BMW Boxer "Vollschwingenmodelle" von 1955 bis 1969

Begonnen von motoclub, 11 November 2021, 12:01:33

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

motoclub

Liebe Hobbyfreunde,

ich hatte es ja bereits in einem Beitrag durchklingen lassen, dass etwas auf dem Weg ist - jetzt darf ich es offiziell verkünden: im nächsten Quartal wird nach dem sehr erfolgreichen Buch "BMW Boxer R51/2 bis R68 - im Detail", der in der Boxer-Reihe von Andy Schwietzer als "Band 5" erschien, der "Band 6" auf den Markt kommen:

BMW Boxer R50 bis R69S der Baujahre 1955 bis 1969 im Detail

Das Buch behandelt in ähnlicher Art wie der Band 5 die BMW-Vollschwingenmodelle. Wieder geht es im Kern um zwei Fragen:
- Wie genau war dieses oder jenes Detail im Original? Was auf den ersten Blick trivial klingt ("es gibt doch genug Bilder im Netz, da sieht man doch!"), ist, wenn man sich auf Detail- Ebene begibt, doch eher nicht so einfach. Jedes sichtbare Teil ist in der Ausführung dokumentiert und beschrieben.

- Wie ist eine Baugruppe technisch aufgebaut, wie funktioniert das im Zusammenspiel und wie wird es repariert? Einige Details werden in den "1000 Tricks" beschrieben, aber wer mit H.J. Mai's 'BMW-Bibel' schon einmal gearbeitet hat, weiß, dass viele Fragen offen bleiben. Ich habe versucht, diese Fragen umfassend zu beantworten.

Diesmal gehen wir neben den üblichen Baugruppen auch im Detail auf die speziellen US-Versionen, auf Zubehör und Umbauten ein. Und die kleinen Geschichten, die die trockenen technischen Kapitel auflockern, sind ebenfalls wieder drin!

Im Moment befindet sich das Manuskript im Layout, danach werden noch letzte Korrekturen eingearbeitet und dann wird gedruckt und gebunden. Zum Päckchen unterm Weihnachtsbaum wird es sicher nicht reichen, aber Ostern ist, wenn nichts disruptives passiert, gesichert.

Mehr Infos gibt es direkt beim Bodensteiner Verlag: https://andy-schwietzer.de/buchangebote/#

Wie immer ist Euer Feedback selbstverständlich sehr willkommen!


Viele Grüße
Thomas



alt-aber-gut

Hallo Thomas,
Danke für diese geniale Info. Das Buch wird sicher auch in meinem techn. Bücherregal stehen wenn dann verfügbar.
Grüße, *****

Brandner

Schönes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk, wenn es veröffentlicht ist. ☺️
Die Kombi der beiden Moppedfahrer/in ist mal richtig schick. Falls jemanden so eine über den Weg läuft dann bitte mal an mich denken, ich mag so ein Teil haben. 😊

Heiko

Das sieht mir nicht aus wie ein Kombi... eher Breeches-Hose in Leder mit passender Jacke.
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

MMZ

Liegt dann das neue Buch auch wieder im Motorradmuseum Quirnheim zum Kauf aus? Da könnte ich zu Fuss hinschlendern und mir das Buch unter den Arm klemmen.
Grüsse Detlef

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk


motoclub

Moin, da musst Du bitte das Museum in Quirnheim fragen, ob die es bestellen...
Viele Grüße
Thomas

MMZ

Moin, Sorry habe dich mit Peter Bohn, dem Co-Author des Geradewegboxer- Buches verwechselt. Der hat ja  zwei R68 und eine R51/3 in dem Museum stehen und den Stapel "Boxer im Detail" wohl höchstsselbst dort hingeschafft.

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk


herculestom

habe gestern beim Verlag angefragt. Das Buch wir 45 EUR kosten und irgendwann im ersten Quartal 2022 erscheinen. Versand in Deutschland ist frei, 12 Ocken in Frankreich.

Gruss
Tom
umuntu ngumuntu ngabantu

motoclub

Zitat von: herculestom am 17 Dezember 2021, 04:38:48
habe gestern beim Verlag angefragt. Das Buch wir 45 EUR kosten und irgendwann im ersten Quartal 2022 erscheinen. Versand in Deutschland ist frei, 12 Ocken in Frankreich.

Gruss
Tom
Zitat von: MMZ am 16 Dezember 2021, 19:32:25
Moin, Sorry habe dich mit Peter Bohn, dem Co-Author des Geradewegboxer- Buches verwechselt. Der hat ja  zwei R68 und eine R51/3 in dem Museum stehen und den Stapel "Boxer im Detail" wohl höchstsselbst dort hingeschafft.

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk



Kein Problem, dann bitte gern den Peter bei Gelegenheit am Museum von mir grüßen! Wir waren damals dort, als wir die Aufnahmen für die Buchrückseite gemacht haben. Er hat diesmal als Lektor 'und noch viel mehr' geholfen!
Viele Grüße
Thomas

motoclub

Liebe Freunde der BMW-Vollschwingenmodelle,

der Band 6 - BMW Boxer 1955 bis 1969 im Detail  über die R 50 bis R 69 S ist gedruckt, gebunden und geliefert!

Unter

https://andy-schwietzer.de/buchangebote/

kann das Buch zum Preis von 45€ bestellt werden und wird (innerhalb Deutschlands) kostenfrei geliefert. Selbstverständlich könnt Ihr auch jederzeit über den lokalen Buchhandel bestellen, auch dort freut man sich in den Zeiten reglementierten Zugangs in die Läden über jeden Umsatz ...

Falls sich einige von Euch wundern, warum das Buch mehr als 10% teurer ist als der Band 5 (der beim Verlag mittlerweile vergriffen ist): Zum einen hat das Buch einen größeren Umfang (264 Seiten), zum anderen sind während der 2 Jahre der Pandemie die Papierpreise heftig gestiegen!

Viele Grüße
Thomas

ulrich6027

Hallo Thomas,

dann muss ich ja jetzt langsam unruhig werden und warten, das der Postbote hier endlich aufschlägt. Danke für die Info.

Gruss Ulrich

ulrich6027

Da sitze ich am PC, schreibe im Forum und bekomme nicht mit, das der Paketbote das Buch reingereicht hat.

Danke , es ist angekommen

Ulrich

kavallerie2

Danke für den Tipp,
das Buch ist bestellt. :)

Gruß Theo

Elefantentreiber

Schon erstaunlich, kein Buch bestellt und trotzdem gestern eines Plus Zugabe bekommen.

Danke Thomas, den ersten Blick habe ich bereits rein geworfen.
Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

motoclub

"Schon erstaunlich, kein Buch bestellt und trotzdem gestern eines Plus Zugabe bekommen.

Danke Thomas, den ersten Blick habe ich bereits rein geworfen."

Für alle, die sich jetzt fragen sollten, ob bei Ihnen auch von mir ein Buch abgegeben wird: Patrick hat seine Zeit, sein Material und seine Werkstatt zur Verfügung gestellt, um Fotos für das Buch zu machen, da ist es doch selbstverständlich, dass er einen "Spezial-Service" bekommt.  ;)

Ich bin auf Feedback gespannt!
Viele Grüße
Thomas

kavallerie2

Meins habe ich gerade bezahlt, es war heute in der Post. Direkt vom Verlag ist es Portofrei.
Theo

wimitz

Hallo Thomas,
ich war letzte Woche bei der Buchhändlerin meines Vertrauens ( und besten Ehefrau von allen).
Laut Buchhändlersystem sei das Buch erst in ferner Zukunt lieferbar.
Ist das tatsächlich im Moment ausschließlich durch den Verlag erhältlich?


Gruß
Martin
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

motoclub

Moin Martin,

ich weiß, dass Bücher bereits an verschiedene Grossisten ausgeliefert wurden und bereits im ebay als 'lieferbar' angeboten wurden, bevor ich als Autor ein erstes, fertiges Exemplar in Händen hielt. Es gibt ein Verzeichnis der lieferbaren Bücher und dort sollte das Buch als 'verfügbar' gelistet sein.
Ich kann Dir nicht sagen, warum Du diese Auskunft bekommen hast. Zumal es die Buchhändlerin Deines Vertrauens ist  ;) Was auf jeden Fall geht: Die Buchhändlerin Deines Vertrauens kann das Buch beim Verlag direkt beziehen.

Ich werde noch heute beim Verlag anfragen, warum das so ist. Sobald ich Auskunft bekomme, lass ich Dich und Euch das hier wissen.

Zur Sicherheit noch einmal die ISBN: 978 - 3 - 9816013 - 9 - 8
Viele Grüße
Thomas

motoclub

So, Feedback vom Verlag:

Im ZVB (Zentralverzeichnis lieferbarer Bücher) ist das Buch gelistet, der Großhandel (Umbreit) kann ab Lager liefern.

Bitte der Buchhändlerin Deines Vertrauens ausrichten  ;)
Viele Grüße
Thomas

wimitz

Hallo Thomas,
vielen herzlichen Dank für die Recherche.
Ich habe die Infos weitergegeben an die schönste Buchhandlung Hessens und warte noch auf die Antwort und hoffe auf die Wiederherstellung des Vertrauens.  8)
Gruß
Martin

Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

kavallerie2

Halo Thomas,
gibt es ein ähnlich gutes Buch auch für die Einzylinder?
Gruß Theo

rolf

Leider nicht....wollte ich mal machen....Faulheit

motoclub

Zitat von: kavallerie2 am 09 März 2022, 21:20:46
Halo Thomas,
gibt es ein ähnlich gutes Buch auch für die Einzylinder?
Gruß Theo

Moin Theo,

das ist mir nicht bekannt. Da habe ich im Zweifel zu wenig Ahnung, um das mal zusammenzuschreiben... Ich hatte zwar mal eine R25/2 und eine R25/3, aber das ist lange her und mir fehlt offen gestanden auch ein wenig die Begeisterung dafür.

Gab es da nicht mal was von Klacks E. Leverkus?
Viele Grüße
Thomas

motoclub

Zitat von: rolf am 10 März 2022, 10:12:15
Leider nicht....wollte ich mal machen....Faulheit

Rolf, das wäre ja mal was. Beim Verfahren, wie sowas laufen kann, helfe ich bei Bedarf gern, den Rest müsstest Du dann machen ;)
Und eins ist sicher: am Fachwissen wird es bei Dir nicht mangeln.
Viele Grüße
Thomas

kavallerie2

Hallo Thomas
die Klaks, Hartweck und Konsorten - Bücher habe ich alle schon seit Jahren. Die wurden zeitweise sogar mal sehr hoch gehandelt. An dein Boxerbuch, auf das ich zufällig vor ein paar Wochen gestoßen bin, kommen die alle nicht dran.

Theo

Anulu


Heiko

Nun,

Zitat von: kavallerie2 am 10 März 2022, 18:48:01
die Klaks, Hartweck und Konsorten - Bücher habe ich alle schon seit Jahren. Die wurden zeitweise sogar mal sehr hoch gehandelt. An dein Boxerbuch, auf das ich zufällig vor ein paar Wochen gestoßen bin, kommen die alle nicht dran.

früher lag der Fokus auf Instandsetzung, heute auf Restaurieren und dann möglichst Original.


Heiko
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

Elefantentreiber

Genau, es geht schon lange nicht mehr ums fahren.

Da wird Garagengold mit Nachbauteilen restauriert was das Zeug hält.

Vor 25-30 Jahren war man der King unter den Restaurateuren wenn man Edelstahl in rauen

Mengen verarbeitet hat, heute kauft man nachgefertigte SW-14 Schrauben und Muttern.

Nachbau Bremshebel / Armaturen die zum Teil schon vom schiefen ansehen brechen usw.....

Zitat von: Heiko am 11 März 2022, 07:13:58
Nun,

früher lag der Fokus auf Instandsetzung, heute auf Restaurieren und dann möglichst Original.


Heiko
Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

motoclub

Zitat von: kavallerie2 am 10 März 2022, 18:48:01
Hallo Thomas
die Klaks, Hartweck und Konsorten - Bücher habe ich alle schon seit Jahren. Die wurden zeitweise sogar mal sehr hoch gehandelt. An dein Boxerbuch, auf das ich zufällig vor ein paar Wochen gestoßen bin, kommen die alle nicht dran.

Theo


Wow, das ist ja mal ein Kompliment. Das freut mich (und beim Band 5 meine Co-Autoren) natürlich sehr!

Und es stimmt natürlich, die 'alten Helden' haben in einem anderen Kontext geschrieben. Original war weitestgehend keine Diskussion, weil Teile einfach bei BMW aus dem Regal kamen. Und wenn nicht, war es auch nicht schlimm. Es wurde viel gebastelt, weil Geld durchaus eine Rolle spielte. Die Leute, die da gefahren sind (und es waren im Vergleich zu heute viel weniger), haben die Motorräder für den täglichen weg zur Arbeit genutzt, das musste laufen.

Heute ist es ein anderer Kontext, und auch das Oldtimer-Bewusstsein hat sich in den letzten 20 bis 30 Jahren weiterentwickelt.

Wie auch immer: es freut mich, wenn die Bücher Spaß machen und weiterhelfen, das war die Intention, die mich und uns antreibt.
Viele Grüße
Thomas

Kees

Hallo Thomas,

Eine Frage über die Logistik. Ich habe vor ein paar Tagen ein Bestellung getan, aber was dann? Bekomme ich eine Rechnung?

Gruss Kees

Similar topics (2)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche