login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?  (Gelesen 417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« am: 11 Juni 2021, 22:03:48 »

Mir ist vor kurzem ein Tank untergekommen, welcher dem einer 51/3 sehr ähnlich ist und auch problemlos auf den Rahmen passt. Er hat jedoch den Werkzeugdeckel rechts angeschlagen, die Verschlussschraube ist also links. Die Bleche für die Kniegummis werden angschraubt so wie auch die Embleme. Es passen die BMW - Embleme. Der Stutzen für den Benzinhan ist auf der linken Seite.
Kann man Tanks von frühen russischen Maschinen zuverlässig von BMW - Tanks unterscheiden? Ich frage deshalb, weil am Fundort auch viele Teile von russischen Motorrädern lagen. Über Hinweise würde ich mich freuen und hoffe natürlich, dass ich endlichen einen Tank für meine 51/3 habe.

Vielen Dank für Hinweise dazu!

Gruß

Alexander
Gespeichert

BMW Boxerforum

BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« am: 11 Juni 2021, 22:03:48 »


Alexander

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 305
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #1 am: 11 Juni 2021, 23:06:21 »

Wenn er schlanker , etwas zierlicher und nicht so breitbauend wie ein 51/3 geschnitten ist , dann ist es eher wohl ein älterer BMW Tank . Zb. ein R66 . Vielleicht auch R51/2 .
Der zierlichere Tank steht der Maschine sehr gut .
Die Russentanks waren dagegen Voluminöser , etwas hochbauender . Jedenfalls der , den ich mal hier hatte . Der gefiel mir nicht so gut .
« Letzte Änderung: 11 Juni 2021, 23:10:54 von Alexander »
Gespeichert
Bin recht bescheiden

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #2 am: 12 Juni 2021, 06:08:29 »

Das ist doch einn guter Hinweis, vielen Dank! Ich kann die beiden Typen gut vergleichen, auch wenn mein 51/3 Tank noch den Bezinhahn rechts hat und auch die Klappe für das Werkzeugfach rechts angeschlagen ist.
Gespeichert

Alexander

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 305
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #3 am: 12 Juni 2021, 10:37:23 »

Hat es einen 51/3 Tank mit seitlich Angeschlagener Klappe gegeben ?
Gespeichert
Bin recht bescheiden

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #4 am: 12 Juni 2021, 14:26:12 »

Ja, ich meine dass es bei den ganz frühen 51/3 solche Tanks gab. Aber da gibt es sicher Spezialisten, die das genau wissen.


Hat es einen 51/3 Tank mit seitlich Angeschlagener Klappe gegeben ?
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 322
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #5 am: 12 Juni 2021, 15:11:45 »

Die Tanks der Russenmodelle gibt es in verschiedenen Versionen.

Ganz alte Tanks (habe ich noch nie live gesehen) haben auch nur die 14l Inhalt wie BMW. In den 40er Jahren wurde der Tankinhalt auf ??l erweitert.
Später dann 22l.
Ein Russentank ist also immer deutlich größer als das BMW Derivat. Die "Ohren für die untere Tankversteifung sind 1955 entfallen.
Und am Einfachsten sind die Tanks an der Öffnung des Einfüllstutzens zu unterscheiden. Die Russentanks haben sind größere Öffnungen.
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 322
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #6 am: 12 Juni 2021, 15:13:48 »

Und hier im vergleich Russentank alt schmal und neu breit
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #7 am: 13 Juni 2021, 12:34:44 »

Hier versuche ich einige Bilder der beiden Tanks zu zeigen. Der schwarze ist ein BMW R 51/3 Tank. DEer olive ist mir nun zugeflogen. Er ist doch schlanker als der schwarze.
« Letzte Änderung: 13 Juni 2021, 12:37:05 von johannestiger »
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #8 am: 13 Juni 2021, 12:39:52 »

Hier versuche ich einige Bilder der beiden Tanks zu zeigen. Der schwarze ist ein BMW R 51/3 Tank. DEer olive ist mir nun zugeflogen. Er ist doch schlanker als der schwarze.
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #9 am: 13 Juni 2021, 12:42:25 »

So, nun hoffeich, dass es auch mit dem Hochladen geklappt hat.
Gespeichert

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #10 am: 13 Juni 2021, 12:55:46 »

Und hier im vergleich Russentank alt schmal und neu breit

Vielen Dank CoyBoy für die ausführliche Antwort. Gab es den bei den Russischen Tanks auch die eingelassenen Gewinde zur Verschraubung der Markenembleme?
Der Außendurchmesser des Beinzin - Einfllstutzens beträget bei meinen Tanks auch 80mm wie auch bei der R27.

Beste gRüße

Alexander
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3887
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #11 am: 13 Juni 2021, 14:11:15 »


Der schlankere der beiden ist denn von der 51/2 bzw. ganz frühe 51/3
Gespeichert

Alexander

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 305
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #12 am: 13 Juni 2021, 15:10:35 »

Genau den hab ich auch hier liegen .
Steck den mal drauf und Schau dir das Bike aus allen Richtungen und von oben an .
Er passt sehr gut in die gesamte Linie . Einen Originalen dazu im Regal liegen zu haben , ist jedoch wichtig , um die Kritischen Bemerkungen von den Originalheimern Kontern zu können .
Wenn deine R51/3 eine ganz frühe Nr. hat , dann kann das ja sogar so gehören . Noch besser .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

johannestiger

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 238
  • Ich fahre gern R 27
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #13 am: 13 Juni 2021, 17:31:15 »

Ich finde den auch noch ein wenig eleganter als den 51/3 Tank und werde das wohl so machen. Den anderen lege ich mir dann hin für schlechte Zeiten. Der ältere istt darüber hinaus noch deutlich besser erhalten und hat innen nicht einen kleinen Rostansatz.
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 322
Re: BMW oder russischer Tank - Unterschiede?
« Antwort #14 am: 14 Juni 2021, 00:33:47 »


Gab es den bei den Russischen Tanks auch die eingelassenen Gewinde zur Verschraubung der Markenembleme?


Hallo Alexander,

der Tank, der bei meiner verbaut ist, hat die M4-Gewinde für die Tankembleme.

Viele Grüße, Ulli
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18