login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Federweg der R67  (Gelesen 516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 249
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Federweg der R67
« am: 15 August 2020, 08:54:55 »

Hallo
Ich hab schon alles abgesucht , jedoch zu den Federwegen wurde anscheinend noch nichts Hinterlegt .
Ich baue einen Alternativen hinteren Kotflügel ein und möchte den richtigen Abstand zum 19Zoll Reifen bei vollem Durchfedern berücksichtigen , damit nichts Anläuft .
Weis da jemand etwas ?
Danke und Gruß
Alexander
Gespeichert
Bin recht bescheiden

BMW Boxerforum

Federweg der R67
« am: 15 August 2020, 08:54:55 »

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 312
Re: Federweg der R67
« Antwort #1 am: 15 August 2020, 12:24:40 »

Oben rechts in der Ecke sind die Maße für den Abstand zum Flügel.
Für Solofedern eben anhand der Zeichnung rechnerisch ermitteln.
Gespeichert

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 249
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Federweg der R67
« Antwort #2 am: 15 August 2020, 17:24:52 »

Hallo Cauboy , Danke für den Klasse Hinweis .
Leider hatte ich zu seinerzeit gar nicht vermerkt , was für Federn ich da hinten reingegeben habe . Hoffentlich zufällig Beiwagenfedern , denn mein Mädel ist XL-Modell und möchte sehr gerne mitfahren . Deshalb baue ich das jetzt mit dem Gepäckträger und Sitzbrötchen neu zurecht .
Ich glaube , das ist mir jetzt Zuviel Aufwand , die Federn Auszubauen , nur um nachzuschauen welche Farbmarke die haben .
Mit den 85mm komme ich nicht ganz hin , aber 80mm schaffe ich , wobei das Bike auf beiden Rädern bzw. Seitenständer steht .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

F.B.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
  • I love Oldtimer!
Re: Federweg der R67
« Antwort #3 am: 16 August 2020, 10:18:28 »

Super Bild, wo kommt so was her?
Ist das denn wohl ursprünglich die originale BMW Zeichnung gewesen?
Der Deckel über dem Tellerrad hat hat doch bei der russischen Variante zusätzliche Gusswülste die man hier nicht erkennen kann.
Aber es sind bei der Mitnehmerverzahnung 28 und nicht wie bei BMW 26 Zähne beschrieben.
Gruß
Frank
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 312
Re: Federweg der R67
« Antwort #4 am: 16 August 2020, 11:36:43 »

Das sind die Zeichnungen der M72, Anfang der 50er Jahre:
Rahmen schon mit Knotenblechen, aber gerade.
Zweischeibenkupplung und Kupplungshebel einmal nach unten (alt) und nach oben (neu)#
Achsantriebdeckel ohne Verstärkungen an der Hirafe.

Original anbei. Die Zeichnungen wurden von einem freundlichen Mitglied des Russen-Forums digitalisiert und übersetzt!
Finde ich sehr hilfreich! Hier zu finden:

https://workupload.com/file/C5d22sM
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18