login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Seitenständer  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 171
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Seitenständer
« am: 02 März 2018, 17:21:26 »

Hallo Freunde,
möchte an meinem Schwingenboxer einen Seitenständer montieren. Hat jemand Erfahrung mit den Neuen die angeboten werden, die man anstelle der Distanzscheiben an den Motorbolzen montiert? Oder doch besser die originale Ausführung mit dem 14er Bolzen.
Vielen Dank im voraus.
Gruss
Werner
Gespeichert

BMW Boxerforum

Seitenständer
« am: 02 März 2018, 17:21:26 »


guest888

  • Gast
Re: Seitenständer
« Antwort #1 am: 02 März 2018, 18:07:33 »

Hallo Werner,
die Nachrüst Seitenständer zur Befestigung mit dem Motorbolzen hab ich an meinen "Gradwegs Boxern" funktionieren einwandfrei.
Ursprünglich hatten die ja allenfalls den "A-Kipp".
Die werden bei den Schwingen andere Maße haben aber genauso gut funktionieren. Ich wußte gar nicht das es die gibt hab sie aber beim Hermann Rabenbauer gefunden.
Nur warum nicht den originalen bei der "Schwinge"- ist ja auch deutlich billiger?!
Die hab ich an meinen beiden Schwingen Modellen und sehe kein Problem damit.
Gehen wird sicher beides.
Gruß
Frank
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 433
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Seitenständer
« Antwort #2 am: 02 März 2018, 19:02:43 »

Werner,

ich kann mich Frank eigentlich nur anschließen. Ich habe einen Original-Seitenständer (Nachbau) an meiner R 50/2 montiert. Ich habe das Ding mit Durchmesser M14 bei Stemler für ca. 100 EUR gekauft. Ich glaube mich zu erinnern, dass es zwei Durchmesser gibt. Also vorher mal ausmessen. Die Qualität würde ich als gut bezeichnen. Die Montage ist einfach. Der Hebel unter dem Krümmer ist für mein Verständnis ein bisschen zu kurz. Den werde ich irgendwann mal verlängern. Die Maschine steht schräg, aber nicht zu schräg. Benutzen tue ich das Ding zum regelmäßig kurzzeitigen Abstellen. Über einen ganzen Arbeitstag eigentlich nie. Wenn Du möchtest, kann ich ein paar Photos machen.

Du musst allerdings wissen, dass der Ständer nicht nach dem Anheben der Maschine selbständig einklappt und mit sonstigen Sensoren wie an der heutigen 1200 GS ausgestattet ist. Technisch ist das heute nicht mehr zulässig. Der TÜV wird es wahrscheinlich bemängeln. Könntest Du aber vor einem TÜV-Termin schnell abbauen. Ein Sicherheitsrisiko ist es in gewisser Weise schon. Es könnte Dich und Deine Maschine in einer Linkskurve himmeln, falls Du vergisst ihn einzuklappen. Also vor der Abfahrt mit dem Moped: Hirn einschalten! Für mich ist dieser altmodische Seitenständer mittlerweile zum Reflex geworden.

Gruss
Tom

guest888

  • Gast
Re: Seitenständer
« Antwort #3 am: 02 März 2018, 23:58:48 »

Um dem Problem des nicht einklappenden Seitenständers zu begegnen gibt es entweder die Umlenklasche bei der man noch einen Befestigungsbolzen M12 bzw. M14x1,5 mit Zapfen braucht. Oder man kann den kompletten selbst einklappenden  Ständer kaufen.
Gibt es alles beim Rabenbauer. Lasche und Bolzen kann man auch leicht selbst anfertigen.
Habe ich an meiner R69 entsprechend verändert um beim TÜV kein Problem zu bekommen.
Gruß
Frank

Gespeichert

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: Seitenständer
« Antwort #4 am: 03 März 2018, 09:52:07 »

Habe auch den neuen, selbsteinklappenden aus VA vom Rabenbauer dran. Funktioniert prima, der originale wäre für mich keine Option, da ich keine Lust hätte, vor jedem TÜV alles abzubauen was nicht darf und im Falle eines Unfalles das Risiko einer nicht zulässigen Maschine zu haben...

Bilder kann ich machen und einstellen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: Seitenständer
« Antwort #5 am: 03 März 2018, 09:55:27 »

Gerade auf der Festplatte gefunden:



Sind die Bilder, die ich damals von Hermann Rabenbauer geschickt bekommen habe.
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 171
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Seitenständer
« Antwort #6 am: 03 März 2018, 10:15:52 »

Hallo,
mein Dank an alle auch für die Bilder. Ich nehme den vom Rabenbauer, auf die Euro mehr kommt es jetzt auch nicht mehr an.
Das Moped wird eh teuer genug.
Gruss
Werner
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18