login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern  (Gelesen 306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

48881

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 36
  • I love Oldtimer!
R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern
« am: 06 Juni 2021, 23:04:21 »

Hallo

Nach Problemen mit der Ventilführung habe ich bei meiner R50 beide Köpfe bei Rabenbauer überholen lassen (Ventile & Kipphebel neu). Die Köpfe liefen danach auch seidenweich, dennoch gab es unter Last im mittleren Drehzahlbereich ein metallisches klappern (klang sehr ungesund). Ventilspiel habe ich mehrfach überprüft, alles korrekt.
Bei der Demontage der Zylinder konnte ich auch auf Spiel in Pleuelstange prüfen -> nicht merkbar.

Daher bleibt meiner Meinung eigentlich nur die KW oder NW. Nach "entlasten" der Stößel konnte ich kein direktes Lagerspiel auf Lima-Seite feststellen. Jedoch gab die NW beim Drehen ein Geräusch von sich, das sehr nach dem "Problemgeräusch" klingt:

https://www.youtube.com/watch?v=zORTcI7glvg (das Klappern kommt aus dem Motor, es ist nicht der Versteller)

Ist das zu erwartendes Spiel in den Zahnrädern zwischen KW und NW oder liegt hier ein Problem vor?
Gespeichert

BMW Boxerforum

R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern
« am: 06 Juni 2021, 23:04:21 »


CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 322
Re: R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern
« Antwort #1 am: 07 Juni 2021, 00:24:06 »

Hallo,

das kommt mir bekannt vor - ich habe alles mögliche mit Kolben/Zylindern/Pleuelbuchsen etc. durch gehabt,
bis ich mehr oder weniger durch Zufall die Steuerräder GENAU untersucht habe:

Auf 6 und 12 Uhr war das Flankenspiel 1a.
Auf 3 und 9 Uhr außerhalb jeder Toleranz

Die Steuerräder sahen ziemlich abgekämpft aus.
Mein Tip, den Steuerdeckel runter nehmen und nachsehen!
Gespeichert

48881

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 36
  • I love Oldtimer!
Re: R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern
« Antwort #2 am: 07 Juni 2021, 16:21:01 »

Oha, Steuerdeckel runter klingt schon etwas umständlicher. Braucht man da nicht sogar Abzieher für Magnet und Kommutator? Im Werkstatthandbuch ist leider nur beschrieben, wie die Zündung rausgeht. Gibt es da noch anderweitige Dokumentation die beschreibt, was genau da zu machen ist?
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: R50: Nach Kopfüberholung immer noch klappern
« Antwort #3 am: 07 Juni 2021, 23:20:10 »

Oha, Steuerdeckel runter klingt schon etwas umständlicher. Braucht man da nicht sogar Abzieher für Magnet und Kommutator? Im Werkstatthandbuch ist leider nur beschrieben, wie die Zündung rausgeht. Gibt es da noch anderweitige Dokumentation die beschreibt, was genau da zu machen ist?

Da empfehle ich dir das Standardwerk von H.J. Mai: "1000 Tricks für schnelle BMW". Spannend zu lesen und mit vielen strukturierten Hilfestellungen zum Schrauben und verstehen der >Technik.

Viel Erfolg!!
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18