login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ... an die Vergaser-Spezies  (Gelesen 618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
... an die Vergaser-Spezies
« am: 12 Mai 2018, 17:30:02 »

Hallo miteinander

Bin grad am Vergaser synchronisieren ( R69S) und stelle zwei Dinge fest:

Am rechten Vergaser kann ich die Luftschraube so weit rausdrehen wie ich will, die Drehzahl geht nicht zurück. Beim reindrehen geht sie irgendwann runter.
Das Möp läuft ruhig im Stand. Wenn ich langsam Gas gebe dreht sie ruhig hoch. Wenn ich schlagartig vom standgas hochzieh, stirbt der Motor ab.

Hilfe ...

Danke und herzliche Grüße
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

BMW Boxerforum

... an die Vergaser-Spezies
« am: 12 Mai 2018, 17:30:02 »


Alexander

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 89
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #1 am: 12 Mai 2018, 22:57:57 »

Kuck doch mal ob der Ansaugflansch noch Plan ist . Die sind ja meistenfalls krummgezogen und lassen Nebenluft zu . Oder der Schieber hat schon eine Klapperpassung .
Gruß Alexander
Gespeichert
Bin recht bescheiden

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1050
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #2 am: 13 Mai 2018, 11:08:38 »

Wenn sie im warmem Zustand beim Gasgeben ausgeht läuft sie zu mager. Voraussetzung Zündung korrekt eingestellt!
Die Leerlaufluftschraube weiter reindrehen hilft, dadurch wird das Gemisch angefettet.

Bernd
Gespeichert

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #3 am: 13 Mai 2018, 16:11:41 »

Servus Bernd

Hab mich, glaube ich, falsch ausgedrückt.
Wenn ich im Stand mit Leergang das Gas ruckartig hochziehe stirbt der Motor ab. Langsam hochziehen geht ohne Probleme

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

CowBoy

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 178
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #4 am: 13 Mai 2018, 16:35:10 »

Ist normal. Darum wurden ja später auch Beschleunigerpumpen verbaut.
Es gibt Fahrer, die den Motor so ausmachen, um den Magneten nicht kurz zuschließen,
wenn der Zündschlüssel abgezogen wird und die Kl. 2 auf Masse geht.

Gruß, Ulli

PS: fummelt nicht so viel rum, fahrt lieber!
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1050
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #5 am: 13 Mai 2018, 19:36:27 »

Welche Vergaser sind montiert?
Meiner Meinung nach sollte der Motor beim Gasaufziehen durchaus nicht einfach ausgehen.

Bernd
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2356
  • Hattingen/Ruhr
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #6 am: 13 Mai 2018, 20:14:51 »

Er meint Gas aufreißen Bernd!
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #7 am: 13 Mai 2018, 20:56:37 »

Bernd

Es sind die originalen 26er Bing drauf.

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

c.urbanus1

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love Oldtimer!
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #8 am: 13 Mai 2018, 23:28:08 »

Welche Düsen hast du montiert?
Gespeichert

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #9 am: 14 Mai 2018, 00:16:02 »

135 Hauptdüse und Nadel in Position 3
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3553
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #10 am: 14 Mai 2018, 01:04:44 »

Heiko...gebe es auf...nützt nichts
Gespeichert

R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #11 am: 14 Mai 2018, 01:10:28 »

Leute,

Ich weiß nicht was euer Problem ist. Ich hab hier ein Problem und suche Hilfe. Blöd anmachen kann ich mich auch von meinem Vater lassen, der sagt, Kauf Dir doch nen Reiskocher.

Wenn ihr nicht helfen wollt, dann lasst es doch und lasst diese blöden Bemerkungen

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 332
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #12 am: 14 Mai 2018, 08:47:25 »

Hallo Klaus,

das Hauptproblem ist, das Du in verschiedenen Forum Deine Probleme zu lösen versuchst.

Erschwerend dazu, bist Du mit Deinen Fragen immer sehr kurz und knapp mit Informationen daher kommst.

Es kann halt niemand "Hellsehen".

Gruß
Patrick






Leute,

Ich weiß nicht was euer Problem ist. Ich hab hier ein Problem und suche Hilfe. Blöd anmachen kann ich mich auch von meinem Vater lassen, der sagt, Kauf Dir doch nen Reiskocher.

Wenn ihr nicht helfen wollt, dann lasst es doch und lasst diese blöden Bemerkungen

Klaus
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1050
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #13 am: 14 Mai 2018, 09:53:10 »

Also die Vergaser 1/26/69 und 1/26/70 oder die 1/26/91 und 1/26/92? Beide Ausführungen wurden an der 69S nach BING-Liste verbaut.
BING gibt hier 120er Düsen vor, 35er Leerlaufdüsen und die Nadeldüse 2108.
Grundeinstellung der Leerlaufluftdüse 2 volle Umdrehungen raus.

Was ist bei Deiner Maschine nun installiert? Original ist eine Angabe die nicht ausreicht

Grusz

Bernd
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 332
Re: ... an die Vergaser-Spezies
« Antwort #14 am: 14 Mai 2018, 10:34:19 »

Hallo Bernd,

das kann man leider auch nicht so stehen lassen, es steht und fällt auch mit dem Luftfilter.

Zu den 91/92er Vergasern gehört auch der große Papier Luftfilter der letzten Modelle.

R69S mit 69/70er Vergaser , HD 135, ND 2108 , LLD 35 , Nadel Nr. 4 Position 2 , Grundeinstellung 2 Umdr. offen

R69S mit 75/76er Vergaser , HD 135, ND 2108 , LLD 35 , Nadel Nr. 4 Position 2 , Grundeinstellung 2 Umdr. offen

R69S mit 91/92er Vergaser , HD 130, ND 2108 , LLD 35 , Nadel Nr. 4 Position 2 , Grundeinstellung 2 Umdr. offen

Quelle, Bing Liste Ausgabe August 1968

Ich weiß das er den großen Filter drauf hat, aber nicht welche Vergaser.

Gruß
Patrick


Also die Vergaser 1/26/69 und 1/26/70 oder die 1/26/91 und 1/26/92? Beide Ausführungen wurden an der 69S nach BING-Liste verbaut.
BING gibt hier 120er Düsen vor, 35er Leerlaufdüsen und die Nadeldüse 2108.
Grundeinstellung der Leerlaufluftdüse 2 volle Umdrehungen raus.

Was ist bei Deiner Maschine nun installiert? Original ist eine Angabe die nicht ausreicht

Grusz

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18