login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R69-Gespann wieder zurück  (Gelesen 1872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 965
R69-Gespann wieder zurück
« am: 06 November 2011, 10:13:14 »

Hallo zusammen,
endlich wieder Gespann fahren  :)  !! Nach 2 Jahren Restaurierungsarbeiten an Motor, Elektrik, Lack und ca. 1000 Einfahrkilomtern Solo ist die R69 seit dieser Woche wieder mit dem TR500 verheiratet. Gestern haben wir die erste Ausfahrt bei schönstem Novemberwetter unternommen.
Gruß Peter
ps: ein kleiner Wehrmutstropfen gab's trotzdem. dritte Gang scheint im A... bzw. die Lochscheibe rutscht manchmal ein Stück weiter bei Bergauffahrten....  
Gespeichert

BMW Boxerforum

R69-Gespann wieder zurück
« am: 06 November 2011, 10:13:14 »

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 126
Re: R69-Gespann wieder zurück
« Antwort #1 am: 06 November 2011, 10:34:41 »

Hallo Peter,

freut mich, dass Ihr wieder soweit seid. Und dasses Spaß macht, sieht man dir auf dem Bild an.

Zum 3ten Gang:
Muss nix schlimmes sein:
Schau mal nach, ob der Keil für den Schalthebel von oben oder von unten eingefädelt wurde.
 Er muss von unten eingesetzt werden (Mutter oben), damit der volle Betätigungswinkel zur Verfügung steht.

Viele Grüße

Axel
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 377
Re: R69-Gespann wieder zurück
« Antwort #2 am: 06 November 2011, 18:40:47 »

Sehr schön.
(Verdammt, dieses Boxerforum hat keinen Applaus-Smiley!)

Clemens
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 965
Re: R69-Gespann wieder zurück
« Antwort #3 am: 06 November 2011, 18:59:04 »

Hi Axel,
von unten nach oben  ???  überrascht mich schon etwas. Ist umgekehrt montiert, also Gewinde mit Mutter nach unten. Wäre zu schön um wahr zu sein, wenn es daran liegt.  ;D Aber probiere ich gerne aus, ist ja schnell mal gemacht...
Gruß Peter
Gespeichert

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 126
Re: R69-Gespann wieder zurück
« Antwort #4 am: 06 November 2011, 19:27:11 »

Hallo Peter,

soo einfach ist es nicht, da ist leider der Rahmen im Weg - also Motorbolzen raus und den motor ein wenig anlupfen.
Aber Du kannst es zuvor einfach testen: Es dürfte nur nach dem Herunterschalten passieren, da kollidiert der Schalthebel mit dem Rahmen. Nach Hochschalten vom 2ten in den 3ten sollte er stabil bleiben.
Rase die Steigung mal nur im 2ten und 3ten rauf und schau ob es stimmt. ;D

Viele Grüße

Axel
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 965
Re: R69-Gespann wieder zurück
« Antwort #5 am: 07 November 2011, 13:41:54 »

Hi Axel,
nee ist auch umgekehrt, also sowohl beim Hoch als auch beim Runterschalten
Gruß Peter
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18