login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt  (Gelesen 3150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich

liebe alle,
da ich das forum hier schon fast im alleingang befülle  :-) nochmal eine frage: ich hab bei meiner alten r50 die gaszüge ersetzt, jetzt fällt mir auf, dass der gasgriff immer auf null zurückgeht, wann man die hand vom griff nimmt. das war vorher nicht so, da blieb das gas "stehen". war das, weil die alten gaszüge schwergängig waren, oder hab ich beim griff was falsch zusammenmontiert?

liebe grüße aus wien
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum



rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #1 am: 17 Januar 2017, 14:38:06 »

Hattest du den Gasgriff ab?
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #2 am: 17 Januar 2017, 15:28:51 »

Moin,

wenn Du den Zugnocken und Verzahnung ab hattest, gesäubert, neu gefettet hast, die Züge knickfrei verlegt, liegt es daran.
Hast Du neue Schieberfedern eingebaut?

Ich glaube, dass das auch so sein soll, der Gasgriff sollte auf 0 gehen, wenn man ihn loslässt.
Nix mit Tempomat!

Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #3 am: 17 Januar 2017, 20:49:33 »

nein gasgriff blieb dran. das zahnrad kam runter, das alte fett wurde weggemacht, neu gefettet und wieder zusammengebaut, natürlich unter beachtung der markierung
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #4 am: 18 Januar 2017, 10:23:07 »

Dann liegt es an den neuen Zügen und das alles gesäubert wurde.
Normalerweise ist am Gasgriff innen eine Blattfeder die am Lenker schabt und das "zurück schnellen" des Gasgriffes verhindert (wegen Arm raus beim Rechts abbiegen)....diese bricht gerne ab bzw wird der Gasgriff nicht vollständig auf dem Lenker geschoben weil die Feder am Rohrende hakt und man fälschlicherweise meint, weiter geht der nicht.....da du ihn aber nicht demontiert hattest und er vorher bremste und jetzt nicht, kann es nicht daran liegen.
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1175
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #5 am: 18 Januar 2017, 11:54:49 »

Ich hab diese Feder im Gasgriffrohr bei meiner 25/3, bei den Gasgriffen in meinen Boxern ist nix - bei der /5 gibts aber eine Feststellschraube mit Druckfeder auf der Unterseite des Gasgriffgehäuses den man als "Pseudotempomat" benutzen kann.
Ist glaube ich inzwischen verboten - bin mir da aber nicht sicher

Bernd
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #6 am: 18 Januar 2017, 20:44:48 »

liebe alle,
da ich das forum hier schon fast im alleingang befülle  :-) nochmal eine frage: ich hab bei meiner alten r50 die gaszüge ersetzt, jetzt fällt mir auf, dass der gasgriff immer auf null zurückgeht, wann man die hand vom griff nimmt. das war vorher nicht so, da blieb das gas "stehen". war das, weil die alten gaszüge schwergängig waren, oder hab ich beim griff was falsch zusammenmontiert?

liebe grüße aus wien
harald

?? Ich habe letztens sehr viel Zeit investiert um das Zurückschnappen wieder einzurichten. Das ist IHMO der Sollzustand.

http://www.bmw-einzylinder.de/boxerforum/index.php?topic=1069.15

Ich kenne auch die Geschichte mit der Blattfeder, die das Gas beim Winken mit der rechten Hand hält, gar nicht. Beim Rechtsabbiegen geht man üblicherweise ohnehin vom Gas, daher ist das kein Problem. Für Spurwechsel  Überkopfwinken mit links.

//Tom
Gespeichert

wimitz

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 265
    • Hessen
    • Deutschland
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #8 am: 18 Januar 2017, 23:42:13 »

Towo...bei deinen Link geht es um das aufziehen (hauptsächlich)
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #9 am: 19 Januar 2017, 12:47:50 »

Towo...bei deinen Link geht es um das aufziehen (hauptsächlich)

Ja, genau. Und um ein zugrundeliegende Problem, wenn das Gaszugnockenteil klemmt: ausgenuddelte Zähne.

Wie isses denn nun:

Muss der Gasgriff zurückschnappen oder stehenbleiben ?

//Tom
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1175
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #10 am: 19 Januar 2017, 14:06:27 »

Na wenns keiner weiss kann man ja mal mit ner Suchmaschine das Internet diesbezüglich durchforsten -

Gasfeststeller sind verboten!
Der Gasgriff MUSS beim Loslassen von alleine zurück gehen!

Hier gehts nicht um diese "throttle rocker" die es ermöglichen mit dem Handballen den Gasgriff zu bedienen, es geht hier um Vorrichtungen die den Gasgriff feststellen. Was in anderen Ländern erlaubt ist kann bei uns in D durchaus verboten sein.

Bernd

Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #11 am: 19 Januar 2017, 17:16:13 »

Dann ist meine /2 illegal! ;D
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #12 am: 19 Januar 2017, 17:33:05 »

Kommt drauf an Rolf,

wenn das zum Zeitpunkt der Erstzulassung noch nicht vorgeschrieben war, dürftest Du Bestandsschutz haben.
Genau so wie bei den Blinkern.
Meinst Du 25/2 oder 50/2, 60/2?

Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #13 am: 19 Januar 2017, 18:38:32 »

Von der /5 ganz zu schweigen.....das BMW das rausbringt...dagegen ist der Abgasskandal ja ein Lacher
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3905
Re: r50 gasgriff - bleibt er eigentlich fix, wenn man die hand wegnimmt
« Antwort #14 am: 19 Januar 2017, 18:41:10 »

25/2....aber die 51/3 etc sind ähnlich
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18