login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R51/3: Welche Vergaser ab wann?  (Gelesen 2311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oerlov

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 148
Re: R51/3: Welche Vergaser ab wann?
« Antwort #15 am: 17 Februar 2017, 15:09:08 »

Hallo,

danke für die Infos! Ich wollte eigentlich bei Faak-Tillmanns wg. Ausspindeln und Übermaßteilen anfragen. Die wurden bisher im Forum auch immer gelobt.

Die andere Frage war ja auch noch, ob es notwendig ist, die 22er Vergaser aufzuarbeiten - da ich ja noch einen Satz 24er als Reserve habe.

Mein Feedback bisher ist jedoch, dass die 24er schlechter sind (mehr Verbrauch + gleiche Leistung) - Hat jemand diesbezüglich bessere Erfahrungen?

Gruß

Carsten
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: R51/3: Welche Vergaser ab wann?
« Antwort #15 am: 17 Februar 2017, 15:09:08 »

Schorsch123

  • Gast
Re: R51/3: Welche Vergaser ab wann?
« Antwort #16 am: 17 Februar 2017, 15:50:29 »

Eigene Erfahrungen nicht,

frag mal Brendel, ich glaube, er war nicht so begeistert von Faak Tillmanns.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: R51/3: Welche Vergaser ab wann?
« Antwort #17 am: 17 Februar 2017, 17:23:11 »

Hallo Carsten,
probier doch einfach die 24er aus....Mehrverbrauch kann (!) angehen....Frage ist wieviel? 1/4L auf 100? jedenfalls haben sie die 500er mit beiden Durchmessern gebaut.
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 171
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: R51/3: Welche Vergaser ab wann?
« Antwort #18 am: 17 Februar 2017, 20:03:19 »

Hallo Carsten,
arroganter, überteuerter Murks.
Mache es nicht.
Gruss
Werner 
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18