BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ausfahrt mit nervigem Ende  (Gelesen 6010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Ausfahrt mit nervigem Ende
« am: 03 April 2011, 16:28:09 »

Hi,

bin heute den Nachmittag mit meiner R50 durch die Gegend gefahren. Alles bestens. Keine Mucken...nix. Lief außerordentlich rund.
Nach ca. 2 Stunden fahrt ging dann die Maschine an der Ampel aus. Nichts dabei gedacht und wieder angeschmissen. Nach ein paar hundert Metern das selbe Spiel während der Fahrt. Wieder angeschmissen. Diverse Zündaussetzer, kein Anzug und ständiges ruckeln. Mußte ziemlich am Gas bleiben und wenigstens noch die halbe Strecke in Richtung Heimat zu schaffen. Rest geschoben  :(.

Hab die Maschine dann Zuhause durchgesehen und konnte augenscheinlich nicht feststellen. Geht jetzt auch gar nicht mehr an.

Hat jemand eine Idee? Zündspule?

Grüße
Jörg
Gespeichert

BMW Boxerforum

Ausfahrt mit nervigem Ende
« am: 03 April 2011, 16:28:09 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #1 am: 03 April 2011, 16:40:12 »

Zündkerze raus und kicken und schauen ob Funken
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #2 am: 03 April 2011, 16:49:32 »

Hallo Pausenbrot,

Wenn Du eine elektronische Zündung hast, dann sorge bei der „Funkenprüfung“ für eine feste
Masseverbindung bei den Kerzen.

Kannst Du sagen, ob die Aussetzer bei beiden Zylindern festzustellen waren oder nur bei einem.
Im letzteren Fall kannst Du die Suche dann entsprechend einschränken.
Wie sehen die Kerzenbilder aus? Sind beide gleich? Sind die Kerzen verrußt oder hellgebrannt?
Gibt es vielleicht eine Kerzenbrücke?
Ich würde erst einmal diese Dinge klären.

Gruß Buxus
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1163
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #3 am: 03 April 2011, 16:50:40 »

Hallo Jörg,

erst mal Glückwunsch zur geglückten Heimkehr.

Die Möglichkeiten der Ursachen sind vielfältig - ich vermute auch, dass es ein elektrisches Problem ist. Wenn es, so wie Du es  beschrieben hast ein Problem ist, dass eventuell mit der Temperatur zu tun hat - Zündspulen testen.

Hattest Du zwischenteitlich getankt?? Ähnliche Probleme hatte ich bei der Zugabe von DIESEL!!!!

Check erst einmal die Zündung/Elektrik - ich vermute die Ursache in diesem "Arbeitsfeld"

Grusz

Bernd
Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #4 am: 03 April 2011, 17:11:18 »

Zündkerze raus und kicken und schauen ob Funken

Hab ich gerade getestet. Zündfunke ist nur auf einer Seite da. Zündkerzen sehen ganz normal aus. Kabel sind auch in Ordnung. 
« Letzte Änderung: 03 April 2011, 17:38:28 von Pausenbrot76 »
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #5 am: 03 April 2011, 18:10:30 »

Zündfunke ist nur auf einer Seite da.

Das könnte dann ja sehr wohl die Zündspule sein.
Bei mir war aber auch schon mal eine Kerze defekt.
Diese würde ich sicherheithalber mal tauschen und gucken
ob dann die gleiche Seite funkenlos bleibt.
Wenn der Kerzenstecken dann auch noch ok ist, würde ich
mich um die Zündspule kümmern.

Buxus

Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #6 am: 03 April 2011, 18:23:03 »

Das könnte dann ja sehr wohl die Zündspule sein.
Bei mir war aber auch schon mal eine Kerze defekt.
Diese würde ich sicherheithalber mal tauschen und gucken
ob dann die gleiche Seite funkenlos bleibt.
Wenn der Kerzenstecken dann auch noch ok ist, würde ich
mich um die Zündspule kümmern.

Buxus



Da bleibt dann ja wohl nur der Austausch der Zündspule. Kerzen sind ok. Hab ich ausprobiert. Der Aufwand ist eher gering geht aber ins Geld...    :'(
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #7 am: 03 April 2011, 19:51:39 »

Ich kann sie dir auch durchmessen.
Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #8 am: 03 April 2011, 22:54:09 »

Ich kann sie dir auch durchmessen.

Gerne.
Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #9 am: 04 April 2011, 08:00:51 »

Mal angenommen es ist die Zündspule. Reicht der Tausch der Spule aus oder müssen ebenfalls andere Teile getauscht werden?
Ich hätte jetzt einfach die Spule gegen eine neue ersetzt (soferen sie denn wirklich defekt ist) und die Zündung neu eingestellt...fertig.

Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #10 am: 04 April 2011, 15:55:17 »

Du darfst die Rücklichtbirne beim Tausch nicht vergessen....sonst funkt es hinten!
Im Ernst, natürlich reicht der Wechsel des defekten Teiles....ist doch keine Elektronik! ;D
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 959
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #11 am: 06 April 2011, 16:44:09 »

könnte auch der Kondensator sein. Sind ähnliche Symptome. Jedenfalls ist er erst mal billiger auszutauschen als eine Zündspule. Entweder bei Rolf testen lassen oder mit dem Kondensator anfangen.
Gruß Peter
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1163
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #12 am: 06 April 2011, 17:56:18 »

Hm, wie kann das? Die Zündung der R50 hat doch auch nur einen Kondensator. Die Zündungsaussetzer sind doch auf eine Seite beschränkt

Bernd
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #13 am: 07 April 2011, 22:30:53 »

Kann viele Ursachen haben...schaue dir mal die innere Schaltung an.
Gespeichert

klaus wg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
Re: Ausfahrt mit nervigem Ende
« Antwort #14 am: 09 April 2011, 00:09:26 »

Als ich solcherlei Symptome letztes Jahr an meiner R50 hatte, war es ein defekt gewordener ZÜNDKERZENSTECKER. Die Reparatur war folglich einfach.

k.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18