login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zu wenig Druck auf der Vorderradbremse  (Gelesen 2247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Atze

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • Hauptsache Luftgekühlt ;)
    • 59192
    • Bergkamen
    • NRW
Re: Zu wenig Druck auf der Vorderradbremse
« Antwort #15 am: 19 Juli 2015, 08:56:52 »

Hi Axel,

hab mal nach den Schwenksätteln gegoogled: Sehen geil aus, ich hab sie nicht ;D
Meine Bremssättel sind zweigeteilte Sättel von ATE.
Man kann sie auseinanderschrauben und haben pro Sattelseite einen Kolben - ich mache nachher mal Bilder.

Ich hab ja auch ne Doppelsheibenanlage.
Hab ich so auch noch nicht gesehen, vielleicht wurden bei dem Umbau ATE's anstelle der Brembos verwendet.
Oder gab es die Kuh ab Werk mit zwei Scheiben?

Kann man denn bei einer 16e Pumpe einfach einen 15er RepSatz verbauen?
Oder muss ich dann das ganze Teil austauschen :o
Ich kann doch in einen 16er Zylinder keinen 15er Kolben packen - kann schon ;)

Ich habe gestern einfach alles noch einmal mit Bremsenreeiniger eingesprüht, alles saubergemacht und den Handbremshebel mit einer Klemmzwinge in Bremsposition befestigt!

Wo Luft reinkann muss bei Druck doch auch Flüssigkeit rauskommen?!?
Leckortung 8)

Ich gehe heute Mittag nochmal in die Garage.
Nach über 12Stunden Druck sollte man ja irgendwas sehen...
Und wenn nicht ist zumindest alles dicht.

Wenns zeitlich passt werd ich heute Abend auch ne vorsichtige Ründe drehen und mal ein paar Meter zum Einschleifen zu machen.

Greetz,

Aaron
Gespeichert
Oldschooldriver - bei jedem Wetter !!! *vroaaaam*

BMW Boxerforum

Re: Zu wenig Druck auf der Vorderradbremse
« Antwort #15 am: 19 Juli 2015, 08:56:52 »

Atze

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • Hauptsache Luftgekühlt ;)
    • 59192
    • Bergkamen
    • NRW
Re: Zu wenig Druck auf der Vorderradbremse
« Antwort #16 am: 19 Juli 2015, 11:28:23 »

DA IST DAS LECK!

Am HBZ sind am Hebel Reste von der Bremsflüssigkeit zu sehen.
Muss BremsFl. sein, da ich sie noch nicht gewaschen habe und ich sie (mangels Bremse) auch noch nie im Regen gefahren habe.

Die Flüssigkeit tritt nicht am Behälter direkt aus, sondern kommt aus Bereich hinter dem Hebel.

Mir stellt sich jetzt die Frage ob ein RepSatz reicht oder ob ich die ganze Armatur brauche.
Zwischen den beiden Teilen liegen etwa 80,-€!

Nur habe ich keine Lust erst den RepSatz zu kaufen und dann, nachdem ich merke dass es nüscht bringt, nochmal den ganzen HBZ kaufe.

Nach Demontage und Begutachtung weiß ich mehr.
Hoffung, dass ich den Zylinder einfach nur "festschrauben" muss stirbt zuletzt ;D

Dazu mal ein Bild von meinen Bremssätteln.

Greetz,

Aaron
Gespeichert
Oldschooldriver - bei jedem Wetter !!! *vroaaaam*
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18