BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer  (Gelesen 408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« am: 27 April 2019, 15:27:27 »

Hallo,
Beim Einlenken kommt mein Schutzblech unten am Krümmer an - siehe Bilder. Kann das an ausgeleierten Federn liegen? Die Einstellmöglichkeiten am Kotflügel sind ja sehr begrenzt- ich müsste ja dann die vorderen und hinteren Streben ändern - war ja aber früher auch nicht geändert??

Gruß
Mathias
Gespeichert

BMW Boxerforum

R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« am: 27 April 2019, 15:27:27 »

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 332
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #1 am: 27 April 2019, 16:57:55 »

Schlechte Nachbauteile, Schutzblech oder Krümmer ?

Krumme Gabel oder Rahmen...

alles möglich

Berühren darf ich da in keiner Fahrsituation etwas.

Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #2 am: 28 April 2019, 08:56:07 »

Klar - das sind natürlich mögliche Fehlerquellen. Was mich interessieren würde, ist ob bei einer eurer Maschinen beim Einfedern im Stand diese beiden Punkte auch "gefährlich" nahe kommen?
Dann würde ich jetzt mal neue verstärkte Federn einbauen, weil das Einfedern sich schon ziemlich "weich" anfühlt. Die Standrohre und Tauchrohre sind neu überholt und mit neuen Führungsbüchsen ausgestattet.

Gruß, Mathias
Gespeichert

CowBoy

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 178
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #3 am: 28 April 2019, 09:49:19 »

Da kannst davon ausgehen, das es das nicht tun wird.
Das Maß von Steckachse zu Steckachse im Vergleich zum Handbuchwert könnte schnell Aufschluß geben,
wo anzusetzen wäre.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #4 am: 28 April 2019, 10:37:47 »

stärkere Federn bewirken nur das der Koti später am Krümmer anschlägt
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #5 am: 28 April 2019, 13:10:28 »

Kennt jemand den exakten  Wert von Steckachse zu Steckachse ? Habe im HB/WHB nur den Radstand gefunden. 
Gespeichert

CowBoy

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 178
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #6 am: 28 April 2019, 13:48:27 »

Es sind 2130mm auf den Rädern stehend.ö
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #7 am: 28 April 2019, 13:53:41 »

Vielen Dank!
Dann gehe ich mal messen.
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #8 am: 28 April 2019, 14:22:31 »

Messergebnis:
Also bei mir ist der Abstand von Steckachse zu Steckachse 1425mm - weiss ja nicht, was ihr für R51/3-Mopeds fahrt....
Gespeichert

CowBoy

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 178
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #9 am: 28 April 2019, 15:01:46 »

Ups , in der Zeile verrutscht 1400 wäre richtig
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #10 am: 28 April 2019, 15:10:10 »

Kein Problem. Habe eben noch einen Hinweis bekommen, dass es auch an einem falschen (kein kleinerer Biegeradius) linken Krümmer liegen kann. Meine sind beide gleich gebogen.
Das würde das Ganze erklären - womit wir bei den eingangs genannten schlechten Nachbauteilen wären.
Wir sehen die Krümmer bei euch aus - unterschiedlich gebogen?
Gespeichert

CowBoy

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 178
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #11 am: 28 April 2019, 15:24:29 »

Da mir für mein R67 Projekt unter anderem auch noch die Krümmer fehlen, kann ich dazu nichts beitragen. Aber die Info welche Quelle passende Teile liefert wäre schon interessant.
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #12 am: 30 April 2019, 20:01:47 »

Habe heute den linken Krümmer bestellt (originale Passform) - melde mich, wenn es was vom Einbau zu melden gibt.

Gruß
Mathias
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #13 am: 30 April 2019, 20:59:00 »

Kein Problem. Habe eben noch einen Hinweis bekommen, dass es auch an einem falschen (kein kleinerer Biegeradius) linken Krümmer liegen kann. Meine sind beide gleich gebogen.
Das würde das Ganze erklären - womit wir bei den eingangs genannten schlechten Nachbauteilen wären.
Wir sehen die Krümmer bei euch aus - unterschiedlich gebogen?
ist zwar lange her....zumindest kürzer, da ja der eine Zylinder weiter vorne liegt, die Krümmer aber angebaut parallel sind...schaue doch mal ob deine Kümmer gleich sind, der vordere (linke) muss kürzer sein
Gespeichert

lurch-salamander

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • Bayern
    • Deutschland
Re: R51/3 Kotflügel berührt linken Krümmer
« Antwort #14 am: 04 Mai 2019, 11:41:58 »

So, neuen Krümmer heute eingebaut - das war tatsächlich die Ursache. Der neue (von R in der Ausführung "Originale Passform") passt perfekt. An den Bildern sieht man den Unterschied vom alten zum neuen Krümmer. Also Leute - mal wieder  Vorsicht bei Nachbauten!
Danke an eure Mitarbeit!
Gruß
Mathias
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18