BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?  (Gelesen 858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich

liebe alle
der titel sagt es schon. meiner ist schon mehr grau als schwarz. womit soll ich ihn reinigen, gibt es was, damit er wieder alte frische bekommt? was macht ihr?
liebe grüße aus wien
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #1 am: 25 April 2017, 18:28:51 »

Ich hab die Gummiteile mit Vaseline wieder auf Vordermann gebracht. Also erst mal ordentlich reinigen - trocknen und dann mit Vaseline einstreichen. Brauchst hier nicht sparen - lass das einen oder zwei Tage einwirken, gelegentlich mit einem Lappen drüber wischen und die Vaseline verteilen.

Nach zwei Tagen die überschüssige Vaseline abwischen und fertig. Ich würde die erste Zeit allerdings keinesfalls mit ner Jeans fahren - hier ist ne Lederhose die bessere Wahl. Das gibts sich aber nach einer Woche, dann kann man auch wieder mit ner anderen Hose fahren.

Grusz

Bernd
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3822
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #2 am: 25 April 2017, 19:06:22 »

ich nehme Armor-all...ob das wieder sxhwarz wird?....ich weiß nicht...ist das ein Nachbausattel?
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #3 am: 25 April 2017, 19:14:10 »

nein ist ein echter, 60 jahre alt. das mit dem vaseline geht nicht. ich habe nur jeans :-)
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3822
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #4 am: 25 April 2017, 20:13:44 »

Dann fahre nackt....und du bist damit auch noch bestens gerüstet für dark-rooms!
Versuche es mal mit Armor-all, habe ich gute Erfahrungen (generell zur Gummipflege) mit gemacht.
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 873
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #5 am: 25 April 2017, 21:59:29 »

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Silikonspray gemacht.
Eine Nacht einwirken lassen, dann mit Küchenkrepp die Überschüsse abreiben.
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #6 am: 26 April 2017, 14:21:27 »

Wie gezz??

Erst Silikonspray, dann nackt fahren?
Gehen dann die Falten aus dem Mors weg??

Schorsch123
Gespeichert

JJ

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 14
  • I love Oldtimer!
    • 76534
    • Baden-Baden
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #7 am: 27 April 2017, 12:32:46 »

liebe alle
der titel sagt es schon. meiner ist schon mehr grau als schwarz. womit soll ich ihn reinigen, gibt es was, damit er wieder alte frische bekommt? was macht ihr?
liebe grüße aus wien
harald
Hallo,
habe auch sehr gute Erfahrungen mit Armor all glänzend gemacht, bei brüchigem Gummisattel hilft auch den Sattel mit normalem Weichspüler kräftig einreiben und möglichst lange einwirken lassen, danach Armor all
Grüße
JJ
« Letzte Änderung: 27 April 2017, 12:35:25 von JJ »
Gespeichert

guest888

  • Gast
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #8 am: 27 April 2017, 15:49:47 »

Hallo Harald,
versuch es mal mit einer dicken Schicht Vaseline.
Sollte nicht in einem zu kalten Raum sein. Und ruhig was liegen lassen bevor Du den Überschuss abnimmst.
Damit habe ich auch schon gearbeitet und war zufrieden:  http://oldtimerevents.de/armor-all-kunststoffpflege/
Gruß
Frank
Gespeichert

töff-töff

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 103
    • 45881
    • Gelsenkirchen
    • NRW
    • Deutschland
Re: pegusa-sattel: wie reinigt ihr ihn, wie macht ihr ihn schwarz?
« Antwort #9 am: 28 April 2017, 05:25:46 »

Ich pflege meine Einzelsättel mit Glyzerin, das gibt es in Drogeriemärkten. Mit "Armor all" hab ich bei Kunststoffsachen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß, töff-töff-schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"
(Kurt Tucholsky)
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18