Stirndeckel Motor r51/2

Begonnen von Cheesus, 04 Mai 2023, 05:36:18

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cheesus

Moin in die Runde,

da ich die Steuerkette neu auflegen muss, da die Lima draußen war , werde ich das Getriebe ausbauen und den Motor nach hinten ziehen um den Stirndeckel ab nehmen zu können.

Hierzu ein paar Fragen.

Ist die oben geschilderte Herangehensweise eine Sinvolle?

Besteht hier irgend eine Andere Möglichkeit den Steuerkettentrieb frei zu legen?

Welche Arbeiten/Teile sollten in diesem Bereich mit gewechselt werden?

Habt ihr eine gute Quelle für Dichtungen?

Vielen Dank und Grüße, Max




DieterS

Welche BMW ist es denn ? ???

Sehe gerade 51/2 sorry.

CowBoy

Hallo Max,
ich habe noch nicht an einer R51/2 geschraubt.
Aber bei der M72 und der R50 habe ich nie beide Motorbolzen raus genommen, um den Motor nach vorn/hinten zu bewegen.

Das war mir immer zu wackelig. Stattdessen habe ich immer nur einen Bolzen gezogen und den Block um den anderen verbliebenen Bolzen geschwenkt.

In Deinem Fall würde ich versuchen - nach Getriebedemontage - den Block vorn anzuheben, um den Steuerdeckel anzumontieren.

Die Dichtung muss ja eh neu und die RWDRs neu machen ist sicherlich nicht verkehrt. Gute, passende Papierdichtungen gibt es z.B bei Omega Oldtimer in Braunschweig.
http://www.omega-oldtimer.de/shop/bmw/index.php?cat=GRUPPE-BMW%20R51%2F2&lang=DEU

Cheesus

Moin CowBoy, das klingt interessant.

Ich bin nicht scharf auf die Aktion, aber ich werde berichten.

Vielen Dank für den Input

F.B.

Ich benutze in diesem Fall immer eine kleine Motorradhebebühne(z.B. Getriebeausbau bei den Schwingenmodellen)

Z.B.:  https://www.ebay.de/itm/353486717340

Die passt unter die Ölwanne vor den Hauptständer und man kann sie genau in der Höhe einstellen, die Motorbolzen entfernen und den Ganzen Motor darauf verschieben.

Gruß
Frank

Cheesus

Moin F.B. danke dir, der Preis ist ja heiß, macht das die Ölwanne Vorzugspreis mit, ich lege beim Mercedes in der Regel eine Styrodur Platte unter.

VG

motoclub

Die Ölwanne hält das Gewicht des Motors - mit oder ohne Getriebe - problemlos aus.

Inuitiv würde ich vermuten  :D  dass beim Mercedes der Motor etwas mehr wiegt ...
Viele Grüße
Thomas

Similar topics (5)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche