login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ölaustritt an Getriebedeckelschraube  (Gelesen 393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

48881

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love Oldtimer!
Ölaustritt an Getriebedeckelschraube
« am: 14 April 2018, 19:09:45 »

Hallo


Bei der heutigen Überprüfung nach Ölaustritten ist mir aufgefallen, dass aus einer Verschraubung des Getriebedeckels Öl austritt (siehe Foto, Schraube in Bildmitte). Ich vermute, dass die Papierdichtung an dieser Stelle durchlässig ist (dort ist die Dichtfläche ja auch immer recht klein).

Gibt es einen Trick, mit dem man nur dieses eine Leck stopfen kann? Denn den kompletten Deckel abnehmen und das Auswechseln der gesamten Dichtung erscheint mir etwas zu aufwändig für eine kleine "Ölschwitze".


Viene Grüße,
Bennet.
Gespeichert

BMW Boxerforum

Ölaustritt an Getriebedeckelschraube
« am: 14 April 2018, 19:09:45 »

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3592
Re: Ölaustritt an Getriebedeckelschraube
« Antwort #1 am: 14 April 2018, 22:09:31 »

ignorieren....der Ölstand ist vielleicht etwas zu hoch....korrigiert sich so von allleine.
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: Ölaustritt an Getriebedeckelschraube
« Antwort #2 am: 16 April 2018, 12:15:32 »

Seh ich so wie Rolf - aber wenns Dich zu sehr stört kannst Du die M6-Mutter gegen eine Hutmutter ersetzen und statt der Stahlscheibe eine Kupferscheibe unterlegen.

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18