:58:58 »

Hmm - also angebaut habe ich immer so wie Rolf: also parallel einstellen und festziehen. Ich versuche erstmal das Silikon und wenn das nicht klappt den Leinen....

Dank und Gruss,
Tom



Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18