login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R75/5 Getriebeschaden  (Gelesen 3311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

odeon8

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 334
  • BMW R34/4 & R75/5
R75/5 Getriebeschaden
« am: 07 Mai 2009, 01:41:05 »

Aus dem Einzylinder Forum:

letztes Wochenende: 450 km Kurvenräubern durch die Alpen,
im Konvoi mit DUCATI Monster, Triumph SpeedTriple, Honda CBX? 1000ccm, BMW 4ventiler R1100, R1200S etc...

Mit meiner /5 und Jule als Sozia kein Problem, obwohl die Burschen gefahren sind wie der Teufel.
Gut, man muß bei der /5 schon ein wenig nachhelfen (800 ccm, K100 Gabel, Fontana Doppel-Duplex,
120er Hinterrad, 2.5" Frontfelge mit BT45 u.s.w.) aber sonst hält die Mühle da schon mit.
Leider ist mir am Reschenpass das Getriebe verreckt   >:(  (orig.4-Gang Getriebe)
Konnte aber noch im 4. Gang heimfahren. Bin am Schrauben.
Bilder kommen demnächst im Boxer-Forum.

Also hier wie versprochen:

http://www.bmw-einzylinder.de/bildergalerie/thumbnails.php?album=28

Viele Grüße - Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

BMW Boxerforum

R75/5 Getriebeschaden
« am: 07 Mai 2009, 01:41:05 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: R75/5 Getriebeschaden
« Antwort #1 am: 07 Mai 2009, 09:18:45 »

Iiiih...das sieht ja fies aus...ich habe noch ein (/6?) Getriebe, zerlegt...Interesse?
Gespeichert

klaus wg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
Re: R75/5 Getriebeschaden
« Antwort #2 am: 07 Mai 2009, 10:44:25 »

Klasse dokumentiert, dickes Lob  :D

k.
Gespeichert

odeon8

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 334
  • BMW R34/4 & R75/5
Re: R75/5 Getriebeschaden
« Antwort #3 am: 07 Mai 2009, 12:55:42 »

...ich habe noch ein (/6?) Getriebe, zerlegt...Interesse?

Moin Rolf,

/6 = 5-Gang ?
Nein danke, hauptsächlich weil das jetzige 4-Gang Getriebe zusammen mit
10:32 Untersetzung ideal zu den 800 ccm paßt. Man kann auf der Landstraße
beim Überholem im 3. Gang mal bis 140 km/h aufreißen und so auch bei den
DUCs/SpeedTriples einigermaßen mithalten. Den 4. habe ich so als "Overdrive"/Schongang
ausgelegt.

Ich habe erst mal bei U. aus FFM einen kompletten Lagersatz
bestellt und der Maßgabe "kein Chinaschrott" (soll keine Unterstellung sein !  ;) )
Und alle Dichtungen. Das Getriebe wurde vor ca. 20 Jahren generalüberholt
und war durchgehend mit SKF und FAG bestückt. Und hielt so ca. 100000 km.
Seit 5 Jahren wollte ich "mal bei Gelegenheit" alle Lager wechseln  ::)
Jetzt IST die Gelegenheit !  :-X

Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

odeon8

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 12
  • Offline
  • Beiträge: 334
  • BMW R34/4 & R75/5
Re: R75/5 Getriebeschaden
« Antwort #4 am: 04 Juni 2009, 00:32:23 »

So, alles wieder im Lot.
Sämtliche Lager und Dichtungen erneuert - so kann das Getriebe
wieder 20 Jahre / 100000 km laufen . . .

Die Bildergalerie habe ich noch ergänzt; es sind jetzt 29 Fotos.

http://www.bmw-einzylinder.de/bildergalerie/thumbnails.php?album=28

Thomas
Gespeichert
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18