BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager  (Gelesen 1095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« am: 01 Dezember 2017, 19:06:15 »

bin zufällig in einem Youtube Video drauf gestossen, dass das vordere Kurbelwellenlager im Lagerdeckel ein achsiales Spiel haben muss. Im Video wird da mit einer Fühlerlehre ein Spalt zwischen Lageraussenring und verschraubtem Deckel gemessen. Kann darüber aber nichts in der Literatur finden. Hat da jemand Infos die er mir geben kann?

Danke und schönen Abend
Gespeichert

BMW Boxerforum

achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« am: 01 Dezember 2017, 19:06:15 »

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #1 am: 01 Dezember 2017, 19:26:58 »

Welcher Motor? Bitte leg einen Link auf das video

Grusz

Bernd
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #2 am: 01 Dezember 2017, 19:45:04 »

a...sorry...genau....r51/3

link schaffe ich mit meinem handy nicht ???
aber auf youtube nur rebuilt engine r67 2 eingeben....und da bei 3:36
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #3 am: 01 Dezember 2017, 21:06:50 »

Das Lagerspiel wird damit nicht gemessen - das Kurbelwellelager ist ein Festlager - da darf sich nichts bewegen weder das Lager im Lagerschild noch die Welle im Lager.
Was der Schraubär da prüft kann ich auch nicht sagen. Der Aussenring des Lagers sollte hier auf jeden Fall an den Schultern anliegen - "Luft" darf da keines zu messen sein - sonst wäre das Lager nicht im Lagerschild gesichert.

Grusz

Bernd
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #4 am: 01 Dezember 2017, 21:17:56 »

das wäre auch mein zugang...nur misst der da einen spalt....UND...auch ich messe da an meinem teil einen spalt.....hmmm....dachte erst er will zeigen, dass da kein spalt sein soll....aber er zeigt das gegenteil .....da ich das lager tauschen will, bin ich mir da nicht sicher
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #5 am: 01 Dezember 2017, 21:45:49 »

Wenn ich bei der Montage nichts übersehen habe wurde bei der Montage eine Scheibe nicht montiert. In der Ersatzteileliste die Nummer 40 - Abstandsring der vorderen Lagerbüchse.
Ich bin immer noch der Meinung, dass nach der Montage der Lagerdeckels und dem Verschrauben zwischen Aussenlagerring und Lagerdeckel kein Spiel vorhanden sein darf.
Vielleicht kann uns hier ein "Kenner der Materie" weiterhelfen (Reinhold?)

Bernd
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #6 am: 01 Dezember 2017, 22:05:27 »

40 hat die bezeichnung abstandsring...hingegen zb 38 als "ausgleichsscheibe" bezeichnet wird....38 ist die ausgleichsscheibe fürs zahnrad der KW....werd da nicht schlau daraus.....in der instandhaltungsanleitung und in 1000 tricks kein hinweis....und auch beim händler für diese position keine unterschiedlichen "abstandsringe" zu finden
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 169
  • Ich fahre gern R 27
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #7 am: 01 Dezember 2017, 23:21:05 »

40 hat die bezeichnung abstandsring...hingegen zb 38 als "ausgleichsscheibe" bezeichnet wird....38 ist die ausgleichsscheibe fürs zahnrad der KW....werd da nicht schlau daraus.....in der instandhaltungsanleitung und in 1000 tricks kein hinweis....und auch beim händler für diese position keine unterschiedlichen "abstandsringe" zu finden

Ich kann mir überhaubt nicht vorstellen wozu am vorderen Lager ein Spiel sein soll. Die Welle soll sich doch hinten austoben können, deswegen dort eine lagerbuchse ohne festen Anschlag. Vorn ist der Sitz definiert. das muss auch so sein, schon allein wegen der Passung der Steuerräder. Auch sonst ergibt das keinen Sinn. bei heißem Motor wird die KW dann irgend wann beim Kuppeln nach vorne gedrückt und das Spiel ist dann weg. Nicht alles was man liest oder gezeigt bekommt ist richtig.

Alexander
Gespeichert

jan.h.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 104
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #8 am: 02 Dezember 2017, 10:37:49 »

richtig,da darf kein Axialspiel meßbar sein.
Der einzige Ausgleich erfolgt am hinteren Schiebesitz.
Durch das Kuppl.treten erfolgen ziemlich hohe Axialkräfte dadurch verbiegt
sich die vordere Flanschplatte.
Wenn ich einen Boxermotor montiere und ein solches unzulässiges Spiel ist
vorhanden, beseitige ich es durch beilegen einer Distanzscheibe.
Jan.
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #9 am: 02 Dezember 2017, 11:38:22 »

ok....danke...werd das auch so machen...kann übrigens das lager per hand achsial verschieben im lagerdeckel.....da ist lagersitz sicher auch hinüber....mal schaun...leider heut keine zeit...werd es aber morgen zerlegen und nachsehen
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #10 am: 02 Dezember 2017, 12:27:56 »

40 hat die bezeichnung abstandsring...hingegen zb 38 als "ausgleichsscheibe" bezeichnet wird....38 ist die ausgleichsscheibe fürs zahnrad der KW....werd da nicht schlau daraus.....in der instandhaltungsanleitung und in 1000 tricks kein hinweis....und auch beim händler für diese position keine unterschiedlichen "abstandsringe" zu finden

Die Abstandsringe werden benötigt wenn die Kurbelwelle axial nicht korrekt steht - hier die Pleuel nicht in der Mitte der Zylinderbohrungen des Motorgehäuses liegen.

Bernd
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #11 am: 02 Dezember 2017, 18:18:00 »

okok....war trotzdem im keller....lässt mir keine ruhe.....man beachte den eingelaufenen abstandsring....hier dreht scheinbar das lager am aussenring im sitz......DA WUNDERT MICH DAS ACHSIALE SPIEL NICHT MEHR....was der im video misst....keine ahnung....frage: soll ich neues lager einpressen probieren + kleber...oder gleich neue lagerschale???...kostet halt zirka 80 oder so
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1070
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #12 am: 02 Dezember 2017, 18:29:59 »

Kommt drauf an wie groß das Spiel ist. Mit Kleber kann man nur relativ kleine Spaltweiten überbrücken. Wenn sich auch ein neues Lager mit der Hand im Lagersitz drehen lässt - würde ich eine neue Lagerschale nehmen.

Bernd
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 209
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #13 am: 02 Dezember 2017, 19:03:38 »

drehen kann ichs jetzt auch nicht, "nur" achsial verschieben...aber dachte mir das auch...werd neues lager mal abwarten und schaun, was das macht wenn ich es einpresse....neues lagerschild übrigens 85...aber wenns erforderlich, soll es daran nicht liegen

danke, gruss
alex
Gespeichert

gradweg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 115
Re: achsiales Lagerspiel vorderes KW Lager
« Antwort #14 am: 02 Dezember 2017, 21:05:04 »

nach meinen wissenstand hatten die alten motore mit 17er konus die scheibe.

in meiner alten rep.anleitung ist die scheibe zu sehen.habe noch ein paar alte

rep.anleitungen rumliegen,wenn bedarf besteht..haben einen kleinen wasserschaden.

reinhold

Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18