login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Anderes Pleul?  (Gelesen 764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 384
Anderes Pleul?
« am: 15 Januar 2018, 13:04:02 »

Hallo leute,
werde demnächst meinen Motor (51/3) auch richten. Meine Frage,  wenn ich die KW eh richte, ist es dann ratsam, ein anderes Pleul einzubauen. Ich habe gelesen, das das Pleul von der R50 strömungstechnisch besser wäre und auch ein 20er Kolbenbolzen verbaut wird. Stimmt das? Die Kolben mit 20er Kolbenbolzen wären auch günstiger zu bekommen.

Gruß Tschenso
Gespeichert

BMW Boxerforum

Anderes Pleul?
« am: 15 Januar 2018, 13:04:02 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1160
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #1 am: 15 Januar 2018, 13:27:53 »

Es gibt die Ansicht, dass die Messerpleuel das "Durchbiegen" der Kurbelwelle besser verkraften als die H-Profil-Pleuel.
Ob eine Änderung wegen des besseren "Umströmungsverhalten" des Messerpleuels bei unseren Motoren mit den doch eher geringen Drehzahlen eine relevante Rolle spielt??
Wo lässt Du die Welle denn überholen? Oder nimmst Du eine Austauschwelle von Ulis oder Rabenbauer oder ...

Bernd
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 384
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #2 am: 15 Januar 2018, 13:57:43 »

Hallo bernd,
ich weiss noch nicht, wo ich das machen lassen soll. Ich frage nochmal bei Motoren Israel nach. Der macht zwar erst ab /5, aber vielleicht macht der mir meine Welle.
Das sieht gut aus, auf seiner Homepage. Ich kenne den auch von Oldtimermärkten. war immer nett und macht einen sehr Proffessionellen Eindruck.
was meinst Du zu dem Kriterium eines 20er Kolbenbolzen?

Gruß Tschenso

Hört sich bei mir sehr fundiert an, gell? habe aber keine Ahnung ;D
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1160
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #3 am: 15 Januar 2018, 16:57:30 »

Frag doch mal bei Rabenbauer oder Ulis an - das ist doch deren Tagesgeschäft. Ist naturgemäß auch ne Frage der Kosten.
Was den Kolbenbolzendurchmesser angeht - 20 mm ist naturgemäß besser als 18 mm - besonders bei unseren Hochleistungsmotoren  ;)
Passende Kolben (Kompressionshöhe usw.) würde ich vorher recherchieren.

Bernd
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 384
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #4 am: 15 Januar 2018, 17:46:59 »

Ich geb Bescheid.
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 384
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #5 am: 10 Februar 2018, 20:47:28 »

Hallo Leute,
war heute beim Kolbenpapst in Fellbach. Kolben Wahl. War sehr interessant. Hat mir meine Zylinder Vermessen und gehohnt. Neue Kolbenringe eingebaut und Ölbohrungen im Kolben angebracht. Der meint, so lassen. Kein anderes Pell mit 20er Pleulauge. Er hat auch gemeint, das meine Teile jetzt wieder neuwertig wären und die Leistung wird auch gesteigert werden. Ich habe einen sehr guten Eindruck von denen und kann die nur empfehlen.
Gruß Tschenso
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 617
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #6 am: 10 Februar 2018, 20:54:55 »

......und die Leistung wird auch gesteigert werden.

Aha, und wie Begründet der Kolben-Papst das?
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #7 am: 11 Februar 2018, 00:11:33 »

Durch "trotzdem" ;D
Gespeichert

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 384
Re: Anderes Pleul?
« Antwort #8 am: 11 Februar 2018, 09:36:38 »

Durch Erfahrung. Die machen das schon in dritter Generation. Daimler lässt für seine Silberpfeile auch dort die Kolben machen. Ich warte es mal ab, bin aber sehr optimistisch. Ein anderer,u aus F zB. hätte mir sofort zwei neue Kolben verkauft und die Zylinder hätte man auch richten lassen müssen, für viel Geld.
Über die hat auch schon der Oldtimer Markt geschrieben.
Jetzt noch zwei Fragen. Ölsteigleitung und Stösselschutzrohre aus V2A? Habe beides ab. Ölsteigleitung geputzt. War die lackiert oder roh eingebaut?
Gruß Tschenso
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18