login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zahnrad von Kurbelwelle  (Gelesen 1041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Zahnrad von Kurbelwelle
« am: 24 Februar 2019, 14:30:45 »

Hallo Leute,
Ich bau gerade den Motor meiner51/3 auseinander. Ich bekomme, weil ich den Abzieher nicht habe, das Zahnrad nicht von der Kurbelwelle runter. Gibt es da vielleicht auch andere Möglichkeiten ohne den Abzieher? Könnte mir jemand so nen Abzieher leihen, oder kann ich auch die Kurbelwelle raus machen und dann das Zahnrad auf der Presse runtermachen?

Danke Tschenso
Gespeichert

BMW Boxerforum

Zahnrad von Kurbelwelle
« am: 24 Februar 2019, 14:30:45 »

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 180
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #1 am: 24 Februar 2019, 17:49:43 »

Hallo wo Wohnst du?
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #2 am: 24 Februar 2019, 17:53:18 »

Hallo Wilhelm,
in Böblingen bei Stuttgart. Um das Zahnrad geht es. Ich kann nicht weiter machen, also trink ich jetzt nen gutes Bier.
Gruß Tschenso


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 422
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #3 am: 25 Februar 2019, 04:25:19 »

Hi Tschenso,

besorg Dir 'nen vernünftigen 3-Arm-Abzieher. Kostet nicht die Welt und braucht man immer wieder. Oder leih Dir so ein Ding aus.

Pass auf, dass Du Dir den Konus nicht verdaddelst. Schraube eindrehen oder etwas unterlegen.

Viel Erfolg
Tom

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #4 am: 25 Februar 2019, 07:26:22 »

Hallo Tom,
ok, das besorg ich mir. Ich habe nur son Billigsch....s.
Danke Tschenso


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 219
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #5 am: 25 Februar 2019, 10:39:35 »

Ein Billiges reicht dafür . Hauptsache die Haken passen ordentlich dahinter . Zur Not kannst du die auch noch soweit beschleifen , bis sie passen . Und wie der Tom schon sagte : den KW Zapfen gut gegen Schäden durch die Spindelspitze abschützen .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Online
  • Beiträge: 3822
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #6 am: 25 Februar 2019, 11:19:38 »

und dafür eine M8 reindrehen....in deren Kopf vorher eine Zentrierbohrung verpasst wurde....damit bleibt die Abzieherspitze immer schön mittig
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #7 am: 25 Februar 2019, 11:32:04 »

Ok, dann schleif ich mal von meinem Abzieher was wech, denn der passt gar nicht drunter. Ne Schraube kommt auch vorher drunter.

Danke Tschenso
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 180
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #8 am: 25 Februar 2019, 12:47:04 »

Oh das ist ja ne Ecke wech. Wenn du es nicht mit deinen Mitteln schaffst, melde Dich!
Wilhelm
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #9 am: 25 Februar 2019, 16:12:54 »

So Kameraden,
alles ist unten und die Kurbelwelle ist drausen.
Danke Tschenso
Gespeichert

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #10 am: 25 Februar 2019, 21:36:40 »

Hallo Tschenso,
Ich stehe gerade mit meiner R60 vor dem gleichen Problem. Wenn es bei Dir mit einem Dreiarmabzieher geklappt hat, kannst du mir vielleicht nochmal Tipps geben, worauf ich achten muss, um das Zahnrad nicht zu demolieren.


Hast du die Haken vom Abzieher noch etwas geschliffen oder zum Verteilen des Drucks Metallplättchen untergelegt?


Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #11 am: 26 Februar 2019, 06:15:40 »

Hallo Martin,
ich habe meinen Dreiarmabzieher so weit abgeschliffen/abgeflext, das ich hinter das Zahnrad gekommen bin. Dann habe ich eine Schraube ganz auf die Welle gedreht. Ich habe dann noch eine Nuss über die Verbindung Welle-Abziehet gestülbt, damit nichts abrutschen kann. Dann gieng das ab
Viel Glück Tschenso.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 422
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #12 am: 26 Februar 2019, 19:26:45 »

na siehste. Hatte ich doch geahnt, dass sich das Ding unproblematisch abziehen lässt. Bei den Alurädern, z.B. auf der Nockenwelle bitte schön anwärmen und weniger brutale Gewalt. Geht auch, aber ein gewisses Gefühl gehört schon dazu.

wimitz

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #13 am: 26 Februar 2019, 23:31:18 »

Hallo Martin,
ich habe meinen Dreiarmabzieher so weit abgeschliffen/abgeflext, das ich hinter das Zahnrad gekommen bin. Dann habe ich eine Schraube ganz auf die Welle gedreht. Ich habe dann noch eine Nuss über die Verbindung Welle-Abziehet gestülbt, damit nichts abrutschen kann. Dann gieng das ab
Viel Glück Tschenso


Danke.
Das mit der Nuss ist eine clevere Idee. Erspart das Anbohren der Schraube auf der Welle.
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 378
Re: Zahnrad von Kurbelwelle
« Antwort #14 am: 27 Februar 2019, 06:19:03 »

Da muss ich mich selber loben. Das ging echt gut mit der Nuss. Meine Spitze vom Abzieher war eh platt und dann habe ich mir so geholfen.
Gruß Tschenso
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18