BMW Boxerforum

ALLES RUND UM´S THEMA OLDIE-RESTAURATION => Die Mechanik und ihre Tücken => Thema gestartet von: Mia am 20 April 2019, 07:35:43

Titel: R67/2 Öl im Zylinder
Beitrag von: Mia am 20 April 2019, 07:35:43
Hallo
Mein R67/2 Motor wurde komplett überholt,
Zylinder gehont neue Kolben, Köpfe haben neue V sitze,
neu Ventilführungen und Ventile.
Entlüfter ist der richtige öffnet 60 -grad vor und schließt 60 -grad
nach OT.
Ölbohrungen im Gehäuse wurden vor dem Zusammenbau gereinigt.
Wenn ich den Motor starte qualmt der linke Zylinder / Auspuff
sehr stark. Nach ein paar minuten- Motorlauf steht viel Öl ( Schnapsglas)
im Zylinder.
Nach dem Probelauf habe ich den Zylinder abgebaut und kontrolliert,
die Kolbenringe und Kolben sind ok.
Kolbenmaße und Zylindermaß stimmen 6/100 Spiel.
Wie kommt so viel oel in den linken Zylinder ?
Titel: Re: R67/2 Öl im Zylinder
Beitrag von: CowBoy am 20 April 2019, 08:45:54
Bau zusammen und fahr das erst mal.
Das im Leerlauf und bei neuen Kolben, Ringen und gehonten Zylindern Öl steht ist normal.

Wenn es nach 50 km zügiger Fahrt am Stück immer qualmt, weitersehen.
Titel: Re: R67/2 Öl im Zylinder
Beitrag von: Mia am 20 April 2019, 08:58:03
Ja ist richtig, aber die qualmt so stark,
das ich nach paar minuten das Moped nicht mehr sehen kann.
Und warum nur der linke Zylinder.
Titel: Re: R67/2 Öl im Zylinder
Beitrag von: CowBoy am 20 April 2019, 09:11:09
Weil der Drucköl bekommt, der rechte nur Schleuderöl, was im Leerlauf ziemlich wenig ist.